Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Wie ich das Überleben überlebte - und Mathe doch noch kapierte

(3)
Toll, eigentlich soll ich natürlich den ganzen Tag froh und dankbar sein, dass ich den Krebs überlebt habe. Und das, obwohl jetzt jeder Trottel an meiner Schule ein "Save Jeffrey"-T-Shirt besitzt und schon mal einen Jeff-Benefiz-Kuchen gebacken hat.
Dabei vermisse ich meinen großen Bruder. Sehr. Der macht nämlich gerade einen Selbstfindungstrip nach Afrika. Alter Egoist.
Und manchmal wäre ich eben doch gern ein ganz normaler Junge. Wenn Lindsey in der Nähe ist zum Beispiel. Oder wenn ich in Mathe meine hirntoten fünf Minuten kriege.
Ob mich Lindsey wirklich mag? Hoffen ist schon der erste Fehler, würde mein Freund Tad sagen.
Portrait
Jordan Sonnenblick war viele Jahre Englischlehrer (und zwar gerne!) und wollte schon immer Schriftsteller werden. Er lebt mit seiner Frau, seinen Kindern und vielen Trommeln und Gitarren in Bethlehem, Pennsylvania. Sein erstes Buch "Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde – und warum" schaffte in den USA aus dem Stand den Sprung auf zahlreiche Bestenlisten und wurde von der Jugendjury für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 02.08.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783646921441
Verlag Carlsen
Originaltitel After ever after
Dateigröße 901 KB
Übersetzer Gerda Bean
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Wie ich das Überleben überlebte - und Mathe doch noch kapierte

Wie ich das Überleben überlebte - und Mathe doch noch kapierte

von Jordan Sonnenblick
eBook
8,99
+
=
Kielgang

Kielgang

von Angelika Svensson
(6)
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Gelungene Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Erwitte-Horn am 28.08.2013
Bewertet: eBook (PDF)

Auch das 2. Buch über den krebskranken Jeffrey hat mich wirklich begeistert. Nachdem der erste Band "Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde und warum" die Krankheit und alle Begleiterscheinungen aus der Perspektive des Bruders schilderte, wird nun aus Jeffreys Sicht erzählt, wie sein Leben weiter geht.Trotz des... Auch das 2. Buch über den krebskranken Jeffrey hat mich wirklich begeistert. Nachdem der erste Band "Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde und warum" die Krankheit und alle Begleiterscheinungen aus der Perspektive des Bruders schilderte, wird nun aus Jeffreys Sicht erzählt, wie sein Leben weiter geht.Trotz des ernsten Themas ist das Buch flüssig und humorvoll geschrieben, sodass der Leser mit einem lachenden und einem weinenden Auge bis zum Schluss gefesselt bleibt. Ich habe es schon Freunden empfohlen, die davon genauso begeistert waren wie ich.

Freundschaft mit Handicaps
von Michaela Offermann aus Göttingen am 04.11.2011
Bewertet: Taschenbuch

Jeffrey hatte Krebs. Tad auch. Jeffrey hat durch die aggressiven Medikamente ein Hinkebein. Tad sitzt im Rollstuhl. Jeffrey ist naiv. Tad ist abgeklärt sarkastisch. Weil Gleiches sich zu Gleichem gesellt und wunderbar ergänzt, werden die beiden dicken Freunde. In der achten Klasse gesellt sich ein Mädchen dazu. Lindsey bringt... Jeffrey hatte Krebs. Tad auch. Jeffrey hat durch die aggressiven Medikamente ein Hinkebein. Tad sitzt im Rollstuhl. Jeffrey ist naiv. Tad ist abgeklärt sarkastisch. Weil Gleiches sich zu Gleichem gesellt und wunderbar ergänzt, werden die beiden dicken Freunde. In der achten Klasse gesellt sich ein Mädchen dazu. Lindsey bringt mit ihrer offenen und unkomplizierten Art eine Leichtigkeit mit, die es schafft, die manchmal etwas schwerfällige und komplizierte Beziehung der beiden Jungs aufzulockern. Mit viel Humor schildert der Autor die wunderbare Geschichte dreier Jugendlicher, die sich in einer der kompliziertesten Phasen des Lebens – der Pubertät – gegenseitig stützen und Halt geben. Wobei die Pubertät nicht immer das schwierigste ist, denn die ständige Angst vor dem Krebsrückfall und der Umgang mit den Handicaps sind immer mit im Gepäck. Der Roman hat meiner Meinung nach das Zeug zur Schullektüre, da er viel Stoff für gute Gespräche liefert.

Ein wunderbarer Sonnenblick
von Birgit Nikolow aus Karlsruhe am 01.03.2011
Bewertet: Taschenbuch

Das Buch schließt an Jordan Sonnenblicks Werk:"Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde" an. Jeffrey Alper ist jetzt in der 8. Klasse. Er leidet unter den Spätfolgen seiner Krebserkrankung und ist so "immer noch kein ganz normaler Junge". In dem ebenfalls krebskranken Tad findet er seinen besten Freund.... Das Buch schließt an Jordan Sonnenblicks Werk:"Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde" an. Jeffrey Alper ist jetzt in der 8. Klasse. Er leidet unter den Spätfolgen seiner Krebserkrankung und ist so "immer noch kein ganz normaler Junge". In dem ebenfalls krebskranken Tad findet er seinen besten Freund. Wie sich diese beiden Jungen gegenseitig zu Höchstleistungen motivieren, ist sowohl sehr ergreifend als auch urkomisch beschrieben. Dies ist ein äußerst empfehlenswertes Buch für alle ab 13, die sich nicht scheuen, beim Lesen ein paar Tränen zu vergießen.