Der Dieb der süßen Dinge / Commissario Montalbano Bd.3

Commissario Montalbanos dritter Fall. Roman

Commissario Montalbano Band 3

Andrea Camilleri

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,00 €

Accordion öffnen
  • Der Dieb der süßen Dinge

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Lübbe
  • Der Dieb der süßen Dinge / Commissario Montalbano Bd.3

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Lübbe

eBook

ab 8,99 €

Accordion öffnen
  • Der Dieb der süßen Dinge

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Lübbe)
  • Der Dieb der süßen Dinge

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (CD)

13,79 €

Accordion öffnen
  • Der Dieb der süßen Dinge

    4 CD (2022)

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    13,79 €

    4 CD (2022)

Beschreibung

Commissario Montalbano kann sich über einen Mangel an Arbeit nicht beklagen. Denn in Vigàta, dem malerischen Städtchen an der sizilianischen Küste, geschehen gleich zwei Morde: Auf einem Fischerboot wird während einer nächtlichen Ausfahrt ein Tunesier erschossen, und der sizilianische Geschäftsmann Lapecora wird im Aufzug seines Wohnhauses erstochen aufgefunden. Die beiden Opfer haben, außer der Tatsache, daß sie tot sind, offensichtlich nichts gemeinsam. So scheint es zumindest, bis Commissario Montalbano ein drittes "Verbrechen aufklärt: Bei einer überraschenden Polizeiaktion ertappt er auf frischer Tat einen Dieb, der seit ein paar Tagen im Ort für Aufregung sorgt. Der geheimnisvolle Übeltäter bringt den Commissario auf die Spur der schönen Tunesierin Karima. Und eben diese wie sich herausstellt in Vigàta nicht unbekannte Schöne ist das, was die beiden Morde miteinander verbindet ...

Andrea Camilleri, geb. 1925 in Porto Empedocle, Sizilien, ist Schriftsteller, Drehbuchautor und Regisseur. Seine historischen Romane und Krimis lösten in den vergangenen Jahren ein regelrechtes Camilleri-Fieber aus und stürmten sämtliche vorderen Pätze auf den italienischen Bestseller-Listen. Camilleris Hauptfigur, Commissario Salvo Montalbano, gilt inzwischen weltweit als Inbegriff sizilianischer Lebensart und einfallsreicher Kriminalistik. Andrea Camilleri ist verheiratet, hat drei Töchter, vier Enkel und lebt in Rom.
Andrea Camilleri is an internationally bestselling author. He lives in Rome.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 317
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 24.04.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-92076-1
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,5/12,5/3 cm
Gewicht 313 g
Originaltitel Il ladro delle merendine
Auflage 12. Auflage
Übersetzer Christiane Bechtolsheim

Weitere Bände von Commissario Montalbano

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

Montalbano Band 3
von Mareike Kollenbrandt aus Titz am 30.03.2020

Commissario Montalbano bekommt zwei Morde auf den Tisch. Auf den ersten Blick nichts Besonderes, auf den zweiten der Anfang einer grossen Ermittlung. In deren Verlauf er auch noch ein Kind aufnehmen muss, was ein Gesprächsthema mit sich bringt, welches seine Verlobte unangenehmerweise ausdiskutieren möchte. Gleichzeitig versucht... Commissario Montalbano bekommt zwei Morde auf den Tisch. Auf den ersten Blick nichts Besonderes, auf den zweiten der Anfang einer grossen Ermittlung. In deren Verlauf er auch noch ein Kind aufnehmen muss, was ein Gesprächsthema mit sich bringt, welches seine Verlobte unangenehmerweise ausdiskutieren möchte. Gleichzeitig versucht er einer Beförderung aus dem Weg zu gehen, was nicht auf Verständnis seitens seines Vorgesetzten stösst... Lieblingsreihe!

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 17.07.2018
Bewertet: anderes Format

Montalbano ist einfach Kult. Trockener Humor, tolle Charaktere und ein gelungener Plot gelingen auch hier wieder. Italienisches Flair kommt auch nicht zu kurz.

Ein Stück Italien in meiner Hand!
von einer Kundin/einem Kunden aus Merzligen am 13.12.2011

Es gibt wohl keinen zweiten Schriftsteller, der es schafft, Dinge so zu beschreiben, dass man sie riecht und direkt vor Augen hat! witzige Telefonate, grandiose Denkvorgänge und kulinarische Höhenflüge! Das ist Italianità!


  • Artikelbild-0