Warenkorb
 

Hammett, D: Rote Ernte

Roman

In der Stadt Peaceville, auch Poisonville oder Pissville genannt, greift die Korruption um sich. Donald Willsson, ein Journalist, der die Bestechungsmethoden in Peaceville unerschrocken anprangerte, wird tot aufgefunden. Elihu Willsson, Vater des Ermordeten und mächtigster Mann der Stadt, wendet sich an den Continental Op. Der Detektiv soll herausfinden, wer seinen Sohn getötet hat.
Portrait
Dashiell Hammett, geboren am 27.5.1894 in St. Mary's County (Maryland), gestorben am 10.1.1961 in New York. Acht Jahre lang arbeitete er in der berühmten Pinkerton National Detective Agency, die mit dem Slogan »Wir schlafen nie« um Kunden warb. Eine Krankheit zwang ihn, den Beruf aufzugeben, und so setzte er seine Erfahrungen in Literatur um: Hammett ist der einzige Kriminalschriftsteller von Rang, der wirklich dabei war. Er gab viel Geld für Frauen aus und verdiente eine Menge mit Drehbuchschreiben.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 23.01.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-20292-2
Verlag Diogenes Verlag AG
Maße (L/B/H) 18,1/11,4/1,7 cm
Gewicht 217 g
Originaltitel Red Harvest
Auflage 20. Auflage
Übersetzer Gunar Orlepp, Gunar Ortlepp
Verkaufsrang 91122
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.