Warenkorb
 

Der Weg aus der Zwangserkrankung

Bericht einer Betroffenen für ihre Leidensgefährten

Transparent 34

Ulrike S. schildert die Entstehung ihrer Zwänge und vor allem die vielen Einschränkungen, die mit der Krankheit verbunden sind – im Beruf, in der Partnerschaft, der Familie, dem sozialen Umfeld. Sie berichtet im Detail über die Schritte der Veränderung während der Verhaltenstherapie, heraus aus dem Gefängnis ihrer Zwänge zu einem normalen Leben.Gerhard Crombach, ihr Verhaltenstherapeut, erklärt die einzelnen Stufen ihrer Therapie aus seiner Sicht. Hans Reinecker stellt grundsätzliche Merkmale der Verhaltenstherapie von Zwangsstörungen dar. Das Buch macht Betroffenen Mut zur Therapie und zur Veränderung ihrer Lebenseinstellungen.
Portrait
Prof. Dr. Hans Reinecker, Universität Bamberg, Lehrstuhl Klinische Psychologie/Psychotherapie. Forschungsschwerpunkt: Angst- und Zwangstörungen, Grundlagen und Methoden der Verhaltenstherapie. Kontinuierliche Tätigkeit an der psychotherapeutischen Ambulanz des Lehrstuhls.

Dr. Gerhard Crombach, Facharzt für Psychiatrie und Neurologie, arbeitet in eigener psychotherapeutischer Praxis in Innsbruck.

Ulrike S. (Pseudonym) hat selbst viele Jahre lang an einer schweren Zwangsstörung gelitten und sich durch eine kognitive Verhaltenstherapie davon befreit. Sie unterstützt als Kotherapeutin die Arbeit mit Zwangskranken.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 122
Erscheinungsdatum 12.07.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-525-01724-1
Verlag Vandenhoeck + Ruprecht
Maße (L/B/H) 19/11,6/0,9 cm
Gewicht 139 g
Auflage 4. Auflage
Buch (Taschenbuch)
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Transparent

  • Band 34

    2972731
    Der Weg aus der Zwangserkrankung
    von Ulrike S.
    Buch
    18,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 56

    2858138
    Im Körper zu Hause
    von Moses G. Steinvorth
    Buch
    4,95

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.