Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ali und Nino

(3)
'In der russischen Stadt Baku, auf der Grenze zwischen Orient und Okzident, verlieben sich am Vorabend der Russischen Revolution der temperamentvolle Muslim Ali und die schöne Christin Nino ineinander. Die Hochzeit rückt trotz aller Widerstände in greifbare Nähe - da wird Nino entführt ... Zum ersten Mal seit über 60 Jahren liegt jetzt die Originalfassung der tragischen Liebesgeschichte vor, die 'nichts von ihrem Charme und ihrer Brisanz verloren hat.' (Brigitte)'
Portrait
"Kurban Said ist ein Pseudonym, hinter dem sich die Publizistin Elfriede von Ehrenfels (1894 geboren) und vermutlich der Kaffeehausliterat Lev Nussimbaum (1905-1942) verbergen. Beide bewegten sich in der Wiener Boheme; der Jude Nussimbaum konvertierte zum Islam. Wer welchen Anteil an der Liebesgeschichte hatte, wird wohl immer ein Geheimnis bleiben."
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 271 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.08.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783843701808
Verlag Ullstein eBooks
Dateigröße 1064 KB
Verkaufsrang 36.018
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Profilbild

„Tragischer Liebesroman “

, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Auch wenn der Schriftsteller Kurban Said das Pseudonym für eine europäische Adlige ist, schenkt uns die Geschichte um den Muslim Ali und der Christin Nino unvergessliche Stunden Lesevergnügen. Im vorrevolutionären Aserbaidschan scheint die Liebe der beiden trotz vieler Widerstände erfüllbar zu sein. Bis die Katastrophe passiert... Auch wenn der Schriftsteller Kurban Said das Pseudonym für eine europäische Adlige ist, schenkt uns die Geschichte um den Muslim Ali und der Christin Nino unvergessliche Stunden Lesevergnügen. Im vorrevolutionären Aserbaidschan scheint die Liebe der beiden trotz vieler Widerstände erfüllbar zu sein. Bis die Katastrophe passiert...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 27.01.2017
Bewertet: anderes Format

Ein schöner klassischer Roman, der auch heute noch hochaktuelle Themen wie Religionskonflikte, Rollenbilder oder die Spannungen zwischen Ost und West darstellt!