Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Roter Engel

Roman

Während die junge Ärztin Toby Harper Nachtschicht hat, taucht in der Notaufnahme ein alter Mann auf. Er redet wirr, reagiert kaum auf ihre Behandlung - und ist so schnell verschwunden, wie er aufgetaucht ist. Als im Krankenhaus ein Patient mit den gleichen Symptomen stirbt, vermutet der Pathologe Daniel Dvorak eine hochansteckende Krankheit. Die Spur der beiden Patienten führt zur Seniorenresidenz Brant Hill. Und dort stoßen Toby und Daniel auf Unvorstellbares ...

Portrait
So gekonnt wie Tess Gerritsen vereint niemand erzählerische Raffinesse mit medizinischer Detailgenauigkeit und psychologischer Glaubwürdigkeit der Figuren. Bevor sie mit dem Schreiben begann, war die Autorin selbst erfolgreiche Ärztin. Der internationale Durchbruch gelang ihr mit dem Thriller »Die Chirurgin«, in dem Detective Jane Rizzoli erstmals ermittelt. Seither sind Tess Gerritsens Thriller um das Bostoner Ermittlerduo Rizzoli & Isles von den internationalen Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Maine.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 01.07.2000
Sprache Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-442-35285-2
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18,5/12/3,2 cm
Gewicht 321 g
Originaltitel Life Support
Übersetzer Klaus Kamberger
Verkaufsrang 70025
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
16
6
0
0
0

fantastischer Thriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 11.11.2019

Ich bin durch dieses Buch auf die Authorin, Tess Gerritsen, aufmerksam geworden und habe seit dem einige ihrer Werke gelesen. Aber "Roter Engel" bleibt mein Favourit. Dieser Medizinthriller ist packend und faszinierend. Die Entwicklung der Storyline ist genial!

Sehr spannend !
von Bani aus Hannover am 26.02.2019

Ich bin grosse Fan von Tess Garritsen und das Buch hat mich nicht enttäuscht. Ein sehr gelungene Krimi. Wie weit Menschen wegen Profit und Habgier gehen sieht man Anhand dieses Buch. Unglaublich!!!

Rezension zu "Roter Engel"
von Zsadista am 20.12.2017

Dr. Toby Harper ist Ärztin im nächtlichen Bereitschaftsdienst. Zuerst verläuft ihre Schicht ziemlich ruhig. Doch dann wird ein nackter Mann eingeliefert. Der Mann ist sehr verwirrt und unruhig. Und dann passiert, was nie passieren dürfte. Der Patient verschwindet spurlos aus der Klinik. Toby kann sich aber nicht lange mi... Dr. Toby Harper ist Ärztin im nächtlichen Bereitschaftsdienst. Zuerst verläuft ihre Schicht ziemlich ruhig. Doch dann wird ein nackter Mann eingeliefert. Der Mann ist sehr verwirrt und unruhig. Und dann passiert, was nie passieren dürfte. Der Patient verschwindet spurlos aus der Klinik. Toby kann sich aber nicht lange mit dem Verwinden aufhalten, denn schon wird der nächste Patient eingeliefert. Er zeigt die gleichen Symptome, verstirbt aber. Dr. Harper wittert einen Zusammenhang und ordnet eine Obduktion an. Ihre privaten Recherchen führen sie in eine Luxus Senionren Residenz. Was läuft hinter den Wänden der Klinik ab? „Roter Engel“ ist ein Thriller aus der Feder der Autorin Tess Gerritsen. Ich fand den Schreibstil der Autorin spannend und flott geschrieben. Die Story an sich ist jetzt nicht sehr blutig und actionreich. Allerdings hat mir die Zusammenstellung aus Gentechnik, Geldgier und Intrigen sehr gut gefallen. Die Protagonistin Toby Harper war mir auch gleich sympathisch. Sie ist zwar recht überarbeitet, trotzdem hat mir ihre Art gefallen. Im kompletten war mir in dem Thriller etwas zu viel Privatleben vorhanden. Auf der anderen Seite liebe ich eben Seuchen-Thriller. Die Kontamination und die Eindämmung von Seuchen finde ich absolut spannend und bin immer wieder gespannt, wie der Autor das ganze zum Ende bringt. Alles in allem ein sehr solider Thriller, der mir bis auf ein paar Kleinigkeiten gut gefallen hat.