Viehjud Levi

Volkstheaterstück

detebe Band 23152

Thomas Strittmatter

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,90
7,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Strittmatters Stücke spielen auf Schwarzwaldgehöften, in Autobahnmotels und im Stau, in märchenhaften Königreichen, an Badeseen und im Polizeiverein. Und immer sind Realität, Geschichtliches und Erfundenes so miteinander verschmolzen, daß Erfundenes historisch wahrscheinlich, Geschichtliches aber poetisch verwandelt wird. Sein Humor macht die Lektüre seiner Stücke zu einem erhellenden Vergnügen.

"Seit Brechts Furcht und Elend des Dritten Reichs hat kein Schriftsteller die bieder-menschliche Fratze einer Epoche derart knapp und konzentriert in wenigen Strichen auf die Bühne gebracht - Viehjud Levi, ein kleines Meisterwerk." (Theater heute)
"Viehjud Levi erinnert des öfteren an Max Frischs Andorra und ist doch erfrischend anders. Möchte man bei Frisch die kunstvolle Anlage und Dramaturgie nicht missen, so überrascht bei Strittmatter die Direktheit, mit der er dem Volk aufs Maul schaut." (Stuttgarter Nachrichten)
"Thomas Strittmatter selber bezeichnete Viehjud Levi als ein Volkstheaterstück, vielleicht im Sinne Horvaths. Immer noch, zehn Jahre nach seiner Uraufführung, wirkt dieses Stück als ein großer Wurf des damals Zwanzigjährigen. EineAusgabe von Thomas Strittmatters gesammelten Theaterstücken, wie sie der Diogenes Verlag jetzt vorlegt, ist geeignet, die besondere Qualität und Eigenart dieses Autors hervorzukehren. Thomas Strittmatter ist ei n Dramatiker, auf den das deu tschsprachige Theater setzen kann. Eine Buchausgabe seiner Stücke lohnt allemal." (Österreichischer Rundfunk)

Geboren am 18.12.1961 in St. Georgen im Schwarzwald, lebte in München. 1983 wurde sein erstes Stück, ›Viehjud Levi‹, uraufgeführt, 1985 drehte er seinen ersten Spielfilm. Strittmatter schrieb Prosa, Hörspiele, Stücke, Drehbücher, beschäftigte sich mit Rauminstallationen, malte und zeichnete. Er starb im August 1995 in Berlin.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 31.03.2000
Verlag Diogenes
Seitenzahl 131
Maße (L/B/H) 17,7/11,3/2,2 cm
Gewicht 160 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23152-6

Weitere Bände von detebe

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0