Meine Filiale

Zuckermans Befreiung

Roman

Nathan Zuckerman Band 2

Philip Roth

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Zuckermans Befreiung

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Hanser)

Beschreibung

Nathan Zuckerman, inzwischen Mitte dreißig, würde trotz seines neuen Ruhms als Bestsellerautor gern ein rurückgezogenes Leben führen, doch als er im letzten der turbulenten sechziger Jahre durch die Straßen von Manhattan geht, trifft er überall auf selbst ernannte Berater, Mahner und Amateurkritiker. Angesichts der Morde an Robert Kennedy und Martin Luther King beginnt Zuckerman sich zu fragen, ob das Wort "Zielscheibe" vielleicht nicht bloß eine Metapher ist.

"Ein Erzähler, handfest und lebensnah ... Was uns deutschen Lesern erstaunlich erscheinen mag, Amerika macht's offenbar möglich." (Der Spiegel)

Philip Roth war Träger der wichtigsten US-amerikanischen Literaturpreise und hoch geehrt von der internationalen Schriftstellervereinigung P.E.N. 1998 erhielt Philip Roth für ‹Amerikanisches Idyll› den Pulitzerpreis. Im gleichen Jahr wurde ihm im Weißen Haus die National Medal of Arts verliehen, und 2001 erhielt er die höchste Auszeichnung der American Academy of Arts and Letters, die Gold Medal, mit der unter anderem John Dos Passos, William Faulkner und Saul Bellow ausgezeichnet worden sind. Er hat zweimal den National Book Award und den National Book Critics Circle Award erhalten und dreimal den PEN/Faulkner Award und außerdem den PEN/Nabokov Award und den PEN/Saul Bellow Award. 2011 wurde ihm der Man Booker International Prize verliehen. Der 1933 in Newark, New Jersey, geborene Autor mit europäisch-jüdischem Hintergrund schrieb unermüdlich, schonungslos und in drastischer Sprache über seine Landsleute. Das erste Buch mit Short Storys erschien 1959. Die folgenden Romane und Erzählungen über die jüdische Mittelklasse der Nachkriegszeit, über ihre Beziehungen, Zwänge und Neurosen, lösten oft Skandale aus. Bis 1992 unterrichtete Roth an verschiedenen Universitäten. Liebe, Sexualität und Tod waren bis zuletzt die Themen seines Werks. Philip Roth ist 2018 gestorben.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 284
Erscheinungsdatum 01.06.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-23973-1
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,8/11,3/3 cm
Gewicht 231 g
Originaltitel Zuckerman Unbound
Auflage 3. Auflage, Neuausgabe
Übersetzer Gertrud Baruch
Verkaufsrang 41192

Weitere Bände von Nathan Zuckerman

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Karsten Rauchfuss, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Der Roman trifft tief ins Herz der amerikanischen Gesellschaft und geht mit ihr schonungslos um. Grandios!

Laura Donauer, Thalia-Buchhandlung Landau

Nathan Zuckermann hinterfragt sich. Und mit sich die ganze Gesellschaft, die durch Attentate, Morde und Rassismus aus den Fugen gerät. Anspruchsvoll und tiefgehend.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0