Warenkorb
 

Der Kaufmann und der Papagei

Orientalische Geschichten in der Positiven Psychotherapie. Mit Fallbeispielen zur Erziehung und Selbsthilfe

(1)
Fast einhundert gleichnishafte orientalische Geschichten sind in diesem Band versammelt und in Beziehung zu Fallbeispielen aus der psychotherapeutischen Praxis gesetzt. Es sind unterhaltende Geschichten, die jedoch nicht nur unterhalten, es sind Lehrstücke, die nicht nur lehren, es sind literarische Miniaturen, die nicht nur um der Kunst willen erzählt und niedergeschrieben wurden - es sind Gleichnisse zur Lebenshilfe, die jeder seinen eigenen Bedürfnissen entsprechend anwenden kann.
Portrait

Prof. h.c. Dr. med. Nossrat Peseschkian, Facharzt für Psychiatrie, Neurologie und Psychotherapie, wurde 1933 im Iran geboren und lebte seit 1954 in Deutschland. Er war Begründer der Positiven Psychotherapie; eine intensive Forschungs- und Lehrtätigkeit führte ihn in über 60 Staaten. Nossrat Peseschkian war Autor einer Vielzahl erfolgreicher Bücher, die in über 25 Sprachen übersetzt worden sind.
Er starb am 27.4.2010.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 01.03.1979
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-23300-7
Reihe Geist und Psyche
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19,1/12,6/1,2 cm
Gewicht 132 g
Auflage 34
Verkaufsrang 98.080
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Zum Nachdenken!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.12.2010

Nur schon alleine die Einführung bringt einen zum Nachdenken über sich selbst, sein Umfeld und Denkweisen. Es erweitert den Horizont bezüglich auf Sichtweisen anderer Menschen und somit Verständnis. Man kann sehr viel aus den eizelnen Geschichten für sich rausziehen und sie immer wieder lesen und jedes Mal zieht man... Nur schon alleine die Einführung bringt einen zum Nachdenken über sich selbst, sein Umfeld und Denkweisen. Es erweitert den Horizont bezüglich auf Sichtweisen anderer Menschen und somit Verständnis. Man kann sehr viel aus den eizelnen Geschichten für sich rausziehen und sie immer wieder lesen und jedes Mal zieht man etwas anderes für sich raus. Sehr interessant!