Das Testament

Roman

John Grisham

(7)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Das Testament

    Heyne

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

17,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Sein letzter Auftritt

Ein milliardenschwerer, lebensmüder Geschäftsmann, eine gierig lauernde Erbengemeinschaft, eine im brasilianischen Regenwald arbeitende Missionarin und ein ehemaliger Staranwalt, der es noch einmal wissen will - das sind die Akteure im Testament. Es geht um Geld, Macht und Ehre, und es geht um Leben und Tod.

John Grisham hat über dreißig Romane geschrieben, die ausnahmslos Bestseller sind. Zudem hat er ein Sachbuch, einen Erzählband und sieben Jugendbücher veröffentlicht. Seine Werke wurden in mehr als vierzig Sprachen übersetzt. Er lebt in Virginia.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 01.09.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-19002-3
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,6/12/3,6 cm
Gewicht 414 g
Originaltitel The Testament
Auflage 15. Auflage
Übersetzer K. Schatzhauser

Buchhändler-Empfehlungen

Mein Lieblings-Grisham

Verena Hoffmeister, Thalia-Buchhandlung Worms

Der 78-jährige Troy Phelan springt aus dem Fenster, hinterlässt sein enormes Vermögen einer bis dahin unbekannten und unehelichen Tochter und lässt seine habgierigen Ex-Frauen und Kinder leer ausgehen. Der ehemalige Staranwalt Nate O'Riley soll nun die Erbin ausfindig machen, was sich als äußerst schwierig erweist, da diese seit Jahren als Missionarin im brasilianischen Regenwald arbeitet. Während die Hinterbliebenen ihre Anwälte mobilisieren um das Testament anzufechten, begibt sich Nate auf die beschwerliche und gefährliche Suche. Nate O'Riley ist der typische Grisham-Anwalt: sympathisch, geschieden, Ex-Alkoholiker, aber mit dem Herz auf dem rechten Fleck. Ein Schmöcker, den man im Urlaub ruck-zuck verschlungen hat...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
2
4
1
0
0

Gelungen
von Io am 11.06.2020

Eine Handlung die einen mitfühlen lässt. Leider kann er die Religion nicht außen vor lassen. Es klingt viel besserwisserisches, moralisch-überlegenes Gelabere durch. Aber es ist sehr toll, den Anwalt und seinen Werdegang zu verfolgen.

Ein Buch zum Geniessen
von Daniel Bloch aus Scheuren am 13.11.2012

Über die Handlung wurde ja schon einiges geschrieben, das lasse ich nun aussen vor. Für mich ist es ein wunderbares Buch, welche ich gerne immer wieder lesen. Ähnlich wie Gotthelf in seinen beinahe endlosen Beschreibungen des Emmentals entführt uns John Grisham in die Welt des Dschungels und lässt einen an diesem bezaubernde... Über die Handlung wurde ja schon einiges geschrieben, das lasse ich nun aussen vor. Für mich ist es ein wunderbares Buch, welche ich gerne immer wieder lesen. Ähnlich wie Gotthelf in seinen beinahe endlosen Beschreibungen des Emmentals entführt uns John Grisham in die Welt des Dschungels und lässt einen an diesem bezaubernden und gleichzeitig so gefährlichen Stück Natur teilhaben. Die Geschichte selbst ist wunderbar vielschichtig und zeigt das menschliche Sein in präzis gezeichneten Charakteren, die unterschiedlicher nicht sein können und oft genug aufeinanderprallen. Daneben verpackt er eine der wichtigsten Botschaften dieser Welt ganz beiläufig in nächtliche Gespräche. Sehr zu empfehlen.

Flüssig und spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Allschwil am 11.04.2012

Ein exzellentes Werk von Grisham. Zusammen mit Google Earth und Wikipedia gewinnt man Einblicke in eine faszinierende Welt. Ein Stern jedoch kostet das Ende. Aber hier will ich nicht zuviel verraten.


  • Artikelbild-0