Meine Filiale

Christa Wolf 'Medea'

Interpretationshilfen / Christa Wolf: Medea. Stimmen

Alexandra Wölke

(5)
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
7,95
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 1,60 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

13,59 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 5,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Die Bände der Reihe EinFach Deutsch … verstehen beziehen sich auf traditionelle und moderne literarische Werke, die häufig in der Schule gelesen werden und auch für Prüfungen von Bedeutung sind. 

Sie richten sich vor allem an Schülerinnen und Schüler, aber auch an andere interessierte Leserinnen und Leser, die Material suchen, um den Leseprozess zu begleiten, zu entlasten und zu optimieren.

Im Einzelnen zeichnet sich die Reihe durch folgende Elemente aus


  • ein Anschreiben an die Leserin und den Leser, welches zur Auseinandersetzung mit dem  jeweiligen Werk motivieren soll

  • ein Schaubild zur Personenkonstellation

  • eine gegliederte und mehrfach grafisch aufbereitete Inhaltszusammenfassung mit ersten Deutungsakzenten, die den Verstehensprozess initiieren und leiten

  • Hintergrundinformationen zur Entstehung des Werks, zu biografischen, kunsttheoretischen und ideengeschichtlichen Aspekten sowie zur Rezeption

  • modellhafte Charakterisierungen der Hauptfiguren

  • exemplarische Analysen zentraler Szenen

  • Übersichten zur möglichen Vernetzung mit anderen Werken

  • Hinweise zu weiterführender Literatur und zu Internetadressen


Für die Schule in besonderer Weise relevante Aufsatzformen wie die Charakterisierung und die Analyse (Beschreibung und Deutung) ausgewählter Textstellen werden dabei nicht einfach vorgegeben, sondern durch entsprechende systematische Hinweise eingeführt oder in Erinnerung gerufen.

EinFach Deutsch ... verstehen ersetzt nicht den Interpretationsprozess, die Bände der Reihe fordern den aktiven Leser und die aktive Leserin!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 150
Erscheinungsdatum 27.10.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-14-022534-2
Reihe EinFach Deutsch
Verlag Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag
Maße (L/B/H) 18,9/12,6/1 cm
Gewicht 171 g
Abbildungen einige Abbildungen
Schulformen Berufliche Vollzeit-Schule, Gymnasium, Sekundarschule, Sekundarstufe II
Unterrichtsfächer Deutsch
Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Dazu passende Produkte

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
0
4
1
0
0

Bewertung
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 08.01.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Gerne wieder! Unser Kind hat sich gefreut, da es dieses Buch für die Schule braucht.

Schwierige Übersetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 25.05.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Geschichte an sich ist gut strukturiert, allerdings ist die Übersetzung im Vergleich zu der normalen Reclam Ausgabe sehr schwer und daher liest sich das Buch nur sehr langsam.

Sophokles, Antigone
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 30.12.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sie haben Lust, mal über Ihre Pflichten als Staatsbürger, als Familienmitglied nachzudenken? Würden Sie sich über Gesetz, Verbote hinwegsetzen, wenn Ihr Herz, Ihr Moralempfinden Ihnen das gebietet? Wie würden Sie einen Konflikt aushalten? Bis zu welcher Strafe würden Sie für Ihre Überzeugung gehen? Das und noch viel mehr können ... Sie haben Lust, mal über Ihre Pflichten als Staatsbürger, als Familienmitglied nachzudenken? Würden Sie sich über Gesetz, Verbote hinwegsetzen, wenn Ihr Herz, Ihr Moralempfinden Ihnen das gebietet? Wie würden Sie einen Konflikt aushalten? Bis zu welcher Strafe würden Sie für Ihre Überzeugung gehen? Das und noch viel mehr können Sie bedenken, wenn Sie dieses klassische Theaterstück lesen und über Antigone, die Kreons Verbot zum Trotz ihren toten Bruder bestattet, nachdenken.


  • Artikelbild-0