Warenkorb
 

36 Grad (Digisleeve)

(1)
Rezension
Ab und zu stößt auch mal eine Pop-Band aus Deutschland auf internationale Anerkennung, zum Beispiel 2raumwohnung. Kein Wunder: Inga Humpe und Tommi Eckart liefern mit "36 Grad" ihr bisheriges Meisterwerk ab. So entspannt wie diesmal waren 2raumwohnung nur selten unterwegs. Man hört den Songs an, dass sie in völlig ungezwungener Atmosphäre entstanden. Von Platte zu Platte hat das Duo seinen Sound weiter verfeinert. "Wir verspürten diesmal keinerlei Zeitdruck", erklärt Tommi Eckart, "und konnten so in aller Ruhe unsere Ideen ausarbeiten." In gewisser Weise erinnerte ihn die Situation an das erste Album, das unter ähnlichen Umständen entstand. "Wir haben die Musik einfach in unseren Tagesablauf eingebaut, um so immer am Ball zu bleiben, und das hat sehr gut funktioniert." 2raumwohnung verabschiedeten sich 2006 vom stressigen Touralltag, um sich ganz auf ihr nächstes Album zu konzentrieren. "Für uns war es einfach mal wichtig, uns ein Jahr lang zurückzunehmen." Das hat sich gelohnt, denn wie man auf "36 Grad" hört, klingen die beiden so aufgeräumt wie nie zuvor. Endlich hatten sie die Zeit, seit langem angedachte Kollaborationen in die Tat umzusetzen. So arbeiteten sie zum Beispiel bei zwei Songs, darunter die Single "Besser geht's nicht", eng mit Peter Plate und Ulf Leo Sommer von Rosenstolz zusammen. "Wir haben die beiden bereits 2001 auf der Popkomm kennengelernt", erzählt Eckart, "und haben seitdem ein ganz tolles Verhältnis zueinander. Wir wollten seit damals etwas gemeinsam auf die Beine stellen." Dass es so lange gedauert hat, lag vor allem an den permanenten Terminschwierigkeiten der beiden Lager. "Wir haben sie dann schließlich in ihrem Urlaub in Barcelona heimgesucht und mit ihnen zwei Songs geschrieben, ,Besser geht's nicht' und ,36 Grad'." Das Ergebnis spricht für sich. "Die beiden Stücke sind sehr poppig geworden und waren genau das, was wir wollten. Alles hat gestimmt, eine perfekte Punktlandung. Die Texte sind auf dem Dach ihres Hotels entstanden, die Musik haben wir dann später in ihrem Zimmer auf einem Achtspurrekorder aufgenommen." Doch nicht nur diese zwei Stücke klingen ungemein entspannt. Das ganze Album strahlt eine geradezu ansteckende Leichtigkeit aus. Songs wie "Mir kann nichts passieren" oder "Der Sommer der jetzt nicht war" bestechen durch federleichte Melodien und Texte, die trotz aller Unbeschwertheit genau auf den Punkt kommen - ganz nach der von Inga Humpe ausgegebenen Parole: "Wir wollen uns den Luxus erlauben, Freude zu bereiten." Und genau das tun 2raumwohnung mit ihrem neuen Album, ohne in stumpfen Frohsinn abzugleiten. Mit "36 Grad" legt das Duo ein gelungenes Werk vor, auf dem es mit dem Titel "Ja" sogar noch ohne Probleme eine elektrisierende Hommage an den Techno-Sound der 90er-Jahre untergebracht hat. (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 09.09.2016
EAN 4250624600100
Genre Deutschpop
Hersteller Rough trade Distribution GmbH / Herne
Komponist 2raumwohnung
Musik (CD)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 5 - 7 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

Nur heute: 17% Rabatt

Ihr Gutschein-Code: 17XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

schöne Musik
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 29.12.2011

Ein weiteres melodisches, fröhliches Album von Zweiraumwohnung. Die stimmungsvolle Musik macht Lust auf den Sommer! Meist sind die Texte aber auch sehr poetisch und regen zum Nachdenken an.