Warenkorb
 

Der Wüstenplanet

Science Fiction Roman

Der Wüstenplanet 1

(16)
Wer das Gewürz kontrolliert, kontrolliert die Galaxis

Herzog Leto, Oberhaupt des Hauses Atreides, erhält Arrakis zum Lehen, den Wüstenplaneten, eine lebensfeindliche und doch begehrte Welt, denn unter dem Sand liegt das Gewürz. Diese Droge, die man auf Arrakis im großen Stil abbaut, verleiht Menschen die Gabe, in die Zukunft zu sehen, und bildet damit die Grundlage der interstellaren Raumfahrt. Als Letos Armee in einen tödlichen Hinterhalt gerät und der Herzog fällt, flieht sein Sohn Paul in die Wüste und taucht bei Arrakis‘ Ureinwohnern, den Fremen, unter. Diese erkennen in ihm den lange vorhergesagten Messias, und Paul rüstet sich zu einem gnadenlosen Rachefeldzug …
Rezension
"Einzigartig in der Charakterisierung und dem ungewöhnlichen Detailreichtum der Darstellung dieser Welt - ein Epos, das sich nur mit Tolkiens Herr der Ringe vergleichen lässt." (Arthur C. Clarke)
Portrait
Frank Herbert, 1920 in Tacoma, Washington, geboren, arbeitete als Austerntaucher, TV-Kameramann, Rundfunksprecher und Journalist. 1963 wird der erste Teil seines SF-Romans Dune, zu deutsch Der Wüstenplanet, veröffentlicht. Der dritte Teil, der 1976 erscheint, landet in den Bestsellerlisten von Publishers Weekly. Nach der Verfilmung durch David Lynch 1984 werden die Wüstenplanet-Bände zum Weltbestseller. Frank Herbert starb am 11. Februar 1986.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 872
Erscheinungsdatum 01.05.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-18683-5
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,4/11,8/5 cm
Gewicht 498 g
Originaltitel Dune
Abbildungen mit 2 Abbildungen
Übersetzer Ronald M. Hahn
Verkaufsrang 15.157
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Der Wüstenplanet mehr

  • Band 1

    2962571
    Der Wüstenplanet
    von Frank Herbert
    (16)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    2938609
    Der Herr des Wüstenplaneten
    von Frank Herbert
    (5)
    Buch
    8,95
  • Band 3

    2922124
    Die Kinder des Wüstenplaneten
    von Frank Herbert
    (1)
    Buch
    9,95
  • Band 4

    2952914
    Der Gottkaiser des Wüstenplaneten
    von Frank Herbert
    Buch
    9,95
  • Band 5

    2938325
    Die Ketzer des Wüstenplaneten
    von Frank Herbert
    Buch
    9,95
  • Band 6

    2977021
    Die Ordensburg des Wüstenplaneten
    von Frank Herbert
    Buch
    9,95
  • Band 7

    14255199
    Die Jäger des Wüstenplaneten
    von Brian Herbert
    (2)
    Buch
    15,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Klassiker - Ein Gigant“

Philipp Röstel, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

"Der Wüstenplanet" ist und bleibt ein Meilenstein der Science-Fiction-Literatur, mit Ideen, die richtungsweisend für etliche andere Autoren des Genres waren. Eine spannende, vielseitige Handlung, hervorragend ausgearbeitete und komplexe Personen, sowie eine wunderschöne Sprache zeichnen das Buch aus. Man kann es immer wieder lesen und entdeckt stets noch einen neuen Aspekt oder Querverweis.

Fazit: Perfekt für Freunde anspruchsvoller Science-Fiction.
"Der Wüstenplanet" ist und bleibt ein Meilenstein der Science-Fiction-Literatur, mit Ideen, die richtungsweisend für etliche andere Autoren des Genres waren. Eine spannende, vielseitige Handlung, hervorragend ausgearbeitete und komplexe Personen, sowie eine wunderschöne Sprache zeichnen das Buch aus. Man kann es immer wieder lesen und entdeckt stets noch einen neuen Aspekt oder Querverweis.

Fazit: Perfekt für Freunde anspruchsvoller Science-Fiction.

„Riesen Sci-Fi Epos“

Alex Crespo, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Die Wüstenplanet-Saga zählt für mich zu den Besten Sci-Fi Buchreihen die ich je gelesen habe.
Frank Herbert wusste wie er den Leser packen kann.
Überzeugende Charaktere, einmalige malerische Landschaftsbeschreibungen (auch wenn sie einem noch so karg erscheinen mögen) und ein Spannungsbogen der sich durch alle seine Bücher zieht und es einem unmöglich machen auch nur ein einziges weg zulegen bevor man es beendet hat. Unterhaltsam bis zum Schluss.
Die Wüstenplanet-Saga zählt für mich zu den Besten Sci-Fi Buchreihen die ich je gelesen habe.
Frank Herbert wusste wie er den Leser packen kann.
Überzeugende Charaktere, einmalige malerische Landschaftsbeschreibungen (auch wenn sie einem noch so karg erscheinen mögen) und ein Spannungsbogen der sich durch alle seine Bücher zieht und es einem unmöglich machen auch nur ein einziges weg zulegen bevor man es beendet hat. Unterhaltsam bis zum Schluss.

Lazhar Boutaiba, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ohne Dune würde uns heute einer der größten Science-Fiction-Meilensteine fehlen! Weniger die Raumschlachten als eine zerstörte Gesellschaft stehen hier im Mittelpunkt. Ohne Dune würde uns heute einer der größten Science-Fiction-Meilensteine fehlen! Weniger die Raumschlachten als eine zerstörte Gesellschaft stehen hier im Mittelpunkt.

Thomas Coenen, Thalia-Buchhandlung Mülheim an der Ruhr

Paul Atreides wird nach dem Tod des Vaters zum Renegaten und bedroht das Gefüge des Universums. Meilenstein der Science-Fiction! Paul Atreides wird nach dem Tod des Vaters zum Renegaten und bedroht das Gefüge des Universums. Meilenstein der Science-Fiction!

„Mystisch, fesselnd, visionär. “

Woldemar Deines, Thalia-Buchhandlung Worms

"Und es kam der tag, an dem Arrakis die Achse des universums war - und das Rad bereit, sich zu drehen." Arrakis. Der Wüstenplanet. Das Science Fiction Meisterwerk von Frank Herbert hat eine Neuauflage und sogar eine Neuübersetzung erhalten.

Diejenigen, die den Wüstenplaneten schon gelesen haben, können sich auf eine inhaltliche nähere Übersetzung von Jakob Schmidt sowie auf diverse farbliche Illustrationen von John Schoenherr freuen.

Für diejenigen, die bisher nur die Verfilmung von David Lynch kennen, erschließt sich mit dieser Ausgabe eine gewaltige und mystische Welt auf einem lebensfeindlichen Planeten, der von Wassermangel, Herrschaftskriegen und riesigen Wüstenwürmern geprägt ist.

Diese Ausgabe ist für alt- sowie neueingeschriebene Science Fiction Fans genau das Richtige!
"Und es kam der tag, an dem Arrakis die Achse des universums war - und das Rad bereit, sich zu drehen." Arrakis. Der Wüstenplanet. Das Science Fiction Meisterwerk von Frank Herbert hat eine Neuauflage und sogar eine Neuübersetzung erhalten.

Diejenigen, die den Wüstenplaneten schon gelesen haben, können sich auf eine inhaltliche nähere Übersetzung von Jakob Schmidt sowie auf diverse farbliche Illustrationen von John Schoenherr freuen.

Für diejenigen, die bisher nur die Verfilmung von David Lynch kennen, erschließt sich mit dieser Ausgabe eine gewaltige und mystische Welt auf einem lebensfeindlichen Planeten, der von Wassermangel, Herrschaftskriegen und riesigen Wüstenwürmern geprägt ist.

Diese Ausgabe ist für alt- sowie neueingeschriebene Science Fiction Fans genau das Richtige!

Robin Limper, Thalia-Buchhandlung Hilden

Dune. Eine der bedeutendsten und auch bekanntesten Sci-Fi Geschichten der Weltliteratur. Dune. Eine der bedeutendsten und auch bekanntesten Sci-Fi Geschichten der Weltliteratur.

Kerstin Brummack, Thalia-Buchhandlung Berlin

Für alle SciFi Fans ein aboslutes Muss! Danach die Verfilmung von David Lynch anschauen. Für alle SciFi Fans ein aboslutes Muss! Danach die Verfilmung von David Lynch anschauen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Wenige Bücher haben ihr Genre so definiert, wie "Dune". Ein Muss für jeden Leser philosophischer Science-Fiction. Wenige Bücher haben ihr Genre so definiert, wie "Dune". Ein Muss für jeden Leser philosophischer Science-Fiction.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
16
0
0
0
0

Dune
von einer Kundin/einem Kunden am 14.08.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Wüstenplanet ist ein herrlicher Science Fiction Roman. Wobei es weniger um Raumschlachten und Lasergefechte handelt, sondern um einen unterdrückten Planeten, der für die Menschheit der Zukunft das wichtigste Gewürz (Droge) liefert. Der Planet wird zum Drehpunkt für den Kampf der herrschenden Häuser und die Umkrempelung des Imperiums. Der... Der Wüstenplanet ist ein herrlicher Science Fiction Roman. Wobei es weniger um Raumschlachten und Lasergefechte handelt, sondern um einen unterdrückten Planeten, der für die Menschheit der Zukunft das wichtigste Gewürz (Droge) liefert. Der Planet wird zum Drehpunkt für den Kampf der herrschenden Häuser und die Umkrempelung des Imperiums. Der Wüstenplanet (Dune) war Grundlage für C&C Teil 1, wurde bisher mehrmals, meiner Ansicht nach, schlecht verfilmt. Vor 10 Jahren habe ich das Buch in 48Stunden durchgelesen, danach leider verborgt und nie wieder retour bekommen. Jetzt wieder als ebook gefunden und es hat mich wieder auf die selbe Art gefesselt.

Außergewöhnliches Werk!
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 13.08.2012

Ein wunderbares Werk das für Sciense fiction außergewöhnliche Wege geht und ein wundervoller Schreibstiel! Frank Herbert hat wahrlich ein Meisterwerk geschaffen!

Ein SF-Klassiker!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 23.02.2011

Die Geschichte des Wüstenplaneten Arrakis und des Hauses Atreides in einer fernen Zukunft ist einer der grossen SF-Zyklen. Die Politik des Imperiums, die Personen, die Gesellschaft - Frank Herbert hat hier ein faszinierendes Universum entworfen. Einfach lesenswert!