Hunde von Riga

Roman

Wallander 2

(18)
An einem kalten Februartag wird ein Rettungsboot an die schwedische Küste getrieben. Darin liegen zwei Männer, beide tot, wie Kurt Wallander feststellt, beide ermordet. Die Spuren führen ihn nach Riga, wo er Baiba Liepa kennen lernt, die Frau eines ermordeten Polizisten, der zu viel wusste über die Verbrechen in seinem Land. Vorübergehend sind Wallanders Herzbeschwerden, der berufliche Stress und die Sorge um seine Tochter Linda in Stockholm nebensächlich, als er sich in Baiba verliebt. Sie hilft ihm bei seinen Ermittlungen, die ihn tief in ein perfides Komplott hineinführen. Unerschrocken kämpft er für die Gerechtigkeit, auch wenn er dabei mehr als einmal sein Leben riskiert ...
Portrait

Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, Schweden, lebte als Theaterregisseur und Autor in Schweden und in Maputo (Mosambik). Seine Romane um Kommissar Wallander sind internationale Bestseller, u.a. Die fünfte Frau (1998) und Mittsommermord (2000). Zuletzt erschienen bei Zsolnay die Romane Daisy Sisters (2009) und Erinnerung an einen schmutzigen Engel (2012), die Krimis Der Chinese (2008), Der Feind im Schatten (2010) und Mord im Herbst (2013) sowie das Porträt Mankell über Mankell der dänischen Journalistin Kirsten Jacobsen. In seinem letzten und sehr persönlichen Buch Treibsand. Was es heißt, ein Mensch zu sein setzt er sich mit seiner schweren Krebserkrankung auseinander, der er am 5. Oktober 2015 erlegen ist. 2016 ist mit Die schwedischen Gummistiefel sein letzter großer Roman erschienen.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 333
Erscheinungsdatum 19.09.2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-552-04992-5
Verlag Zsolnay
Maße (L/B/H) 22/13,9/3,2 cm
Gewicht 510 g
Originaltitel Hundarna i Riga
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Paul Berf, Barbara Sirges
Buch (gebundene Ausgabe)
21,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Hunde von Riga

Hunde von Riga

von Henning Mankell
(18)
Buch (gebundene Ausgabe)
21,50
+
=
Die Brandmauer

Die Brandmauer

von Henning Mankell
(15)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
+
=

für

46,40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Wallander mehr

  • Band 1

    32934367
    Mörder ohne Gesicht
    von Henning Mankell
    eBook
    9,99
  • Band 2

    2960042
    Hunde von Riga
    von Henning Mankell
    (18)
    Buch
    21,50
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    2799470
    Die weiße Löwin
    von Henning Mankell
    Buch
    24,90
  • Band 4

    32934348
    Der Mann, der lächelte
    von Henning Mankell
    (24)
    eBook
    9,99
  • Band 5

    2960103
    Die falsche Fährte
    von Henning Mankell
    (15)
    Buch
    24,90
  • Band 6

    32934369
    Die fünfte Frau
    von Henning Mankell
    (23)
    eBook
    9,99
  • Band 7

    28946407
    Mittsommermord
    von Henning Mankell
    Hörbuch
    13,79
    bisher 15,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Ein sehr fesseln der und gut recherchierter Krimi, der einen beim Lesen betroffen macht. Ein sehr fesseln der und gut recherchierter Krimi, der einen beim Lesen betroffen macht.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Für mich - auch nach so vielen Jahren - immer noch eines meiner Lieblingsbücher. Mit diesem Buch begann für mich die große Liebe mit der Spannungsliteratur. Unbedingt Lesen! Für mich - auch nach so vielen Jahren - immer noch eines meiner Lieblingsbücher. Mit diesem Buch begann für mich die große Liebe mit der Spannungsliteratur. Unbedingt Lesen!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Einer der ersten Wallander-Fälle. Bei der Lektüre kommt man so richtig auf den Geschmack und wird süchtig nach der düsteren nordischen Spannung. Genial. Einer der ersten Wallander-Fälle. Bei der Lektüre kommt man so richtig auf den Geschmack und wird süchtig nach der düsteren nordischen Spannung. Genial.

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Dieser Fall führt Wallander, den großen Melancholiker, nach Osteuropa. Gewohnt souverän erzählt und mit der nötigen Prise Sozialkritk ausgestattet, fesselt dieser Krimi seine Leser Dieser Fall führt Wallander, den großen Melancholiker, nach Osteuropa. Gewohnt souverän erzählt und mit der nötigen Prise Sozialkritk ausgestattet, fesselt dieser Krimi seine Leser

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Ein Wallander Fall, der dritte, lässt die Grenzen zu Osteuropa nicht weit erscheinen. Spannend, dunkel und inhaltsreich geschrieben. Ein Wallander Fall, der dritte, lässt die Grenzen zu Osteuropa nicht weit erscheinen. Spannend, dunkel und inhaltsreich geschrieben.

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Der gewohnte Wallander in ungewohnter Umgebung. Aber was gut ist, bleibt gut. Mankell schafft es wieder einmal, mir eine Gänsehaut zu verpassen. Super! Der gewohnte Wallander in ungewohnter Umgebung. Aber was gut ist, bleibt gut. Mankell schafft es wieder einmal, mir eine Gänsehaut zu verpassen. Super!

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Traurig und melancholisch ermittelt Wallander in 2 Ländern und kommt dem eigenen Glück einmal etwas näher als sonst. Traurig und melancholisch ermittelt Wallander in 2 Ländern und kommt dem eigenen Glück einmal etwas näher als sonst.

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Wallander in Bestform. Spannende Handlung, schwedische Ruhe trifft auf russische Seele... Und die Abgründe des Verbrechens schlagen Wellen. Wallander in Bestform. Spannende Handlung, schwedische Ruhe trifft auf russische Seele... Und die Abgründe des Verbrechens schlagen Wellen.

Maren Koenig, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Absolut fesselnde Krimispaß mit einer Klötze kleinen Prise Romantik Absolut fesselnde Krimispaß mit einer Klötze kleinen Prise Romantik

Andrijana Prce, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Nach diesem Band musste ich auch alle anderen lesen. Der sympathische Wallander, mit seiner ruhigen und etwas melancholischen Art, löst jeden Fall. Nach diesem Band musste ich auch alle anderen lesen. Der sympathische Wallander, mit seiner ruhigen und etwas melancholischen Art, löst jeden Fall.

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wallander ist Kult,sein zweiter Fall mal mit Liebesgesch.verquickt,aber durchaus spannend:wenn auch nicht der beste seiner Fälle,lohnt aber Wallander ist Kult,sein zweiter Fall mal mit Liebesgesch.verquickt,aber durchaus spannend:wenn auch nicht der beste seiner Fälle,lohnt aber

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
13
5
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 06.05.2018
Bewertet: anderes Format

Ein toller Wallander-Krimi, der nicht nur nervenaufreibens und sehr gut geschrieben ist, sondern auch sehr viel politisches Hintergrundwissen vermittelt! Empfehlenswert!

von einer Kundin/einem Kunden aus Hilden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

DER Autor für Skandinavienfans. Dieser Titel ist einer der ersten und auch spannendsten der Reihe. Unglaublich gute Plots. Mankell hat "den Typus" depressiver Kommissar erfunden.

Band 3
von Blacky am 14.07.2014
Bewertet: Taschenbuch

Inhalt: Kriminalkommissar Kurt Wallander saß in seinem Zimmer im Polizeipräsidium von Ystad und gähnte. In diesem Moment kam Martinson ins Zimmer. "Vor ein paar Minuten haben wir einen merkwürdigen Anruf erhalten", begann er, "er kam aus einer Telefonzelle. Ein Mann behauptete, daß bald irgendwo hier an der Küste ein Rettungsboot... Inhalt: Kriminalkommissar Kurt Wallander saß in seinem Zimmer im Polizeipräsidium von Ystad und gähnte. In diesem Moment kam Martinson ins Zimmer. "Vor ein paar Minuten haben wir einen merkwürdigen Anruf erhalten", begann er, "er kam aus einer Telefonzelle. Ein Mann behauptete, daß bald irgendwo hier an der Küste ein Rettungsboot mit zwei toten Männern an Land treiben würde Dann legte er auf." - Wer sind die Toten? Und wohin ist das Rettungsboot verschwunden? Die Ermittlungen führen Kommissar Wallander nach Osteuropa. Er gerät immer tiefer hinein in ein kaum noch zu durchschauendes Komplott unsichtbarer Mächte, in dem er nicht nur seinen Glauben an die Gerechtigkeit verliert, sondern auch fast sein Leben läßt ... Wieder ein spannender und komplizierter Fall für Kommissar Wallander. Er gerät selbst ins Visier der Mörder. Auch sein Privatleben ist nicht ganz einfach , Spannend bis zum Ende, wenn auch dewr Mörder entlarvt wird. Die chronologische Reihenfolge der "Wallander"-Krimis": 1. Wallanders erster Fall 2. Mörder ohne Gesicht 3. Hunde von Riga 4. Die weiße Löwin 5. Der Mann, der lächelte 6. Die falsche Fährte 7. Die fünfte Frau 8. Mittsommermord 9.Die Brandmauer 10. Vor dem Frost 11. Der Feind im Schatten 12. Mord im Herbst