Geburtstag in Florenz

Ein Fall für Guarnaccia

Maresciallo Guarnaccia Band 9

Magdalen Nabb

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • Geburtstag in Florenz

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Diogenes

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Schriftstellerin Celia Carter wird ausgerechnet an ihrem Geburtstag tot in der Badewanne aufgefunden in der Villa Torrini, hoch über den Hügeln von Florenz. Maresciallo Guarnaccia glaubt nicht an einen Unfall. Carters Ehemann liegt sturzbetrunken gleich nebenan im Schlafzimmer, beteuert, nichts gehört oder gesehen zu haben, und ändert auch im nüchternen Zustand seine Aussage nicht. Eine vertrackte Geschichte. Als Guarnaccia kurz davor ist aufzugeben, kommt unerwartet Hilfe.

"Das Wunderliche an Magdalen Nabb ist ja nicht allein die Fähigkeit, wie sie italienische Geschichte, Lebensart und einen guten Krimi-Plot zusammenbringt, sondern dass sie eigentlich Engländerin ist und sich diese Geschichte verspätet aneignen musste.Auch in 'Geburtstag in Florenz' ist wieder alles wie aus einem Guss. Und der Mord, der geschieht, eine Folge von Gedankenlosigkeit und Vergangenheit." (Ultimo)
"'Geburtstag in Florenz' ist für mich der beste Krimi von Magdalen Nabb. Ein Psychokrimi ohne psychische Belehrungen, ein Genuss zum Lesen." (P.S.)
"Ich habe von Magdalen Nabb nur gute Bücher gelesen, aber dieses ist das bewegendste. Vielleicht auch das persönlichste: Die 1947 geborene Engländerin lebt seit 1975 in Florenz; Gründe und Nöte der nicht erzwungenen Emigration sind in dem neuen Roman ein Dauerthema. Andere sind Liebe, Ehe, Religion, Selbsttäuschung, Schuld und Vergebung. Zu alledem hat Nabb etwas zu sagen. Die meisten Krimis stammen von Leuten, bei denen es für rich t ige Romane nicht reicht. Nabb dagegen schreibt große Literatur und legt noch einen Krimimantel darüber." (Kommune)
"Sorgfältige Prosa, ein kluger Plot und wirkungsvoll eingearbeitete lokale Realitäten ergeben einen überdurchschnittlich guten Kriminalroman, wie wir ihn von Nabb seit Jahrzehnten gewohnt sind." (Die Woche)

Magdalen Nabb, geboren 1947 in Church, einem Dorf in Lancashire, England, gestorben 2007 in Florenz. Sie studierte an der Kunsthochschule in Manchester und begann dort zu schreiben. Seit 1975 lebte und arbeitete sie als Journalistin und Schriftstellerin in Florenz.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 23.02.2022
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23164-9
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 17,8/11,4/2 cm
Gewicht 231 g
Originaltitel The Marshal at the Villa Torrini
Auflage 12
Übersetzer Christa E. Seibicke

Weitere Bände von Maresciallo Guarnaccia

Buchhändler-Empfehlungen

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Spannender Kriminalroman aus Florenz. Guarnaccia ermittelt wieder auf seine ganz eigene Art und Weise. Dank zahlreicher überraschender Wendungen aufregend bis zum furiosen Ende.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0