Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Nachtwachen

Im Anh. 'Des Teufels Taschenbuch'

Reclams Universal-Bibliothek Band 8926

Im Anhang: Des Teufels Taschenbuch
Portrait
Ernst August Klingemann (Pseud. Bonaventura), 31. 8. 1777 Braunschweig - 25. 1. 1831 ebd. Der Sohn eines Kopisten ging 1798 zum Studium der Rechte nach Jena und fand Kontakt zu den Frühromantikern. Gemeinsam mit C. Brentano begann er die Zeitschrift Memnon (1800), die es allerdings nur auf einen Band brachte. Ohne Examen kehrte er 1801 nach Braunschweig zurück, lebte als freier Schriftsteller, heiratete eine Schauspielerin, wurde Oberregisseur und schließlich Mitdirektor eines Schauspielunternehmens (1814), das sich zum Braunschweiger Nationaltheater (1818) und schließlich Hoftheater (1826) entwickelte. Den Rang des von K. geleiteten Theaters belegt die Uraufführung von Goethes Faust (19. 1. 1829). K. schrieb viel gespielte Theaterstücke; er bevorzugte dabei große historische Stoffe (u. a. Heinrich der Löwe, Martin Luther, Cromwell, Columbus), versuchte sich aber auch an einem Faustdrama. Daneben arbeitete er als Rezensent für die Zeitung für die elegante Welt. Erst spät wurde er als Verfasser des unter dem Pseudonym Bonaventura veröffentlichten satirischen Romans Nachtwachen identifiziert. Das Werk ist aggressive Zeit- und Gesellschaftssatire und Dokument nihilistischer Weltinterpretation, die als Konsequenz der zeitgenössischen idealistischen Philosophie und als Symptom einer allgemeinen Krise erscheint. In: Reclams Lexikon der deutschsprachigen Autoren. Von Volker Meid. 2., aktual. und erw. Aufl. Stuttgart: Reclam, 2006. (.) - © 2001, 2006 Philipp Reclam jun. GmbH & Co., Stuttgart.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Wolfgang Paulsen
Seitenzahl 188
Erscheinungsdatum 1986
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-008926-2
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 14,8/9,8/1,2 cm
Gewicht 102 g
Verkaufsrang 35048
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
5,80
5,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek mehr

  • Band 8914

    2997917
    Interpretationen: Mittelhochdeutsche Romane und Heldenepen
    von Horst Brunner
    Schulbuch
    10,80
  • Band 8916

    2815110
    Der gestiefelte Kater
    von Ludwig Tieck
    (1)
    Buch
    2,60
  • Band 8924

    2997919
    Le Misanthrope /Der Menschenfeind
    von Molière
    (1)
    Buch
    6,60
  • Band 8925

    2999337
    Die Bäsle-Briefe
    von Wolfgang Amadeus Mozart
    Buch
    2,60
  • Band 8926

    2942110
    Nachtwachen
    von Bonaventura
    (1)
    Buch
    5,80
    Sie befinden sich hier
  • Band 8935

    2904681
    Papinian
    von Andreas Gryphius
    Buch
    6,80
  • Band 8936

    2997918
    Eine Kultur ohne Zentrum
    von Richard Rorty
    Buch
    4,60

Buchhändler-Empfehlungen

Schwere Kost

Pauline Haas, Thalia-Buchhandlung Bremen

Die Nachtwachen sind wirklich nicht einfach zu lesen und oder zu verstehen. Obwohl ich normalerweise Klassiker super finde, muss ich hier sagen, dass mir die Erzählstruktur zu wirr war, man konnte nie unterscheiden was jetzt real ist oder nicht und es wirkte insgesamt eher fragmentarisch als zusammenhängend.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.