Meine Filiale

Die dunkle Seite des Mondes

Roman

detebe Band 23301

Martin Suter

(30)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 8,50 €

Accordion öffnen

eBook

ab 7,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

27,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

17,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Starwirtschaftsanwalt Urs Blank, fünfundvierzig, Fachmann für Fusionsverhandlungen, hat seine Gefühle im Griff. Doch dann gerät sein Leben aus den Fugen. Ein Trip mit halluzinogenen Pilzen führt zu einer gefährlichen Persönlichkeitsveränderung, aus der ihn niemand zurückzuholen vermag. Blank flieht in den Wald und lernt dort zu überleben. Bis er endlich begreift: Es gibt nur einen Weg, um sich aus diesem Alptraum zu befreien.

Martin Suter, geboren 1948 in Zürich, arbeitete bis 1991 als Werbetexter und Creative Director, bis er sich ausschließlich fürs Schreiben entschied. Seine Romane – zuletzt erschien ›Elefant‹ und ›Allmen und der Koi‹ – sowie seine ›Business Class‹-Geschichten sind auch international große Erfolge. Martin Suter lebt mit seiner Familie in Zürich.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 30.11.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23301-8
Verlag Diogenes Verlag AG
Maße (L/B/H) 18,3/11,5/2,5 cm
Gewicht 280 g
Auflage 40. Auflage
Verkaufsrang 4838

Weitere Bände von detebe

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Packend

Sandra Schindelka, Thalia-Buchhandlung Bonn

Mein erstes Buch von Martin Suter. Mich hat es total begeistert und nachsinnend zurückgelassen. Wie geht man mit gravierenden Einschnitten im Leben, die uns aus der Bahn werfen und unser Selbst ändern, um? Gibt es einen Weg zurück, zurück zum alten Ich? Trotz dieser bewegenden Fragen ist es eine flüssig zu lesende Lektüre voll feinsinnigen Humor und intensiver Spannung. Großartig!

Spannend und feinsinnig!

Julia Neubert, Thalia-Buchhandlung Dresden

Zugegeben: Es ist der erste Roman, den ich von Martin Suter gelesen habe... Und dieses Buch hat mich direkt begeistert! Suters feinsinniger Humor, die großartigen Szenerien, die er aufbaut und die Art, wie er den Abgrund schildert, auf den Urs Blank unweigerlich nach seinem schiefgegangenen Pilztrip zusteuert, haben mich das Buch in wenigen Stunden lesen lassen. Garantiert erst der Anfang meiner Suter-Lektüre!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
23
6
0
1
0

Die dunkle Seite des Mondes
von einer Kundin/einem Kunden aus Hergiswil NW am 04.08.2020

Amüsant, ernst, tragisch, real...einmal mehr hat es Martin Suter auf den Punkt gebracht. Grossartig!

Super!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 14.02.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Man lebt extrem mit und fühlt sich betroffen, weil man trotz seiner schlimmen Taten eine gewisse Sympathie für den Protagonisten entwickelt.

Dark Side of the Moon
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 09.07.2017

Urs ist erfolgreicher Anwalt und bisher hat er sich im Griff. Er begegnet der unkonventionellen Lucille und gerät in eine unaufhaltsame Abwärtsspirale von Drogen und Gewalt. Er wird gefährlich und flüchtet vor sich und der Zivilisation in den Wald. Spannend wie ein Psychothriller.


  • Artikelbild-0