Meine Filiale

Löwen gähnen niemals leise

Wie Lernen leicht gelingt. Geschichten, Tipps und Übungen für Kinder - In neuer Rechtschreibung

Lene Mayer-Skumanz, Irmgard Heringer

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,50
15,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Dieses Buch erzählt Geschichten von Kindern im Grundschulalter. Verständnisvoll beschreibt es ihre alltäglichen Probleme und Nöte. Mit viel Humor und Einfühlungsvermögen werden Kinder und Eltern ermuntert, diese Probleme zu meistern: mit Hilfe einfacher Bewegungsübungen. Eine Lernberaterin stellt anschaulich dar, wie das Gehirn funktioniert und wie man sich mit einfachen kinesiologischen Übungen das Lernen selbst erleichtern kann.
Das Buch ist für Kinder geschrieben – Eltern und Lehrern kann es als Ratgeber dienen.
In der neuen Rechtschreibung - durchgehend vierfarbig illustriert!

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 648
Altersempfehlung 8 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-932098-21-5
Reihe Lernen durch Bewegung
Verlag VAK
Maße (L/B/H) 25/17,9/1,2 cm
Gewicht 345 g
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Illustrationen, 1 farbigen Faltaf. 24,5 cm
Auflage 9. Auflage
Illustrator Anna Heringer
Verkaufsrang 138105

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Kinesiologie - Spielend vermittelt
von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 25.01.2011

Dass die linke und rechte Gehirnhälfte unterschiedliche Aufgaben haben ist ja bekannt. Damit die beiden Hälften perfekt zusammenarbeiten können-was grade für die div. Aufgaben in der Schule wichtig ist, machen z.B. Überkreuzbewegungen Sinn. Dies und viele andere leicht umsetzbare kinesiologische Übungen sind in diesem Buch in ei... Dass die linke und rechte Gehirnhälfte unterschiedliche Aufgaben haben ist ja bekannt. Damit die beiden Hälften perfekt zusammenarbeiten können-was grade für die div. Aufgaben in der Schule wichtig ist, machen z.B. Überkreuzbewegungen Sinn. Dies und viele andere leicht umsetzbare kinesiologische Übungen sind in diesem Buch in eine richtig nette durchgehende Geschichte eingepackt bzw. darin versteckt. Von Kapitel zu Kapitel kann sich das Kind in den beiden Hauptpersonen wiedererkennen und wird motiviert z.B. die Denkmütze, den Morgenschuhplattler das Löwengähnen und vieles mehr nachzumachen und dadurch unbewusst sein Gehirn und damit die Denkfähigkeiten zu trainieren.


  • Artikelbild-0