Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Wächter der Nacht

Roman

Wächter 1

(43)
Der Auftakt zu einer faszinierenden Fantasy-Trilogie

In Russland das Kultbuch schlechthin und erfolgreicher als »Der Herr der Ringe« oder »Harry Potter«: Sergej Lukianenkos »Wächter der Nacht« – eine einzigartige Mischung aus Fantasy und Horror über den ewigen Kampf zwischen den Mächten des Lichts und der Finsternis. Auf Grundlage dieses Romans entstand der erfolgreichste russische Film aller Zeiten.

Portrait
Sergej Lukianenko, 1968 in Kasachstan geboren, studierte in Alma-Ata Medizin, war als Psychiater tätig und lebt nun als freier Schriftsteller in Moskau. Er ist der populärste russische Fantasy- und Science-Fiction-Autor der Gegenwart, seine Romane und Erzählungen wurden mehrfach preisgekrönt. Die Verfilmung von "Wächter der Nacht" war der erfolgreichste russische Film aller Zeiten.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 528 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.08.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641065782
Verlag Heyne
Originaltitel Nochnoi Dozor (1)
Dateigröße 655 KB
Übersetzer Christiane Pöhlmann
Verkaufsrang 8.594
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Wächter

  • Band 1

    29691066
    Wächter der Nacht
    von Sergej Lukianenko
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    31977676
    Schattenwächter
    von Alexis Morgan
    (3)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    29691093
    Wächter des Zwielichts
    von Sergej Lukianenko
    eBook
    9,99
  • Band 4

    17209835
    Wächter der Ewigkeit
    von Sergej Lukianenko
    eBook
    9,99
  • Band 5

    33885396
    Wächter des Morgen
    von Sergej Lukianenko
    (6)
    eBook
    11,99
  • Band 6

    41562995
    Die letzten Wächter
    von Sergej Lukianenko
    (9)
    eBook
    11,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Moderne Fantasy, wunderbar verpackt“

Tim Schmidt, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ich muss zugeben, die Nostalgiebrille sitzt bei mir ziemlich fest, wenn es um Sergej Lukianenko geht.
Realitätsnah und doch fantastisch, die normale Welt und auch wieder nicht. Ich war schon ab dem ersten Band gefesselt von dieser doppelseitigen Münze. Die Charaktere fühlen sich echt an und werden durch den rauen Charme Moskaus noch betont. Gut und Böse sind hier nur moralische Ansichten, die sich auch gerne mal vertauschen lassen.
Ich muss zugeben, die Nostalgiebrille sitzt bei mir ziemlich fest, wenn es um Sergej Lukianenko geht.
Realitätsnah und doch fantastisch, die normale Welt und auch wieder nicht. Ich war schon ab dem ersten Band gefesselt von dieser doppelseitigen Münze. Die Charaktere fühlen sich echt an und werden durch den rauen Charme Moskaus noch betont. Gut und Böse sind hier nur moralische Ansichten, die sich auch gerne mal vertauschen lassen.

Benjamin Zobel, Thalia-Buchhandlung Bonn

Düstere russische Urban-Fantasy. Wie eine unwissende Schachfigur ist Anton ein kleines Rad in großen Plänen und wir als Leser werden mit hineingerissen. Genial! Düstere russische Urban-Fantasy. Wie eine unwissende Schachfigur ist Anton ein kleines Rad in großen Plänen und wir als Leser werden mit hineingerissen. Genial!

Herbert Althaus, Thalia-Buchhandlung Hagen

Eine äußerst gelungene Mischung aus Real- und Fantasywelt. Der alte Kmapf zw. Gut und Böse neu erzählt und nicht alles ist, wie es sein sollte. Toller Auftakt in die Wächterwelt! Eine äußerst gelungene Mischung aus Real- und Fantasywelt. Der alte Kmapf zw. Gut und Böse neu erzählt und nicht alles ist, wie es sein sollte. Toller Auftakt in die Wächterwelt!

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Kult! Super zu lesen - sehr kurzweilig und echt gut geschrieben. Kult! Super zu lesen - sehr kurzweilig und echt gut geschrieben.

Philipp Stirbu, Thalia-Buchhandlung Bremen

Der Auftakt der Wächter Geschichten ist ein Muss für Fantasyfans. Verworrene Intrigen, tolle Charaktere und eine einzigartige Welt machen dieses Buch extrem interessant. Der Auftakt der Wächter Geschichten ist ein Muss für Fantasyfans. Verworrene Intrigen, tolle Charaktere und eine einzigartige Welt machen dieses Buch extrem interessant.

Robin Limper, Thalia-Buchhandlung Hilden

Ein faszinierender Beginn der Wächter-Reihe. Mal ist man für die Guten, mal ist man für die Bösen. Ein faszinierender Beginn der Wächter-Reihe. Mal ist man für die Guten, mal ist man für die Bösen.

Laura Koch, Thalia-Buchhandlung Köln

Spannender Weltentwurf mit vielschichtigen Charakteren! Absolute Leseempfehlung! Spannender Weltentwurf mit vielschichtigen Charakteren! Absolute Leseempfehlung!

Angelika Lanaras, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Eine düstere, geheimnisvolle aber auch gespannte Atmosphäre zeichnet dieses Buch aus. Für Dark-Fantasy-Fans bestens geeignet! Eine düstere, geheimnisvolle aber auch gespannte Atmosphäre zeichnet dieses Buch aus. Für Dark-Fantasy-Fans bestens geeignet!

Andrijana Prce, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Düster und schwermütig, aber absolut fantasievoll. Urban-Fantasy der feinsten Sorte. Düster und schwermütig, aber absolut fantasievoll. Urban-Fantasy der feinsten Sorte.

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Russischer Fantasyklassiker,düster,spannend ,Auftakt einer Trilogie.Erfolgreiche ,russ.Verfilmung,der Autor ist ehemaliger Psychiater u.kann gut vom Schreiben leben:-) ,testen sie? Russischer Fantasyklassiker,düster,spannend ,Auftakt einer Trilogie.Erfolgreiche ,russ.Verfilmung,der Autor ist ehemaliger Psychiater u.kann gut vom Schreiben leben:-) ,testen sie?

Stefanie Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Hexen und Magier fechten im düsteren Moskau den Kampf Gute gegen Böse aus. Der charmante Anton wird mitten in diese epische Schlacht gezogen - mit überraschenden Konsequenzen... Hexen und Magier fechten im düsteren Moskau den Kampf Gute gegen Böse aus. Der charmante Anton wird mitten in diese epische Schlacht gezogen - mit überraschenden Konsequenzen...

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Sehr düstere Fantasy, unwahrscheinlich spannend erzählt. Ein guter Tipp für alle Freunde guter Fantasy-Romane. Sehr düstere Fantasy, unwahrscheinlich spannend erzählt. Ein guter Tipp für alle Freunde guter Fantasy-Romane.

„Wächter der Nacht“

S. Lamberty, Thalia-Buchhandlung Köln

Seit Ewigkeiten ringen Licht und Dunkel miteinander, um die Vormachtstellung der Welt. Doch nach Jahrhunderten des Krieges, schliessen sie einen Pakt miteinander, der wenn nicht Frieden, so zumindest Waffenstillstand bringen soll. Als Überwacher des Paktes, setzten beide Seite Wächter ein: Die Wächter der Nacht bewachen die Dunklen und die Wächter des Tages, die Lichten.
Die Lichten und die Dunklen verkörpern die beiden Seiten der "Anderen", Wesen die unter den Menschen leben, aber keine reinen Menschen sind. Dazu zählen Blutsauger, Gestaltwandler und Hexer. "Wächter der Nacht" erzählt drei Episoden aus dem Leben des Nachtwächters Anton Gordezki, die Anfangs noch recht lose zusammengesetzt scheinen. Doch je weiter man liest, je mehr begreift man die große Geschichte dahinter. Und eine große Geschichte ist es auf jedenfall geworden, denn "Wächter der Nacht" ist nur der erste Band eines umfangreichen Zyklus, der eine unglaublich komplexe Welt offenbart. Lukianeko ist es gelungen, eine großangelegte, facettenreiche Geschichte spannend zu erzählen und einen mit seinen ungewöhnlichen Ideen zu überraschen. Diese Reihe hat absolutes Suchtpotential! Am besten direkt weiterlesen:
"Wächter des Lichts"
"Wächter des Zwielichts"
"Wächter der Ewigkeit"
Seit Ewigkeiten ringen Licht und Dunkel miteinander, um die Vormachtstellung der Welt. Doch nach Jahrhunderten des Krieges, schliessen sie einen Pakt miteinander, der wenn nicht Frieden, so zumindest Waffenstillstand bringen soll. Als Überwacher des Paktes, setzten beide Seite Wächter ein: Die Wächter der Nacht bewachen die Dunklen und die Wächter des Tages, die Lichten.
Die Lichten und die Dunklen verkörpern die beiden Seiten der "Anderen", Wesen die unter den Menschen leben, aber keine reinen Menschen sind. Dazu zählen Blutsauger, Gestaltwandler und Hexer. "Wächter der Nacht" erzählt drei Episoden aus dem Leben des Nachtwächters Anton Gordezki, die Anfangs noch recht lose zusammengesetzt scheinen. Doch je weiter man liest, je mehr begreift man die große Geschichte dahinter. Und eine große Geschichte ist es auf jedenfall geworden, denn "Wächter der Nacht" ist nur der erste Band eines umfangreichen Zyklus, der eine unglaublich komplexe Welt offenbart. Lukianeko ist es gelungen, eine großangelegte, facettenreiche Geschichte spannend zu erzählen und einen mit seinen ungewöhnlichen Ideen zu überraschen. Diese Reihe hat absolutes Suchtpotential! Am besten direkt weiterlesen:
"Wächter des Lichts"
"Wächter des Zwielichts"
"Wächter der Ewigkeit"

Kundenbewertungen

Durchschnitt
43 Bewertungen
Übersicht
33
7
2
1
0

Fantasy made in Russia
von einer Kundin/einem Kunden am 27.09.2017
Bewertet: Taschenbuch

Wer stilistisch eine etwas andere Urban Fantasy versuchen möchte, findet bei Lukianenko eine recht interessante Ausführung dieses Genres. Wächter, die für eine gesunde Balance zwischen Menschen und dem Übernatürlichen sorgen, sind nichts ungewöhnliches. Doch die Atmosphäre, die der Autor in seiner Geschichte schafft durchaus. Das Umfeld der Figuren ist... Wer stilistisch eine etwas andere Urban Fantasy versuchen möchte, findet bei Lukianenko eine recht interessante Ausführung dieses Genres. Wächter, die für eine gesunde Balance zwischen Menschen und dem Übernatürlichen sorgen, sind nichts ungewöhnliches. Doch die Atmosphäre, die der Autor in seiner Geschichte schafft durchaus. Das Umfeld der Figuren ist ausgesprochen düster, geradezu melancholisch und zieht auch die Leser sofort in die Straßen Moskaus - mitten in einen Krieg zwischen Licht und Dunkelheit.

von einer Kundin/einem Kunden aus Langenfeld am 10.06.2017
Bewertet: anderes Format

Vampire, Werwölfe, Zauberer und weiteres magisches Volk-alles vor dem wunderbar düsteren Hintergrund des modernen Moskaus und seiner diversen Unterwelten!

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Überraschend gute Fantasie aus Russland. Moskau, als Handlungsort, aus "deutscher Sicht" ohnehin weit weg, gibt hier den idealen Platz, um zu versinken.