Meine Filiale

Theorien für die Praxis

3. aktualisierte und überarbeitete Auflage

Horst Siebert

eBook
eBook
0,00
0,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Beschreibung

The study text bridges the gap between theory and practice within adult education and informs about the most important theories and their practical relevance. It presents different common theoretical approaches, categorises them according to their origins and scope and points out their importance for the planning and design of educational provision. The text raises interest in more theoretical debates and thus benefits the own professional action and the quality of the continuous development. The book is aimed at students and professional newcomers as well as at experienced specialists.

Horst Siebert ist emeritierter Professor am Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung der Leibnitz-Universität Hannover.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 136 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.07.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783763942671
Verlag Wbv Media GmbH
Dateigröße 2860 KB
Verkaufsrang 115503

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • 1. Einführung und Ziele
    2. Theorien der Erwachsenenbildung: Reichweite, Richtungen, Strömungen 3. Technologische Erwachsenenbildung 3.1 Technologie als die Logik des Machbaren 3.2 Das naturwissenschaftliche Vorbild
    3.3 Modernisierung und gesellschaftliches Bewusstsein 3.4 Bildung oder Qualifikation
    3.5 Erwachsenenbildung als Unterrichtstechnologie 4. Identitätstheoretischer Ansatz
    4.1 Wissenschaftstheorie
    4.2 Gesellschaftstheoretische Aspekte 4.3 Anthropologische Anmerkungen
    4.4 Identitätslernen als Bildungsprozess
    4.5 Didaktik: Ist Identitätsbildung lehr- und lernbar? 5. Integrative Erwachsenenbildung
    5.1 Personale, soziale und didaktische Integration
    5.2 Wissenschaftstheoretische Grundlagen
    5.3 "Gebildet ist nicht der Kopf, sondern der Mensch"
    5.4 Integrative Programmplanung
    5.5 Methodik: Integration als Sprachproblem 6. Sozialökologischer Theorieansatz
    6.1 Brauchen wir eine ökologische Superwissenschaft?
    6.2 "Reflexive Modernisierung" als Gesellschaftsreform
    6.3 Ökologische Bildung als vernehmende Vernunft
    6.4 Didaktik: Übereinstimmung von Form und Inhalt 7. Gender-Ansatz
    7.1 Das Erkenntnisinteresse der Frauenbewegung
    7.2 Erkenntnistheoretische Aspekte
    7.3 Geschlecht und Milieu
    7.4 Bildungspraxis
    7.5 Geschlechterspezifisches Lernverhalten 8. Konstruktivistischer Theorieansatz
    8.1 Erkenntnistheoretische Aspekte
    8.2 Umrisse eines pädagogischen Konstruktivismus
    8.3 Didaktik und Methodik
    8.4 Gestörte Lehr-Lern-Prozesse
    9. Vom Sinn und Nutzen theoretischer Reflexion