Warenkorb
 

Sara und die Eule

Roman

(8)
Sara möchte, dass es ihr gut geht, sie möchte glücklich und liebevoll sein – aber wenn sie sich umschaut, kann sie nicht viel entdecken, was ihr diese Eigenschaften entlocken würde. Das ändert sich, als sie Salomon begegnet, einer weisen alten Eule, die ihr zeigt, wie sie die Welt auch anders, nämlich durch die Augen bedingungsloser Liebe, sehen kann. Salomon zeigt Sara, wie sie stets in einer Atmosphäre reiner, positiver Energie leben kann. Sara sieht zum ersten Mal, wer sie wirklich ist, und erkennt ihr grenzenloses Potenzial.

Dieses Buch ist eine Anleitung, wie wir die Freude und das Glück finden können, die unser Geburtsrecht sind. Seine Lehre fliegt direkt ins Herz hinein und verbindet uns mit der Sara, die in uns allen lebt.

Portrait

Esther und Jerry Hicks widmeten ihre Arbeit dem Ziel, es Menschen zu ermöglichen, einen Neuanfang für ein besseres, sinnvolleres und glücklicheres Leben zu machen. Dafür veranstalteten sie in ihrem Heimatland USA landesweit äußerst erfolgreiche Workshops. Ihre Bücher über die Abenteuer der kleinen Sara erschienen zunächst im Selbstverlag - und wurden dennoch zu Bestsellern und bereits in fünf Sprachen übersetzt. Jerry Hicks verstarb am 18. November 2011 im Alter von 84 Jahren.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 24.03.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7787-7173-0
Verlag Ansata Verlag
Maße (L/B/H) 22,1/14,4/2,2 cm
Gewicht 371 g
Originaltitel Sara and the Foreverness of Friends of a Feather
Abbildungen mit Illustrationen 22 cm
Auflage 18
Übersetzer Manfred Miethe
Verkaufsrang 6.046
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
8
0
0
0
0

Besser als unsinnige Psychatersitzungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 22.09.2015

Habe dieses Buch schon etwa 35mal verschenkt und selber etwa 20 mal gelesen. Immer wenn ich in einem Jammertal fest hänge, mal wieder alles misslingt und ich denke, nicht glücklich zu sein, lese ich Sara und die Eule. Dann weiß ich wieder was im Leben wichtig ist und fühle... Habe dieses Buch schon etwa 35mal verschenkt und selber etwa 20 mal gelesen. Immer wenn ich in einem Jammertal fest hänge, mal wieder alles misslingt und ich denke, nicht glücklich zu sein, lese ich Sara und die Eule. Dann weiß ich wieder was im Leben wichtig ist und fühle mich schon um einiges wohler. Ein Buch für Kinder ab 10 bis 99. Sehr empfehlenswert auch die nachfolgenden Bücher "Sara und Seth" sowie "Sarah und das Geheimnis des Glücks". eine wunderbare Ergänzung zum Thema und genauso packend.

Anleitung zu Freude und Glück
von Manuela Bogenhuber aus Braunau am 24.06.2012

Dies ist ein inspirierendes Buch über den Weg eines Kindes hin zu grenzenloser Freude. Sara ist ein schüchternes, introvertiertes zehnjähriges Mädchen, das nicht besonders glücklich ist. Sie hat einen nervenden Bruder und grausame Klassenkameraden, die völlig gefühllos zu sein scheinen. Außerdem hat sie absolut kein Interesse an der Schule. Sara... Dies ist ein inspirierendes Buch über den Weg eines Kindes hin zu grenzenloser Freude. Sara ist ein schüchternes, introvertiertes zehnjähriges Mädchen, das nicht besonders glücklich ist. Sie hat einen nervenden Bruder und grausame Klassenkameraden, die völlig gefühllos zu sein scheinen. Außerdem hat sie absolut kein Interesse an der Schule. Sara möchte glücklich sein! Als ihr Salomon begegnet - eine weise alte Eule - lernt sie die Welt mit anderen Augen zu sehen, nämlich durch bedingungslose Liebe. Dieses Buch erzählt eine stille, charmante Geschichte, die manchmal witzig, treffend, aber auch von einer wunderbaren Freude erfüllt ist. Meine Tochter und ich waren begeistert! Erweckt das Kind in jedem von uns!

Über Weisheit, Liebe und mögliches Potential - die Wucht dieses Romans liegt in der Auseinandersetzung mit sich & seiner Umwelt!
von Walter M. aus Linz am 14.02.2012

Ein Text wie dieser beginnt sehr ruhig und lässt mit Fortdauer der Geschichte immer stärkere Sogwirkung beim Leser entstehen. Mir haben besonders die eindringlichen Erklärungen der "positiven Energie" gefallen, die ich trotz einiger Wiederholungen nicht als störend empfunden habe. Irgendwie ein "modernes Märchen". Ich kann hoffentlich viel von dieser... Ein Text wie dieser beginnt sehr ruhig und lässt mit Fortdauer der Geschichte immer stärkere Sogwirkung beim Leser entstehen. Mir haben besonders die eindringlichen Erklärungen der "positiven Energie" gefallen, die ich trotz einiger Wiederholungen nicht als störend empfunden habe. Irgendwie ein "modernes Märchen". Ich kann hoffentlich viel von dieser (im Buch beschriebenen) Kraft für mein zukünftiges Glück und meine Lebensfreude mitnehmen !!