Meine Filiale

De profundis

Epistola: in carcere et vinculis sowie Die Ballade vom Zuchthaus zu Reading

detebe Band 21499

Oscar Wilde

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 5,90 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 12,90 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

1895 wurde Wilde vom Polizeigericht in London wegen homosexueller Beziehungen angeklagt, schuldig gesprochen und zu zwei Jahren Freiheitsentzug mit Zwangsarbeit im Zuchthaus zu Reading verurteilt, wo er diese Abrechnung schrieb.

"'De profundis' und 'Die Ballade vom Zuchthaus zu Reading' gehören zu den bedeutendsten literarischen Äußerungen des Autors und den packendsten Dokumenten menschlichen Leidens." (Kindlers Neues Literatur Lexikon)

Oscar Wilde, geboren 1854 in Dublin, kam nach dem Studium am Trinity College in Dublin sowie in Oxford mit 25 Jahren nach London. Er war der verwöhnte Liebling der Londoner Gesellschaft, doch seine Freundschaft mit Lord Alfred Douglas wurde ihm zum Verhängnis: Wegen Homosexualität wurde er zu zwei Jahren Zuchthaus verurteilt. Nach der Entlassung lebte Wilde, dem Alkohol verfallen, in Italien und Frankreich und starb 1900 in Paris.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 28.09.1994
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-21499-4
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18/11,3/1,7 cm
Gewicht 205 g
Auflage 9. Auflage
Übersetzer Otto Hauser, Hedda Soellner, Markus Jakob

Weitere Bände von detebe

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0