Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Aus Licht gewoben

Roman

(4)
Ein einziger Tropfen Regen verändert ihre ganze Welt ...

Die sechzehnjährige Sydelle kennt nichts als Trockenheit und Dürre, bis der lang ersehnte Regen kommt – und mit ihm Wayland North. Der mysteriöse Magier ahnt, welch große Gabe Sydelle in sich trägt. Und so wählt er sie als Gefährtin für eine geheime Mission, die die beiden durch viele Gefahren bis in die entlegene Hauptstadt des Königreichs führen soll. Denn nur, wenn Wayland seine inneren Dämonen besiegt und Sydelle ihre wahre Bestimmung erkennt, können die beiden ihrer Heimat neue Hoffnung schenken …

Portrait
Alexandra Bracken wuchs im US-Staat Arizona auf. Nach ihrem Studium in Virginia zog es sie nach New York City, wo sie derzeit lebt und arbeitet. Ihren ersten Roman schrieb sie schon während des Studiums als Geschenk für eine Freundin. Die Liebe zu Büchern hat sie aber nicht nur dazu gebracht, selbst zu schreiben. Sie arbeitet außerdem bei einem großen amerikanischen Buchverlag und hat jederzeit eine Buchempfehlung parat.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.08.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641068882
Verlag Goldmann
Originaltitel Brightly Woven
Dateigröße 499 KB
Übersetzer Anne Hügel
Verkaufsrang 61.588
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Aus Licht gewoben

Aus Licht gewoben

von Alexandra Bracken
eBook
7,99
+
=
Die Überlebenden

Die Überlebenden

von Alexandra Bracken
eBook
9,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Wunderbare Fantasy“

K. Pickard, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Wie schön, mal wieder richtig gute High Fantasy in der Hand zu halten. Manchmal wird man der vielen Vampire, Engel und Dystopien doch ein wenig überdrüssig. Stattdessen findet man bei Alexandra Bracken so angenehme Dinge wie Magier und Zauberei, eine großartige Liebesgeschichte, interessant geschilderte Welten, Kriege, Intrigen…..was will man als Fantasy-Liebhaber mehr! Wie schön, mal wieder richtig gute High Fantasy in der Hand zu halten. Manchmal wird man der vielen Vampire, Engel und Dystopien doch ein wenig überdrüssig. Stattdessen findet man bei Alexandra Bracken so angenehme Dinge wie Magier und Zauberei, eine großartige Liebesgeschichte, interessant geschilderte Welten, Kriege, Intrigen…..was will man als Fantasy-Liebhaber mehr!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Regen, der alles verändert
von Christina Rolle am 14.11.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

„Nur ein Tropfen Regen verändert ihre ganze Welt“ (Aus Licht gewoben) Inhalt: In dem Heimatdorf der 16-jährigen Sydelle Mirabil herrscht schon ihr ganzes Leben Dürre und die Menschen müssen ums Überleben kämpfen. Eines Tages wird diese lange Trockenzeit durch einen Sturm beendet, mit dem auch der Regen einhergeht. Zeitgleich mit dem... „Nur ein Tropfen Regen verändert ihre ganze Welt“ (Aus Licht gewoben) Inhalt: In dem Heimatdorf der 16-jährigen Sydelle Mirabil herrscht schon ihr ganzes Leben Dürre und die Menschen müssen ums Überleben kämpfen. Eines Tages wird diese lange Trockenzeit durch einen Sturm beendet, mit dem auch der Regen einhergeht. Zeitgleich mit dem Sturm kommt auch der Magier Wayland North ins Dorf, der von allen als der Retter gefeiert wird. Aber die Freude ist schnell vorbei, den Wayland überbringt die schlechte Nachricht, dass ein Krieg naht, der das Dorf bedroht. Die Aufgabe des Magiers ist es, einen Krieg zu verhindern. Dazu benötigt er jedoch Hilfe. Er erkennt schnell, welch wichtige Gabe Sydelle besitzt und wählt sie als seine Gefährtin – aber kann sie ihm trauen? Und wird es den Beiden gelingen einen Krieg zu verhindern? Autorin: Alexandra Bracken wurde am 27. Februar 1987 in Scottsdale/USA geboren. 2005 machte sie ihren Abschluss an der Chaparral High School und studierte danach Englisch und Geschichte am College von Williamsburg/USA. Ihr Debütroman „Aus Licht gewoben“ erschien 2011 in Deutschland. Zurzeit lebt Alexandra Bracken in New York City/USA. Meine Meinung: Das Cover von „Aus Licht gewoben“ zeigt ein junges Mädchen (vermutlich Sydelle) und ist in Blautönen gehalten. Im Hintergrund sieht man ein Schloss und dahinter einen Vollmond. Bei diesem Buch habe ich lange überlegt, ob ich es lesen sollte oder nicht, da mich der Klappentext nicht 100-prozentig ansprach. Glücklicherweise beschloss ich mich dann aber doch es zu versuchen und habe es nicht bereut. Ein besonderes Highlight schon am Anfang der Lektüre ist eine Karte des Königreiches, in dem die Geschichte spielt. Dadurch kann man sich die Landschaft besser vorstellen und ich habe mir diese Karte auch oft während dem Lesen angesehen. Der Schreibstil von „Aus Licht gewoben“ ist flüssig und schön. Erzählt wird aus der Ich-Perspektive von Sydelle. Zwar war sie mir sympathisch und ich konnte ihre Handlungen bis auf einige wenige Stellen nachvollziehen, doch leider fehlte es mir an Gefühlsregungen von ihr. Sehr schade. Den anderen Protagonisten wie z.B. North fehlt es meiner Meinung nach ein wenig an Tiefe, da sie alle recht oberflächlich und durchschaubar wirken. Am Ende des Jugendbuches kommt es zu einem Showdown und die Ereignisse überschlagen sich. Ich hätte nicht damit gerechnet und war deshalb sehr überrascht. Empfehlen würde ich „Aus Licht gewoben“ Lesern ab 13 Jahren und älter. Abschließend kann ich sagen, dass mir „Aus Licht gewoben“ trotz ein paar Schwächen einige schöne und unterhaltsame Stunden beschert hat. Ich vergebe an das Buch 4 von 5 Monden, da mir die Charaktere teilweise zu flach erschienen. Trotzdem kann ich es weiterempfehlen.

Unbeschreiblich
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 02.07.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nachdem ich in letzter Zeit viele Bücher in der Hand hatte, die mich total enttäuscht hatten, stieß ich auf Alexandra Brackens Erstlingswerk "Aus Licht gewoben". Puhhh...was soll ich sagen? Traumhaft, spannend und die Charaktere sind gut beschrieben. Ich hab das Buch in nur einen Tag ausgelesen. Absolut empfehlenswert!!!

Was erfrischendes Neues
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 07.06.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Schriftstellerin Alexandra Bracken ist gerade mal 24 Jahren alt und veröffentlichte vorkurzem im Mai ihr erstes Buch „Aus Licht gewoben“. Ursprünglich schrieb sie die Geschichte für ihre Freundin als Geburtstagsgeschenk. Diese Tatsache hat mich sehr neugierig gemacht und ich wurde auch nicht enttäuscht! INHALT: Mitten in der Wüste lebt eine... Die Schriftstellerin Alexandra Bracken ist gerade mal 24 Jahren alt und veröffentlichte vorkurzem im Mai ihr erstes Buch „Aus Licht gewoben“. Ursprünglich schrieb sie die Geschichte für ihre Freundin als Geburtstagsgeschenk. Diese Tatsache hat mich sehr neugierig gemacht und ich wurde auch nicht enttäuscht! INHALT: Mitten in der Wüste lebt eine Dorfgemeinschaft, die außer Sand, lange Trockenheit und Hunger, nichts weiter kennt. Doch eines Tages wird die 16jährige Sydelle, die Tochter vom Oberhaupt des Dorfes, mitten beim Versteckspiel in den Bergen von dem lang ersehnten Regensturm überrascht. Beim Suchen eines Unterschlupfes gerät sie in Händen des Zauberers North. Es stellt sich heraus, dass er den Regen mit Hilfe von Magie geschaffen hatte um unauffällig vor jemanden zu fliehen. Denn er bringt eine wichtige Botschaft, die einen angehenden Krieg zwischen zwei Ländern verhindern soll. Vor lauter Freude und Glück für den fruchtbaren Regen, beschließt der Vater von Sydelle dem Magier eine Belohnung zu übergeben und verschenkt seine eigene Tochter. Kaum versucht Sydelle sich gegen die Entscheidung ihres Vaters zu wehren, wird das Dorf von feindlichen Truppen belagert und North und Sydelle müssen schnell fliehen. Die Königin muss so rasch wie möglich informiert werden, dass schon der Feind im eigenen Land eingedrungen ist. Denn es besteht auch noch der Verdacht, dass der verstorbene König durch Gift umgebracht wurde und nun versucht der Cousin 2. Grades aus dem verfeindeten Land den Thron der Königin streitig zu machen. Auf dem langen Weg zur Hauptstadt der Königin lernen Sydelle und North sich näher kennen, trotz dass sie ihm vorwirft nie eine Wahl gehabt zu haben, ist sie ganz glücklich und stürzt sich mit North in viele Abenteuer. Doch bald muss Sydelle feststellen, dass nicht alles so ist wie es scheint. North versucht ihr was zu verheimlichen, das mit ihrer Fähigkeit zu tun hat auf magische Weise Stoffe auf dem Webrahmen zu erschaffen. Er zittert auch ständig, hat schlechte Laune und wieso behält er immer seine Handschuhe und Stiefel beim Schlafen an? Sein Geheimnis und ihre Fähigkeiten, sollen das Land vor dem Krieg retten, aber schaffen sie es? Wenn ihr es wissen wollt, dann liest das Buch! MEINE MEINUNG: Sydelle erweist sich am Ende als extrem mutig, trotz dass North sie hintergeht, steht sie zu seiner Entscheidung und genau diese Tatsache hätte ich ihr nicht zugetraut. Der Leser wird immer wieder von nichterwartenden Wendungen überrascht und das macht das Buch sehr sehr spannend. Es ist eine Mischung aus Fantasy und Liebesgeschichte, aber es ist anders als man sonst kennt. Ich würde es gerne jeden wärmstens empfehlen, der gerade solche Richtungen mag und es liest sich wirklich sehr schnell weg, Schwupps man ist fertig und zufrieden! 5 von 5 möglichen Sternen!