Meine Filiale

L'Adultera

Novelle. Nachw. u. Anm. v. Frederick Betz

Reclams Universal-Bibliothek Band 7921

Theodor Fontane

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
4,40
4,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 4,40 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 19,80 €

Accordion öffnen
  • L'Adultera

    Books on Demand

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    19,80 €

    Books on Demand
  • L'Adultera

    Hofenberg

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    23,80 €

    Hofenberg
  • L'Adultera

    Fabula

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    24,90 €

    Fabula
  • L'Adultera (Großdruck)

    Henricus (Großdruck)

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    26,80 €

    Henricus (Großdruck)
  • Das erzählerische Werk 04. L' Adultera

    Aufbau

    Sofort lieferbar

    28,00 €

    Aufbau
  • L'Adultera

    Boer Verlag

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    28,00 €

    Boer Verlag

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

10,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Ehebrecherin (ital. "l'adultera") heißt in Fontanes Roman von 1880 Melanie van der Straaten. Sie ist die Frau eines etwas derben, reichen und wesentlich älteren Kommerzienrates. Die unglückliche junge Frau verliebt sich in den feinsinnigen Bankierssohn Ebenezer Rubehn. In der schwülwarmen Atmosphäre des Palmenhauses geschieht es. Fontane schildert in seinem viel zu wenig bekannten Roman eine ungewöhnliche Frau, die sich aus ihrer Zwangsehe befreit und trotz widriger Umstände einen Neuanfang wagt.

Theodor Fontane (d. i. Henri Théodore F., 30.12.1819 Neuruppin – 20.9.1898 Berlin) arbeitete zunächst als Apothekergehilfe und unterrichtete Pharmazie in einem Berliner Krankenhaus, wandte sich dann aber der Schriftstellerei zu. Zu Anfang war er im Presseapparat der preußischen Regierung beschäftigt, seit 1860 arbeitete er als Zeitungsredakteur und Kriegsberichterstatter und schrieb auch Theaterkritiken. Als Schriftsteller wurde er zuerst durch Balladen bekannt. Erst in Alter von fast 60 Jahren begann er sein umfangreiches Romanwerk, das als Höhepunkt des realistischen Zeit- und Gesellschaftsromans gilt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 184
Erscheinungsdatum 01.01.1986
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-007921-8
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 14,7/9,5/1,2 cm
Gewicht 98 g
Verkaufsrang 153322

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0