Die drei ??? und das Gespensterschloss

Die drei Fragezeichen

Die drei Fragezeichen Band 1

Robert Arthur

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

11,00 €

Accordion öffnen
  • Die drei ??? und das Gespensterschloss

    Franckh-Kosmos

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    11,00 €

    Franckh-Kosmos

eBook

ab 5,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Albert Hitfield sucht für einen Gruselfilm ein altes Spukhaus. Hätten sich unsere drei Freunde Justus, Bob und Peter besser nicht an der Suche beteiligen sollen? Stand für sie bisher nicht fest, dass es ein Orgel spielendes Phantom nicht gibt? Für die drei ??? wird es plötzlich unheimlich - und gefährlich!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Altersempfehlung 10 - 13 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.04.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783440129166
Verlag Franckh-Kosmos
Dateigröße 1526 KB
Illustrator Aiga Rasch
Verkaufsrang 15309

Weitere Bände von Die drei Fragezeichen

Buchhändler-Empfehlungen

Der Anfang

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Essen

Ich habe mich als Kind nie mit den "drei ???" auseinandergesetzt - ich hatte vermutlich ein paar "TKKG"- und "Fünf Freunde"-Kassetten, aber insgesamt war das alles nicht so mein Genre. Jetzt aber hielt mein bester Freund die Zeit für gekommen, dass ich endlich den ersten Fall lese. Ich werde nun sicherlich nicht zum riesigen Fan, aber im Wesentlichen mag ich zumindest schon mal den ersten Band. Die Figuren sind klar genug umrissen, um sie voneinander abzugrenzen, auch wenn Bob und Peter weit weniger Persönlichkeit bekommen als Justus - aber es gibt ja noch den einen oder anderen Band, der auch die beiden weiterentwickeln kann. Ich war jedenfalls überrascht, dass die drei schon im ersten Band nicht beständig zusammen ermitteln. Ich erwartete ein regelmäßiges Dreiergespann. Auch der Fall, inklusive der Auflösung, ist schlüssig und erlaubt auch den Gegenspielern Persönlichkeit. Und jetzt weiß ich in meinem hohen Alter auch, wieso sie überhaupt die drei Fragezeichen heißen, und wieso die Fragezeichen im Logo verschiedene Farben haben - Antworten auf Fragen, die ich mir nie gestellt habe! Ich vermute, ich werde sporadisch weiterlesen.

Der erste Fall für die drei Fragezeichen!

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Justus Jonas hat grad entweder viel Glück gehabt oder er ist wirklich so genial. Jedenfalls hat der begeisterte Rätselknacker in einem Preisausschreiben, bei dem er schätzen musste, wie viele Bohnen sich in einem Topf befinden, der im Schaufenster einer Autofirma stand, für einen Monat einen Rolls-Royce inklusive Chauffeur gewonnen. Die dadurch neu entstandene Mobilität ist Anlass genug, um mit seinen beiden Freunden Peter Shaw und Bob Andrews ein Detektivbüro zu gründen: "Die drei ???" Mit einem kleinen hilfreichen Trickerschleichen sich die drei Juniordetektive auch schnell ihren ersten Auftrag, denn der Regisseur Albert Hitfield sucht für seinen neuen Film ein Gespensterschloss. Die drei Freunde schaffen es, den Auftrag an Land zu ziehen und begeben sich auf die Suche. Ein passendes Objekt ist auch recht schnell gefunden: Ein leerstehendes Schloss, in dem der Geist des verstorbenen Stephen Terrill sein Unwesen treiben soll. Doch was steckt wirklich hinter dem Spuk? Die drei ??? stürzen sich in ihren ersten Fall! "Die drei ??? und das Gespensterschloss" war damals der erste Fall für das Detektivtrio und der Startschuss für eine Kinder-/Jugendbuchreihe, die ihren Anfang im Amerika der 60er Jahre nahm. Robert Arthur war der Schöpfer der Serie und auch der Verfasser der ersten zehn Fälle. Die Reihenfolge der Bücher und auch der Hörspiele wurde für den deutschen Markt "überarbeitet" und so wird das Ganze leider etwas komplizierter. "...und das Gespensterschloss" war der eigentlich erste Fall aus der Serie vom amerikanischen Verlag Random House, Kosmos blieb auch in Buchform beim ersten Fall dabei, Europa änderte jedoch die Abfolge im Hörspiel, so dass hier der erste Fall erst an elfter Stelle kommt. Es mussten also auf Grund der Logik im späteren Verlauf Kürzungen im Hörbuch vorgenommen werden. Wenn Sie jetzt verwirrt sind, ist das völlig normal. Lassen sie es einfach über sich ergehen, denn für die nächsten Fälle wird es noch etwas unübersichtlicher, aber dazu bald mehr... Wichtig ist erst einmal nur, das dies nun der eigentlich erste Fall für die drei Detektive war und somit den Grundstein für alles gelegt hat, was im Nachhinein daraus geworden ist, denn selbst wenn die Serie in den USA schon längst eingestellt wurde, erfreut sie sich in Deutschland weiterhin großer Beliebtheit. Ich für meinen Teil bin mit den Romanen und Hörspielen aufgewachsen und die drei Fragezeichen waren einer der Gründe, warum ich so ein Bücherwurm geworden bin. An dieser Stelle also nochmal ein Dankeschön dafür! Aber wie kommt man nun dazu, den ganzen Kram nochmal von vorne zu lesen? Es gibt zwei gute Gründe: 1. Weil es geil ist und 2. habe ich mir ja vor kurzem das Buch von C.R. Rodenwald ("Die Welt der drei Fragezeichen") gegönnt und wieder richtig Lust bekommen, wieder ganz vorne anzufangen. Der erste Fall hat auch so ziemlich alles, was die Reihe im späteren Verlauf ausmacht. Leichter Grusel, knifflige Ermittlungen, Spannung und auch Humor sind mit dabei. Man erfährt, wieso die drei jungen Detektive im Rolls-Royce chauffiert werden und auch ihr Bezug zu Alfred Hitchcock (in der neuen und überarbeiteten Fassung wurde Hitchcock jedoch durch den fiktiven Regisseur Albert Hitfield ersetzt) wird erklärt. Als Leser lernt man die Charaktere schon mal etwas kennen, die sich im weiteren Verlauf der Bücher auch immer weiter entwickeln und einem somit mehr und mehr ans Herz wachsen. Zusammen geht man der Frage auf den Grund, was hinter den Schauergeschichten um den Geist von Stephen Tirell steckt. Ein absolut wunderbarer und unterhaltsamer Auftakt! Durch den ersten Fall kriegt man dann auch schon so richtig Bock auf all die anderen Bücher und je nach Verfügbarkeit habe ich jetzt (wenn es gut läuft) noch 199 weiter Fälle vor mir. Leider sind nicht mehr alle Bücher als Printvariante zu kriegen und so ist auch "Die drei ??? und das Gespensterschloss" nur noch als eBook verfügbar, zumindest wenn man es einzeln erwerben möchte. Fans empfehle ich jedoch die Komplettbox mit allen zehn Fällen aus der Feder von Robert Arthur im schicken Pappschuber. Das lohnt sich! Wer die drei Fragezeichen noch nicht kennt (das dürften wohl die wenigsten sein), hat hier also den perfekten Einstieg in die Reihe. Wer die drei Detektive bisher nur in Form von Hörspielen konsumiert hat, darf bei den Büchern aber auch sehr gerne zugreifen, denn in Buchform ist das Ganze nochmal etwas ausführlicher und macht auch selbst gelesen unheimlich viel Spaß! Ich werde jedenfalls gerade wieder zum Kind und kann es nur jedem Fan und noch-nicht-Fan ans Herz legen, es mir gleichzutun!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Zugangserleichterung durch Digitalisierung
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Ischl am 23.03.2018

Mein Sohn legte die gedruckte Ausgabe wieder beiseite. Die digitale Ausgabe liest er. Später sagte er mir, dass sein Desinteresse wohl mit der Möglichkeit, sich die Buchstaben zu vergrößern, verflogen sei. Jetzt liest er immer wieder darin.


  • Artikelbild-0