Der Weg aus der Zwangserkrankung

Bericht einer Betroffenen für ihre Leidensgefährten

Transparent Band 34

Ulrike S., Gerhard Crombach, Hans Reinecker

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

18,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 15,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ulrike S. schildert die Entstehung ihrer Zwänge und vor allem die vielen Einschränkungen, die mit der Krankheit verbunden sind – im Beruf, in der Partnerschaft, der Familie, dem sozialen Umfeld. Sie berichtet im Detail über die Schritte der Veränderung während der Verhaltenstherapie, heraus aus dem Gefängnis ihrer Zwänge zu einem normalen Leben.Gerhard Crombach, ihr Verhaltenstherapeut, erklärt die einzelnen Stufen ihrer Therapie aus seiner Sicht. Hans Reinecker stellt grundsätzliche Merkmale der Verhaltenstherapie von Zwangsstörungen dar. Das Buch macht Betroffenen Mut zur Therapie und zur Veränderung ihrer Lebenseinstellungen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 122
Erscheinungsdatum 12.07.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-525-01724-1
Verlag Vandenhoeck + Ruprecht
Maße (L/B/H) 19/11,6/0,9 cm
Gewicht 139 g
Auflage 4. unveränderte Auflage 2003
Verkaufsrang 183700

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0