Warenkorb
 

David Tage Mona Nächte

Ausgez. m. d. Hans-im-Glück-Preis 2000, Kategorie Jugendbuch

(2)
Mona will David kennen lernen, aber sie will ihn nicht treffen, sie will ihm Briefe schreiben. Und David, der Wortkarge, der Coole, der sich nicht ausdrücken kann, soll zurückschreiben. Nur zögerlich lässt er sich darauf ein, und nach und nach kommt in den Briefen ein anderer David zum Vorschein - einer, der seinem kleinen Bruder die Windeln wechselt, der ein Problem damit hat, jünger zu sein als Mona, und der schließlich alles von ihr wissen will. Doch plötzlich ist es Mona, die David etwas verschweigt...
Portrait
Andreas Steinhöfel wurde 1962 in Battenberg geboren, arbeitet als Übersetzer und Rezensent und schreibt Drehbücher – vor allem aber ist er Autor zahlreicher, vielfach preisgekrönter Kinder- und Jugendbücher, wie z. B. »Die Mitte der Welt«. Für »Rico, Oskar und die Tieferschatten« erhielt er u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis. 2009 hat Andreas Steinhöfel den Erich-Kästner-Preis für Literatur verliehen bekommen, 2013 wurde er mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für sein Gesamtwerk ausgezeichnet und 2017 folgte der James-Krüss-Preis. Andreas Steinhöfel ist als erster Kinder- und Jugendbuchautor Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. 
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 154
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 23.09.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-35106-7
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 18,5/12/1,5 cm
Gewicht 161 g
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 95.746
Buch (Taschenbuch)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Brief hin, Brief her…“

Antje Roschlau, Thalia-Buchhandlung Hagen

David und Mona, Mona und David. Die beiden lernen sich kennen und lassen den anderen an ihrem Leben teilhaben, indem sie sich Briefe schreiben. Gut gemacht und so geschrieben, dass man einfach weiterlesen will. Man will durch den nächsten Brief immer weiter hinter die ersten Eindrücke schauen und wie bei einer Zwiebel, Schicht um Schicht der beiden durchtrennen. Mir hat es sehr gut gefallen. Von der ersten bis zur letzten Seite! David und Mona, Mona und David. Die beiden lernen sich kennen und lassen den anderen an ihrem Leben teilhaben, indem sie sich Briefe schreiben. Gut gemacht und so geschrieben, dass man einfach weiterlesen will. Man will durch den nächsten Brief immer weiter hinter die ersten Eindrücke schauen und wie bei einer Zwiebel, Schicht um Schicht der beiden durchtrennen. Mir hat es sehr gut gefallen. Von der ersten bis zur letzten Seite!

„Eine schöne Liebesgeschichte...“

Peter Binninger, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Dieses Buch ist geschrieben für jung und alt. Jeder kann sich in Mona und David hineinversetzen, entweder weil er im selben Alter ist oder die Situation schon mal erlebt hat! David ist eher ein cooler, moderner Junge und Mona eher romantisch.... Sie schreiben sich Briefe und Ihre Zuneigung/Liebe wird immer stärker.... Dieses Buch ist geschrieben für jung und alt. Jeder kann sich in Mona und David hineinversetzen, entweder weil er im selben Alter ist oder die Situation schon mal erlebt hat! David ist eher ein cooler, moderner Junge und Mona eher romantisch.... Sie schreiben sich Briefe und Ihre Zuneigung/Liebe wird immer stärker....

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0