Meine Filiale

Wegwerfgeschichten

Vorsicht – mit Totemügerli!

Franz Hohler

Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
24,50
24,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

«Einmal fiel in der Bibliothek eine kleine offene Schachtel, ein Schuber, in meine liederlichen Hände. Wegwerfgeschichten stand darauf, verfasst von Franz Hohler. Darin fanden sich einige Dutzend lose Seiten, und auf jeder Seite stand eine Geschichte. In den nächsten Wochen hütete ich diese Schachtel wie meinen Augapfel. Mein Zimmer, mein Schulpult, meine Familie, alles versank im Chaos. Wo deine Wegwerfgeschichten waren, lieber Franz, das wusste ich hingegen immer. Täglich zählte ich die Seiten, und ich behielt den Schuber genau die erlaubten dreissig Tage lang. Ich hatte gelernt, dass es im Umgang mit der dinglichen Welt weniger um Ordnung, als vielmehr um Sorgfalt geht. Buch habe ich seither keines mehr verloren.»
Lukas Bärfuss, aus der Laudatio an Franz Hohler zur Verleihung des Kunstpreises der Stadt Zürich, 20. September 2005

«Eine ergänzte Neuauflage der über 50 Wegwerfgeschichten, jede solistisch auf einem Einzelblatt: absurd, komisch, verrückt, albern – zum Grinsen reizend, häufig zum Nachdenken. Mit dem aufwendigen Schuber ist die Sammlung zwar nicht gerade billig, – Spass macht sie allemal, das ist garantiert. Hohler at it’s best! …» Folkmagazin

Schweizer Schriftsteller, Kabarettist und Liedermacher. Geboren 1943 in Biel, aufgewachsen in Olten und heute wohnhaft in Zürich-Oerlikon.
Er studierte fünf Semester Germanisitk und Romanistik, führte 1965 sein erstes literarisch-musikalisches Soloprogramm ‹pizzicato› auf und war ab dann freischaffend tätig.
Sein vielseitiges Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. dem Solothurner Literaturpreis, dem Aargauer Kulturpreis, den Kunstpreisen der Städte Zürich und Olten, dem Schweizerischen Jugendbuchpreis und dem Gesamtpreis der Schweizerischen Schillerstiftung.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 50
Erscheinungsdatum 1999
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7296-0545-9
Verlag Zytglogge
Maße (L/B/H) 21,1/11,8/2 cm
Gewicht 197 g
Auflage 8. erweiterte Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Der tragische Tausendfüssler
    Gespenstergeschichte
    Kriminalroman
    Liebesgeschichte
    Die seltsame Hochzeit
    Ektisch
    Das Bartfett
    Der Pressluftbohrer und das Ei
    Die Fabel vom Vater, der seinem nasenbohrenden Sohn
    Die Ohrfeige im Zirkus
    Die ungleichen Regenwürmer
    Das Würfelspiel
    Das Zündhölzchenspiel
    Der erste Abend
    Der Schrei der Nacht
    Eine ungewöhnliche Fotokopie
    Der Prototyp
    Bum und die Bummer
    Die runde Insel
    Das Hotel
    Zwei Flüche
    Drei Verwechslungen
    Abschied für immer
    Der Traum des Stationsvorstands
    Der Granitblock im Kino
    Eine völlig andere Art von Theater
    Der Pfingstspatz
    Der große Zwerg
    Die Entdeckung im Neubau
    Der unternehmungslustige Prinz
    Das Dilemma der Sozialarbeit
    Das Buchstabengericht
    Die Lieblingsbemerkung des Senators
    Der schlecht versorgte Kopf
    Special Guest: Es bärndütsches Gschichtli
    Die Rückreise von Amerika
    Das Kind im Manne
    Die schöne Schweiz
    U- und S-Bahn
    Das Rotkäppchen
    Das Flußpferd
    Der Elefant
    Ein Schwank aus der Jugend
    Über die Gendarmerie u.v.m.