Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die inoffizielle Rammstein Biografie

Bis das Herz brennt

(5)
Sie polarisieren wie keine zweite deutsche Band. Entweder man liebt sie oder man hasst sie. Dazwischen scheint es nichts zu geben, wenn es um Rammstein geht. Und egal, wo sie auftreten, werden sie euphorisch gefeiert. Überall auf der Welt. Ihre Songtexte brechen Tabus, sie provozieren, sie haben einen ganz eigenen, oft sarkastischen Humor - und sie gehören zu den erfolgreichsten Bands, die deutschsprachige Songs weltweit auf die Bühnen und in die Charts bringen.
Dieses inoffizielle Buch über das Gesamtkunstwerk Rammstein erzählt die Geschichte von den Anfängen bis zur neuen CD "Liebe ist für alle da" - ausführlich, vorurteilslos und niemals unkritisch.
Portrait
Michael Fuchs-Gamböck, Jahrgang 1965, ist Musikjournalist, arbeitet unter anderem regelmäßig für "ME/Sounds", "Focus" und "Petra" und war Musikchef bei der bekannten Zeitschrift "Wiener".
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.08.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783868525335
Verlag Heel
Dateigröße 1807 KB
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Liebe oder Hass“

C. Winkler, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Das Buch beschreibt das Leben von den Anfängen in der DDR bis zur heutigen erfolgreichen Band Rammstein.Die weltweit bekannte Band provoziert mit ihren genialen Texten von Till Lindemann und der dazu gehörenden hammermäßigen Musik!!Ich bin ein Fan, vorallem der Formulierung der Worte und deren Umsetzung in der Musik. Das Leben ist nun mal nicht immer schön!Man muß das Buch unvoreingenommen lesen und sich dann eine Meinung bilden. Das Buch beschreibt das Leben von den Anfängen in der DDR bis zur heutigen erfolgreichen Band Rammstein.Die weltweit bekannte Band provoziert mit ihren genialen Texten von Till Lindemann und der dazu gehörenden hammermäßigen Musik!!Ich bin ein Fan, vorallem der Formulierung der Worte und deren Umsetzung in der Musik. Das Leben ist nun mal nicht immer schön!Man muß das Buch unvoreingenommen lesen und sich dann eine Meinung bilden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
1
2
1
0

Eher nicht zu empfehlen.
von einer Kundin/einem Kunden aus Remscheid am 10.06.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Diese Biografie steht in direkter Konkurrenz zur zweiten Rammstein-Biografie "Am Anfang war das Feuer". In diese hatte ich hineingelesen, jedoch relativ schnell festgestellt, dass mir der Schreibstil nicht zusagte. Also habe ich mich an "Bis das Herz brennt" gewagt. Die Autoren berichten zunächst, warum gerade sie ein Buch über... Diese Biografie steht in direkter Konkurrenz zur zweiten Rammstein-Biografie "Am Anfang war das Feuer". In diese hatte ich hineingelesen, jedoch relativ schnell festgestellt, dass mir der Schreibstil nicht zusagte. Also habe ich mich an "Bis das Herz brennt" gewagt. Die Autoren berichten zunächst, warum gerade sie ein Buch über Rammstein schreiben. Danach erzählen sie uns die Bandgeschichte von Anfang an. Alle sechs Mitglieder werden kurz vorgestellt und man erfährt, wie der jeweilige Musiker zur Band kam. Im Prinzip finde ich diesen Aufbau gut, jedoch hat das Buch für mich einige Schwachstellen, die es meiner Meinung nach eher schwierig gestalten, es mit Genuss zu lesen. Zum einen fällt auf, dass sich in der Darstellung der Geschichte vieles wiederholt. Oft hatte ich während des Lesens den Eindruck, eben diese Seite schon einmal gelesen zu haben. Erst habe ich gedacht, es läge vielleicht daran, dass mir viele Informationen schon vorher bekannt waren, jedoch wurde später klar, dass es sich tatsächlich um Wiederholungen handelte. Der zweite Minuspunkt ist die monotone Art wie von den Alben und Singles berichtet wird. Es ist nicht wirklich interessant zu lesen, welche Platzierung die jeweiligen Stücke in jeder erdenklichen Form von Charts eingenommen haben (in Deutschland, in England, in Schweden, in Amerika u.v.m.), zumal es ja wirklich viele Alben und Singles gibt... Auch das Interview mit mehreren Fans zum Schluss wirkt, als hätte man eben noch ein paar Seiten füllen wollen. Des Weiteren enthält das Buch mehrere Fehler. Personen werden verwechselt, so manche Geschichte aus den einzelnen Lebensläufen widerlegt sich später selbst und Begebenheiten werden falsch erzählt. Offenbar wurde hier schlecht recherchiert oder den Autoren lagen mehrere widersprüchliche Quellen vor. Am meisten hat mich jedoch gestört, wie die Band von den Autoren verherrlicht wird. Michael Fuchs-Gamböck und Thorsten Schatz sind offenbar selbst große Rammstein-Fans, was ja auch an sich kein Problem ist. Wenn dies jedoch dazu führt, dass jegliche Kritik an der Band zerschmettert wird, dann finde ich das für eine objektive Biografie eher schwierig.

Absolutes Muss für jeden Rammstein-Fan!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Gefell am 03.01.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Fantastisch! Ein absolutes Feuerwerk an Informationen, dass in den Bücherschrank eines jeden Rammstein-Fans gehört. Alben, Touren, Bandmitglieder, Anfäng - was immer das Fanherz begehrt - hilft auch bei der Interpretation von Songtexten. Ist zwar relativ klein, bleibt aber bis einschließlich LIFAD keine Information schuldig. Einziger Kritikpunkt: Keine Bilder! (->... Fantastisch! Ein absolutes Feuerwerk an Informationen, dass in den Bücherschrank eines jeden Rammstein-Fans gehört. Alben, Touren, Bandmitglieder, Anfäng - was immer das Fanherz begehrt - hilft auch bei der Interpretation von Songtexten. Ist zwar relativ klein, bleibt aber bis einschließlich LIFAD keine Information schuldig. Einziger Kritikpunkt: Keine Bilder! (-> "Das Auge isst mit.")

Liebe ist für alle da!
von René Herrmann-Zielonka aus Regensburg (Donau EKZ) am 24.05.2010
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Rammstein ist die vielleicht meist diskutierteste und vorverurteilteste Band Deutschlands. Viele sind sich einig, man liebt sie, oder man hasst sie. Ein dazwischen gibt es nicht. Die beiden Autoren Michael Fuchs-Gamböck und Thorsten Schatz haben sich hingesetzt und haben für alle interessierten Leser ein inoffizielle Rammstein Biografie verfasst, welche... Rammstein ist die vielleicht meist diskutierteste und vorverurteilteste Band Deutschlands. Viele sind sich einig, man liebt sie, oder man hasst sie. Ein dazwischen gibt es nicht. Die beiden Autoren Michael Fuchs-Gamböck und Thorsten Schatz haben sich hingesetzt und haben für alle interessierten Leser ein inoffizielle Rammstein Biografie verfasst, welche dem Leser diese einmalige Band näher bringen soll. Mit diesem Buch wird nicht beabsichtigt Rammsteinhasser vom Gegenteil zu überzeugen, eher ist es der Wunsch neutral und unvoreingenommen vom Werdegang zu erzählen und sowohl Positives wie auch Negatives zu erzählen, ohne das die Autoren Stellung beziehen und dadurch den Leser beeinflussen. Jeder kann und soll sich seine eigene Meinung bilden! Man erhält als Leser Einblick sowohl in das Entstehen dieser Gruppe, den Werdegang, als auch den Grund ihrer ständigen „Provokationen“. Außerdem ist es faszinierend wie schnell sich Journalisten dazu verleiten lassen voreingenommen ihre Meinung zu sagen und Rammstein zu verurteilen, nur weil diese Gruppe sich nicht scheut in ihren Liedern Themen aufzugreifen, die gern unter den Teppich gekehrt werden. Zwar tun dies auch andere Gruppe, aber bei keiner anderen Formation, wird so schnell der Zeigefinger erhoben und der Rotstift (Indizierung) angesetzt. Sie provozieren, daß ist richtig, aber sie tun dies auf eine Art und Weise, die niemals verurteilt und sie tun das mit jeder Menge Selbstironie und Humor. Was man als Hörer in den Texten sieht und was nicht, ist im Endeffekt jedem selbst überlassen! Und ob man es dann gerne hört, ebenso! Also, wer sich unvoreingenommen eine Meinung über dieses ungewöhnliche Sextett bilden will, sollte sich dieses Buch zu Gemüte führen. Ich habe es genossen, viele neue Infos erhalten und hoffe das diese Band noch lange besteht und sich auch weiterhin so gekonnt in Szene setzt.