Warenkorb
 

Siddhartha

Eine indische Dichtung. Text und Kommentar

Suhrkamp BasisBibliothek Band 2

Text und Kommentar in einem Band. In der Suhrkamp BasisBibliothek erscheinen literarische Hauptwerke aller Epochen und Gattungen als Arbeitstexte für Schule und Studium. Der vollständige Text wird ergänzt durch anschaulich geschriebene Kommentare.
Portrait
Hermann Hesse, geboren am 2.7.1877 in Calw/Württemberg als Sohn eines baltendeutschen Missionars und der Tochter eines württembergischen Indologen, starb am 9.8.1962 in Montagnola bei Lugano.

Er wurde 1946 mit dem Nobelpreis für Literatur, 1955 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Nach einer Buchhändlerlehre war er seit 1904 freier Schriftsteller, zunächst in Gaienhofen am Bodensee, später im Tessin.

Er ist einer der bekanntesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts.     
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 27.07.1998
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-18802-6
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 17,5/11,5/1,7 cm
Gewicht 132 g
Auflage 9. Auflage
Unterrichtsfächer Deutsch
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
8,00
8,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Suhrkamp BasisBibliothek mehr

  • Band 1

    2910761
    Leben des Galilei
    von Bertolt Brecht
    (1)
    Schulbuch
    6,50
  • Band 2

    2941392
    Siddhartha
    von Hermann Hesse
    (3)
    Schulbuch
    8,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    2932649
    Homo faber. Mit Materialien
    von Max Frisch
    (30)
    Schulbuch
    8,50
  • Band 4

    2831071
    Georg Büchner: Lenz
    von Georg Büchner
    Schulbuch
    5,50
  • Band 5

    2910927
    Die Leiden des jungen Werthers
    von Goethe Johann Wolfgang von
    (31)
    Schulbuch
    5,50
  • Band 6

    17594907
    Faust
    von Goethe Johann Wolfgang von
    Schulbuch
    7,00
  • Band 7

    2829669
    Nathan der Weise
    von Gotthold Ephraim Lessing
    Schulbuch
    6,00

Buchhändler-Empfehlungen

Mein erstes Leseerlebnis

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Dieses Buch von H. Hesse hat mir mein erstes großes Leseerlebnis beschehrt. Diese wunderbare Erzählung hat mich im Alter von 18 Jahren so gefesselt, dass ich nicht gemerkt habe wie es dunkel wurde im Zimmer, dass die Nacht herein gebrochen ist, und erst nach sechs Stunden, als ich das Buch zuende gelesen hatte, bin ich wieder zu mir gekommen. Wenn sie mit H. Hesse beginnen wollen, lesen sie diese Erzählung und sie werden nicht mehr aufhören können.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Einfach nur schön !
von einer Kundin/einem Kunden aus Ottersberg am 11.08.2012
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Hermann Hesse lässt den Leser in wunderschöner, poetischer Sprache tief in buddhistische Wahrheiten und Weisheiten vordringen. Um so schwerer ist es, die Schönheit dieses Werkes in greifbaren Worten zu beschreiben. Es muss weniger mit dem Verstand, als mit dem Herzen gelesen bzw. gehört und gefühlt werden. Der junge Brahmane... Hermann Hesse lässt den Leser in wunderschöner, poetischer Sprache tief in buddhistische Wahrheiten und Weisheiten vordringen. Um so schwerer ist es, die Schönheit dieses Werkes in greifbaren Worten zu beschreiben. Es muss weniger mit dem Verstand, als mit dem Herzen gelesen bzw. gehört und gefühlt werden. Der junge Brahmane Siddhartha befreit sich aus den familiären und gesellschaftlichen Konventionen seiner Kaste und von den religiösen Lehren seines Vaters und begibt sich auf seinen eigenen Weg der Suche nach Erkenntnis. Angefangen als Asket bei den Samanas, die nichts haben als sich selbst, beginnt er zu verstehen, dass ihm jedes Dogma, jede Lehre nicht die universelle Wahrheit vermitteln kann, nach der er im Inneren strebt. Um das Leben in seiner Ganzheit zu erfahren wendet er sich sodann weltlichen Dingen zu und entfernt sich als Kaufmann, Geliebter einer Kurtisane und schließlich als Lebemann nach und nach immer mehr von seinem Ziel hin zur Vollkommenheit. Als er endlich, müde und angeekelt ob seiner ganzen Exzesse, erfolglos versucht, sich das Leben zu nehmen, führt ihn eben dies wieder zurück auf seinen spirituellen Weg. Fündig wird er, als er aufhört, sich auf die Suche zu konzentrieren und beginnt, der eigenen Seele und dem gegenwärtigen Moment zu lauschen. In der Hörbuchversion erzählt Ulrich Matthes den Klassiker in mantra-artiger, dennoch gefühlvoller Gleichmäßigkeit und ermöglicht so ein müheloses Eintauchen in die Geschichte. Ein Buch, das wie Balsam für die Seele wirkt und ein Begleiter für das ganze Leben ist.

Toll
von einer Kundin/einem Kunden am 29.06.2012

Dieses Buch hilft neue Welten zu öffnen. Unbedingt lesen und auch den Kindern zum Lesen geben. Hermann Hesse bleibt ein Leben lang unvergessen.