Also sprach Bellavista

Neapel, Liebe und Freiheit

detebe Band 21670

Luciano De Crescenzo

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Lehrgespräche Bellavistas handeln von der Kluft zwischen Nord- und Süditalien, zwischen Konsumgesellschaft und ›natürlicher‹ Lebensweisheit Epikurs, die in Neapel heimisch sein soll, zwischen geselliger Liebe und der Politik der Macht im Alltag von Kapitalismus und Kommunismus. In dem milden Treibhausklima Neapels gedeihen die überraschendsten philosophischen, soziologischen und politischen Erkenntnisse…

Luciano De Crescenzo wurde 1928 in Neapel geboren. Eigentlich wollte er Philosophie studieren, doch sein Vater wünschte einen Ingenieur als Sohn. Als solcher machte der 1928 Geborene bei IBM eine Bilderbuchkarriere, stieg vom einfachen Vertreter in seiner Heimatstadt Neapel bis zum Marketingdirektor in Rom auf. Doch dann gab er den Beruf auf und wurde Schriftsteller, Schauspieler, Regisseur und Talkmaster. Luciano De Crescenzo starb am 18. Juli 2019 in Rom.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 25.10.1988
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-21670-7
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18/11,5/2 cm
Gewicht 228 g
Originaltitel Così parlò Bellavista. Napoli, amore e libertà
Auflage 21. Auflage
Übersetzer Linde Birk

Weitere Bände von detebe

  • Meistererzählungen Meistererzählungen Raymond Chandler Band 21619

    Meistererzählungen

    von Raymond Chandler

    Buch

    12,00 €

  • Der Waschküchenschlüssel Der Waschküchenschlüssel Hugo Loetscher Band 21633

    Der Waschküchenschlüssel

    von Hugo Loetscher

    Buch

    10,00 €

    (1)

  • Sterbetage Sterbetage Hans Werner Kettenbach Band 21644

    Sterbetage

    von Hans Werner Kettenbach

    Buch

    9,90 €

    (2)

  • Das Konzert Das Konzert Hartmut Lange Band 21645

    Das Konzert

    von Hartmut Lange

    Buch

    10,00 €

    (1)

  • Die Kunst Die Kunst Auguste Rodin Band 21654

    Die Kunst

    von Auguste Rodin

    Buch

    9,90 €

  • Briefe Briefe Paul Cezanne Band 21655

    Briefe

    von Paul Cezanne

    Buch

    12,90 €

  • Werke und Briefe Werke und Briefe Georg Büchner Band 21656

    Werke und Briefe

    von Georg Büchner

    Buch

    17,90 €

  • Natur Natur Ralph Waldo Emerson Band 21657

    Natur

    von Ralph Waldo Emerson

    Buch

    10,00 €

    (2)

  • Der Auftrag Der Auftrag Friedrich Dürrenmatt Band 21662

    Der Auftrag

    von Friedrich Dürrenmatt

    Buch

    10,00 €

    (3)

  • Die gordische Schleife Die gordische Schleife Bernhard Schlink Band 21668

    Die gordische Schleife

    von Bernhard Schlink

    Buch

    12,00 €

  • Also sprach Bellavista Also sprach Bellavista Luciano De Crescenzo Band 21670

    Also sprach Bellavista

    von Luciano De Crescenzo

    Buch

    12,00 €

    (2)

  • Betty Blue Betty Blue Philippe Djian Band 21671

    Betty Blue

    von Philippe Djian

    Buch

    13,00 €

    (6)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Philosophisch klug und humorvoll aufschlussreich
von einer Kundin/einem Kunden aus Eisenstadt am 24.01.2020

Nach „Geschichte der griechischen Philosophie“ das fortführende Meisterwerk des neapolitanischsten Schriftsteller schlechthin. Mit Charme, Witz und hohen Maß an, zum Teil, griechischer Philosophie erläutert De Crescenzo‘s Professor Bellavista romanhaft die Liebe, die Freiheit und Neapel. Ein richtiger Pageturner für alle Philo... Nach „Geschichte der griechischen Philosophie“ das fortführende Meisterwerk des neapolitanischsten Schriftsteller schlechthin. Mit Charme, Witz und hohen Maß an, zum Teil, griechischer Philosophie erläutert De Crescenzo‘s Professor Bellavista romanhaft die Liebe, die Freiheit und Neapel. Ein richtiger Pageturner für alle Philosophiebegeisterten. Guter Tipp am Rande; ein gewisses philosophisches Vorwissen ist gefragt. Vorher die Geschichte der alten griechischen Philosophie (ebenfalls von De Crescenzo) lesen.

Phylosophisch und doch realitätsnah
von Thorsten am 25.06.2005

Für eine Bettlektüre ist das Werk eindeutig zu phylosophisch, aber ansonsten lohnt es sich auf alle Fälle das Buch zu lesen. Die neapolitanische Lebensweise wird in diesem Buch interessant erzählt, durch kleine Geschichten aufgelockert und gleichzeitig Phylosophisch begründet...


  • Artikelbild-0