Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Dunkler Wahn

(7)
Sie liebt. Sie lauert. Sie tötet

Ein Rosenstrauß ohne Absender. Geschenke vor der Haustür. Briefe unter dem Scheibenwischer ... Der Psychiater Jan Forstner wird von einer Unbekannten mit Liebesbezeugungen überhäuft. Anfangs glaubt Jan noch an die harmlose Schwärmerei einer ehemaligen Patientin. Doch dann bittet ihn ein Journalist um Mithilfe im Fall einer geistig gestörten Person und wird kurz darauf ermordet. Jan erkennt, dass er ins Visier einer Wahnsinnigen geraten ist. Und seine Verfolgerin schreckt vor nichts zurück.

Seit der Aufdeckung des Fahlenberger Klinikskandals ist der Psychiater Jan Forstner gegen seinen Willen zu einer lokalen Berühmtheit geworden. Deshalb misst er den Geschenken einer unbekannten Verehrerin zunächst auch keine Bedeutung bei. Doch dann wird ein Journalist ermordet, der Jan um Mithilfe in einem mysteriösen Fall gebeten hatte. Ein Fall, der mit einer rätselhaften Frau in Zusammenhang stand.

Jan erkennt, dass er ins Visier einer Wahnsinnigen geraten ist, die ein perfides Spiel mit ihm treibt. Doch wer ist die Frau mit den zwei Gesichtern? Die Suche nach der Identität der Mörderin führt den Psychiater in einen Alptraum aus Paranoia und seelischer Grausamkeit, aus dem es kein Entrinnen zu geben scheint. Und die einzige Person, die ihm helfen könnte, ist zum Schweigen verdammt.

Portrait
Wulf Dorn, Jahrgang 1969, liebt gute Geschichten, Katzen und das Reisen. Er war zwanzig Jahre in einer psychiatrischen Klinik tätig, ehe er sich ganz dem Schreiben widmete. Für seine Kurzgeschichten, die in zahlreichen Anthologien und Zeitschriften erschienen, wurde er mehrfach ausgezeichnet. Mit seinem 2009 erschienenen Debütroman Trigger gelang ihm ein internationaler Bestseller. Auch seine weiteren Romane erreichten Bestsellerstatus und sind inzwischen in zahlreiche Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.09.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641068288
Verlag Heyne
Dateigröße 472 KB
Verkaufsrang 13.486
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Die Liebe kann schön sein, aber auch sehr grausam und brutal. Ist diese Liebe noch normal oder schon längst in Wahnsinn umgeschlagen? Die Liebe kann schön sein, aber auch sehr grausam und brutal. Ist diese Liebe noch normal oder schon längst in Wahnsinn umgeschlagen?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
0
1
0
0

Der Wahnsinn!!!
von Doris Lesebegeistert am 04.10.2014

Der Psychiater Jan wird von einer Skalkerin bedroht und verfolgt. Diese schreckt echt vor nichts zurück…. Wahnsinnig spannend geschrieben. Auch das Buch: „Kalte Stille“ hat mit gefesselt.

von einer Kundin/einem Kunden aus Grieskirchen am 21.06.2016
Bewertet: anderes Format

Wahnsinnig spannend geschrieben. Auch das Buch: ?Kalte Stille? hat mich gefesselt.

von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Bisher leider der einzige Roman von Wulf Dorn, der mit etwas enttäuscht hat. Zwar spannend, aber das Ende war mir dann etwas zu sehr an den Haaren herbeigezogen.