Meine Filiale

Die Frösche

Komödie

Reclams Universal-Bibliothek Band 18928

Aristophanes

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
3,40
3,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 3,40 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 16,80 €

Accordion öffnen
  • Die Frösche

    Books on Demand

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    16,80 €

    Books on Demand
  • Die Frösche

    De Gruyter

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    109,95 €

    De Gruyter

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"Die Frösche" zählen neben der "Lysistrate" zu den bekannteren und häufig aufgeführten Komödien des Aristophanes. Kein Wunder: Lässt er doch den Wein- und Theatergott Dionysos höchstselbst in die Unterwelt hinabsteigen, um den größten Tragödiendichter wieder auferstehen zu lassen. Doch wer ist das – Aischylos oder Euripides? Der Dichterwettkampf, der dies entscheiden soll, steckt voller intertextueller Bezüge, bissiger Anspielungen und derber Komik. Dass hiervon nichts verloren geht, dafür sorgt Holzbergs originalgetreue und sorgfältig annotierte Übersetzung.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Niklas Holzberg
Seitenzahl 111
Erscheinungsdatum 18.08.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-018928-3
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 14,5/9,6/1 cm
Gewicht 55 g
Übersetzer Niklas Holzberg
Verkaufsrang 64131

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

Buchhändler-Empfehlungen

Eine herrliche Komödie

Thomas Coenen, Thalia-Buchhandlung Mülheim an der Ruhr

Dionysos, der illustre Gott des Weines und er Dichtkunst, erträgt die Machwerke der aktuellen Dichter nicht mehr und begibt sich als Herakles getarnt, mit seinem treuen Sklaven Xanthias in die Unterwelt, um von dort den besten Virtuosen des Wortes wieder in menschliche Gefilde zu bringen. Sehr derbe und frivol, Xanthias wird immer vorgeschickt wenn Unbill droht, reisen beide in den Hades und es kommt zum Wettstreit zwischen Aischylos und Euripides. Mein "Kunstempfinden" wurde voll gespiegelt, wenn man das Antike Werk mit seinen für die damaligen Zeitgenossen aktuellen Schreibern mit der heutigen Situation vergleicht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Eine antike Komödie
von Katrin am 29.06.2020

Warum der Titel "Die Frösche" heißt, weiß ich nicht, aber die Komödie ist herrlich. Ich habe mich wirklich gut amüsiert.

  • Artikelbild-0