Meine Filiale

I.M.

Ischa Meijer – In Margine. In Memoriam

detebe Band 23287

Connie Palmen

(6)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Im Februar 1991 macht Ischa Meijer, in den Niederlanden als Journalist berühmt-berüchtigt, mit dem neuen Shooting-Star der Literaturszene, Connie Palmen, ein Interview. Es ist zugleich der Beginn einer ›amour fou‹. Doch im Februar 1995 stirbt Meijer überraschend an einem Herzinfarkt. ›I.M.‹ ist Connie Palmens bewegende Auseinandersetzung mit einer großen Liebe und einem Tod, der sie selbst fast vernichtet.

"Connie Palmens literarische Auseinandersetzung mit den großen Themen Liebe und Tod ist ein Bericht wie er persönlicher, wahrhaftiger und bewegender nicht sein könnte." (Annabelle)
"Ein anrührendes, trauriges, auch komisches Buch über die Liebe. Ein schamloses Buch, weil es ohne Rücksicht von Intimität erzählt. Nicht von sexueller Intimität, sondern von einer albernen und heroischen Liebe, zu der das Banale, die Bekenntnisse und Schwüre ebenso gehören wie die Höhenflüge, die Selbst- und Weltdeutungen, das intellektuelle Kräftemessen. Und vor allem erzählt Connie Palmen von Abhängigkeit, von der Angst, sich zu entblößen, und dem Angewiesensein auf den anderen, das so schwer zu ertragen ist - doch ohne Abhängigkeit gibt es kein Glück." (Stern)
"Eine Geschichte, die von Anfang an unter die Haut geht, die Spuren im Leser hinterläßt." (Rheinischer Merkur)

Connie Palmen, geboren 1955, studierte Philosophie und Niederländische
Literatur und lebt in Amsterdam. Ihr erster Roman ›Die Gesetze‹ erschien 1991 und wurde gleich ein internationaler Bestseller. Sie erhielt für ihre Werke zahlreiche Auszeichnungen, z. B. den renommierten AKO-Literaturpreis für den Roman ›Die Freundschaft‹ und den Libro Literaturpreis 2016 für ›Du sagst es‹.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 20.06.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23287-5
Verlag Diogenes Verlag AG
Maße (L/B/H) 18,2/11,3/2,5 cm
Gewicht 299 g
Originaltitel I. M
Auflage 16. Auflage
Übersetzer Hanni Ehlers
Verkaufsrang 60937

Weitere Bände von detebe

mehr
  • Band 23276

    Wir drei Wir drei Andrea De Carlo
    • Wir drei
    • von Andrea De Carlo
    • Buch
    • 12,90
  • Band 23278

    Das Gewissen Das Gewissen Jessica Durlacher
    • Das Gewissen
    • von Jessica Durlacher
    • Buch
    • 12,00
  • Band 23279

    Winkelzüge Winkelzüge Dick Francis
    • Winkelzüge
    • von Dick Francis
    • Buch
    • 9,90
  • Band 23284

    Amsterdam Amsterdam Ian Mc Ewan
    • Amsterdam
    • von Ian Mc Ewan
    • (7)
    • Buch
    • 12,00
  • Band 23286

    Alta moda Alta moda Magdalen Nabb
    • Alta moda
    • von Magdalen Nabb
    • Buch
    • 9,90
  • Band 23287

    I.M. I.M. Connie Palmen
    • I.M.
    • von Connie Palmen
    • (6)
    • Buch
    • 13,00
  • Band 23288

    Sokolows Universum Sokolows Universum Leon de Winter
    • Sokolows Universum
    • von Leon de Winter
    • (5)
    • Buch
    • 10,90
  • Band 23294

    Bekenntnisse eines Suchenden Bekenntnisse eines Suchenden Juan Arias
    • Bekenntnisse eines Suchenden
    • von Juan Arias
    • (2)
    • Buch
    • 9,90
  • Band 23299

    Liebesfluchten Liebesfluchten Bernhard Schlink
    • Liebesfluchten
    • von Bernhard Schlink
    • (9)
    • Buch
    • 12,00
  • Band 23300

    Witwe für ein Jahr Witwe für ein Jahr John Irving
    • Witwe für ein Jahr
    • von John Irving
    • (12)
    • Buch
    • 14,00
  • Band 23301

    Die dunkle Seite des Mondes Die dunkle Seite des Mondes Martin Suter
    • Die dunkle Seite des Mondes
    • von Martin Suter
    • (48)
    • Buch
    • 13,00
  • Band 23305

    Veronika beschließt zu sterben Veronika beschließt zu sterben Paulo Coelho
    • Veronika beschließt zu sterben
    • von Paulo Coelho
    • (87)
    • Buch
    • 11,00

Buchhändler-Empfehlungen

Katja Engler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine große & tragische Liebesgeschichte. Ein Buch von Verlust, Trauer & Verzweiflung, das berührt und mitfühlen lässt. Connie Palmen gewährt dem Leser Einblick in ihr Seelenleben.

Eine große Liebe

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Die Gefühle, die der plötzliche Tod Ischa Meijers bei Connie Palmen auslöst, bringen sie an den Rand des Abgrunds. Sie schafft es in der ihr eigenen Art, die Geschichte dieser Liebe und ihres jähen Endes in die passenden Worte zu fassen. Ein intensives, großartiges Buch über die eine Liebe.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Das geht unter die Haut
von Lisa-Marie Battenberg aus Worms am 10.01.2010

Dies ist einer der intensivsten Romane, die ich je gelesen habe. Connie Palmen erzählt von ihrer großen Liebe Ischa Meijer, dem Kennenlernen, ihrer gemeinsamen Zeit und von ihrem Leben nach seinem Tod. Es ist beeindruckend, wie offen und ehrlich sie über ihre unglaublich enge Beziehung mit all ihren guten sowie schlechten Tagen ... Dies ist einer der intensivsten Romane, die ich je gelesen habe. Connie Palmen erzählt von ihrer großen Liebe Ischa Meijer, dem Kennenlernen, ihrer gemeinsamen Zeit und von ihrem Leben nach seinem Tod. Es ist beeindruckend, wie offen und ehrlich sie über ihre unglaublich enge Beziehung mit all ihren guten sowie schlechten Tagen spricht. Als Leser kam ich mir vor, als wäre ich hautnah mit dabei. Ein berührendes, sehr persönliches Buch über die Liebe und das Leben, welches einen packt und nicht mehr loslässt. Unbedingt lesen!

I.M.
von I.Ziethen aus Kiel am 04.09.2009

Connie Palmen beschreibt ihre Zeit mit Ischa Meijer so fesselnd, dass ich von der ersten bis zur letzten Seite sofort in ihren Bann gezogen wurde. Eine Reise durch ihre Liebe, die einen nicht mehr loslässt und noch lange nachhallt. Es ist eines dieser fabelhaften Bücher, die mich viele Eselsohren in die Seiten, zur Erinnerung an... Connie Palmen beschreibt ihre Zeit mit Ischa Meijer so fesselnd, dass ich von der ersten bis zur letzten Seite sofort in ihren Bann gezogen wurde. Eine Reise durch ihre Liebe, die einen nicht mehr loslässt und noch lange nachhallt. Es ist eines dieser fabelhaften Bücher, die mich viele Eselsohren in die Seiten, zur Erinnerung an all ihre schönen Sätze, hat knicken lassen.

Bewegend
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 14.03.2007

Beim Lesen entfaltet sich die unglaubliche Kraft der Schilderung dieser Liebe; sie ist nachvollziehbar, emotional und packend! Ich WEISS beim Lesen, das I.M. tot ist und ich grause dem Ende Seite für Seite entgegen, bin traurig und berührt zugleich.


  • Artikelbild-0