Warenkorb

Das geheime Vermächtnis

Roman

Zwei Schwestern, ein brennendes Geheimnis und eine düstere Vergangenheit ...

Nach dem Tod ihrer Großmutter erben die Schwestern Erica und Beth das Gut Storton Manor im englischen Wiltshire. Jahre sind vergangen, seit sie den herrschaftlichen Landsitz zuletzt betraten, zu schmerzhaft sind die Erinnerungen an ihre Kindheit, als ihr Cousin Henry mit zwölf Jahren spurlos verschwand. Doch die Vergangenheit lässt Erica nicht los. Sie liest alte Briefe ihrer Großmutter und gerät immer tiefer in den Bann eines Familiengeheimnisses, das offenbar seit Generationen auf Storton Manor gehütet wird ...
Portrait
Katherine Webb, geboren 1977, wuchs im ländlichen Hampshire auf und studierte Geschichte an der Durham University. Heute lebt sie in der Nähe von Bath, England. Nach dem großen internationalen Erfolgsdebüt »Das geheime Vermächtnis« folgten zahlreiche Romane wie »Das fremde Mädchen« oder »Italienische Nächte«, die die Autorin auch in Deutschland zu einer festen Größe auf der SPIEGEL-Bestsellerliste machten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 560 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.08.2011
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641056421
Verlag Random House ebook
Originaltitel The Legacy
Dateigröße 2175 KB
Übersetzer Katharina Volk
Verkaufsrang 4425
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Familie, etliche Geheimnisse.

Marie-Elaine Müllener, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Das ist wirklich mal eine Familiengeschichte, wie sie im Buche steht. Mit einer spannenden Handlung und einem packenden Schreibstil überzeugt mich dieser Webb-Roman absolut. In der Geschichte um das Gut Storton Manor und seinen Geheimnissen wird man als Leser einfach mit rein gezogen und so lang festgehalten, bis man sich wundert schon an der letzten Seite des Buches angelangt zu sein. Durch die Wechsel der Sichtweisen und den Zeitsprüngen in der Geschichte erfährt man so etwas von jeder Seite der Figuren und lässt einem eine gute Bindung zu ihnen aufbauen. Es ist auf jeden Fall kein klassischer Schmöker und durch das mehr oder weniger offene Ende kann man seiner eigenen Fantasie noch etwas freien Lauf lassen und versuchen für sich die ungeklärten Fragen zu beantworten. Fazit: ein erstaunlicher Roman mit Tiefgang und Spannung bis zur letzten Seite.

Faszinierender packender Roman über Familiengeheimnisse die sich über 3 Generationen hinziehen.

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Als Beth und Erika das alte Gut ihrer Großmutter erben, wissen sie zunächst nicht so richtig was sie davon halten sollen. Sie sind vor 23 Jahren das letzte Mal dort gewesen, in dem Sommer in dem ihr Cousin spurlos verschwand. Erika kann sich an diesen Tag nicht erinnern so sehr sie es auch versucht. Ihre Schwester Beth scheint etwas zu wissen will aber auf gar keinen Fall über diesen Tag sprechen. Und so fahren die beiden Schwestern nach Storton Manor. Dort treffen sie auf Dinny, ihren alten Freund aus Kindertagen. Außerdem findet Erika auf dem Speicher in einer alten Truhe, Briefe und Fotos von ihrer Urgroßmutter Caroline die andeuten das es wohl ein gut gehütetes Geheimnis auf Storton Manor gibt. Und so beginnt Erika nach jenem alten Familiengeheimnis, aber auch nach dem Geheimnis um jenen Sommertag zu suchen, der das Leben ihrer Familie für immer veränderte. Der Roman springt immer zwischen der Geschichte von Caroline Anfang des 20. Jahrhunderts und der Geschichte der beiden Schwestern, was eine Spannung aufbaut, durch die man immer weiter lesen möchte. Gekonnt füttert Katherine Webb den Leser immer mit kleinen Häppchen von Informationen bis diese am Schluss das große ganze ergeben. Für mich ein großartiger Familienroman der einen nicht wieder los lässt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
19
10
4
1
0

Das geheime Vermächtnis
von einer Kundin/einem Kunden aus Kerzers am 16.07.2019

Das Buch ist sehr interessant, verständnisvoll geschrieben, auch geschichtlich nicht ohne, Klassen Unterschiede sehr markant.

Das geheime Vermächtnis
von einer Kundin/einem Kunden aus Lich am 24.03.2017

Ein spannendes Buch. Nur zu empfehlen. Wer Bücher wie das orchideenhaus oder der lavendelgarten oder das Erbe der wintersteins gelesen hatt wird auch dieses Buch verschlingen.

weitreichende Familiengeschichte
von Hortensia13 am 05.06.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Erica und ihre Schwester Beth erben das Haus ihrer Grossmutter Meredith unter der Bedingung, dass sie selbst darin wohnen müssen. Doch dieses Anwesen holt wieder schlechte Erinnerungen aus der Kindheit hoch, als ihr Cousin verschwand. Erica macht sich auf die Suche nach Wahrheit, was passiert ist, und trifft zusätzlich auf die G... Erica und ihre Schwester Beth erben das Haus ihrer Grossmutter Meredith unter der Bedingung, dass sie selbst darin wohnen müssen. Doch dieses Anwesen holt wieder schlechte Erinnerungen aus der Kindheit hoch, als ihr Cousin verschwand. Erica macht sich auf die Suche nach Wahrheit, was passiert ist, und trifft zusätzlich auf die Geschichte ihrer Urgrossmutter und einem unbekannten Baby. Das Buch ist in zwei Erzählstränge geteilt, die Geschichte um Erica und um Carolina (ihre Urgrossmutter). Anfangs war es für mich etwas schwer die beide Geschichte einzutauchen, was sich aber im Verlauf des Buches legte. Obwohl der Roman hauptsächlich um Erica spielt, geht es aber mehr um Carolina und was sie erlebt hatte. Trotzdem finde ich das Buch gut. Für jemanden, der gerne Familiengeheimnissen auf die Spur kommt.