Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Samtene Nächte

(1)
Erotische Leckerbissen
In diesen verführerischen Geschichten nehmen sich Frauen, was sie begehren: Da verliebt sich eine Stripperin in einen reichen Araber. Eine Frau bekommt zu ihrem Geburtstag eine ganz besondere Tantra-Massage geschenkt. Ein Paar erfüllt sich im Urlaub eine langgehegte Phantasie. Und bei einem erotischen Lesezirkel macht Tanja ungeahnte sinnliche Erfahrungen …
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.09.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783644448612
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 2260 KB
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Empfehlenswert …
von Christina am 26.03.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als hätte man eine Schachtel mit teuren Pralinen vor sich, so stellt sich die Sammlung erotischer Geschichten von Aveleen Avide dar. So wie jede Praline einen anderen Geschmacksnerv trifft, spricht jede der Geschichten andere Nuancen der sexuellen Phantasien an. Nach jeweils einem kurzen Vorspiel kommt Aveleen Avide geschickt auf... Als hätte man eine Schachtel mit teuren Pralinen vor sich, so stellt sich die Sammlung erotischer Geschichten von Aveleen Avide dar. So wie jede Praline einen anderen Geschmacksnerv trifft, spricht jede der Geschichten andere Nuancen der sexuellen Phantasien an. Nach jeweils einem kurzen Vorspiel kommt Aveleen Avide geschickt auf den Punkt und vollbringt dabei mit einer Leichtigkeit (welche wahrlich die Phantasie beflügelt) das Kunststück, auf dem schmalen Grat zwischen vulgär und belanglos zu balancieren. In ihrer Wortwahl liegt (besonders bei den erotischen Szenen) eine Magie, der sich die Phantasie nur schwer entziehen kann. Aveleen Avide hat sexuelle Extreme geschickt vermieden, ohne dabei auf eine direkte Wortwahl zu verzichten. Rascher als man glaubt nehmen die Erzählungen den Leser in ihren Bann und man fiebert gemeinsam mit den Protagonistinnen dem Höhepunkt entgegen. Mir persönlich gefällt besonders gut, dass die Autorin auf Liebesgesülze verzichtet und so die erotischen Geschichten wunderbar leicht dahinfließen. Nur zu gerne habe die phantasievollen Ausflüge der verschiedenen Frauen begleitet, welche allesamt neugierig, geil, verwegen, aufgeschlossen und niveauvoll sind.