Warenkorb

Black Dagger 06. Dunkles Erwachen

Black Dagger Band 6

Düster, erotisch, unwiderstehlich - die letzten Vampire kämpfen um das Schicksal der Welt

Zsadists Rachedurst kennt keine Grenzen mehr. In seinem Zorn verfällt er zusehends dem Wahnsinn. Bella, die schöne Aristokratin, ist nun seine einzige Rettung.
Portrait
J. R. Ward begann bereits während des Studiums mit dem Schreiben. Nach dem Hochschulabschluss veröffentlichte sie die BLACK DAGGER-Serie, die in kürzester Zeit die amerikanischen Bestsellerlisten eroberte. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in Kentucky und gilt seit dem überragenden Erfolg der Serie als Star der romantischen Mystery.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.09.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641066888
Verlag Random House ebook
Dateigröße 2064 KB
Übersetzer Astrid Finke
Verkaufsrang 6233
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Black Dagger

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die Geschichte von Zadist und Bella ist überragend. Die ganze Reihe lässt sich super lesen, aber die beiden haben es mir ganz besonders angetan. Super.

Tödliche Gefahr!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Bella und Zsadist sind sich nicht wirklich nahe gekommen aber ein kleiner Funke ist schon übergesprungen. Zsadist hat immer noch mit seiner Vergangenheit zu kämpfen und will sich an jenem Lesser rächen der einst seine schöne Bella entführt hat und versteckt hielt! Und wäre das nicht alles schlimm genug setzt auch noch Bellas Triebigkeit ein! Alle Vampirmänner im Haus der Black Dagger haben jetzt einen Fortpflanzungsdrang, der kaum zu halten ist! Sogar Butch! Der MENSCH!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
24
2
1
0
0

Sehr zufrieden
von einer Kundin/einem Kunden aus Raguhn-Jeßnitz am 17.09.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dunkles Erwachen ist ein empfehlenswertes Buch und hat eine fesselnde Story wie alle teile der reihe. Kann es nur weiter Empfehlen.

Insgesamt eine erotische und gewalttätige Abhandlung mit einem Happy End, welches sich zu lesen lohnt.
von einer Kundin/einem Kunden aus Delitzsch am 01.09.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die schöne Bella kommt in ihre Triebigkeit. Nun ist es an der Bruderschaft einen der Krieger auszuwählen, welcher sie durchdiese Zeit begleiten soll. Da Zsadist mit ihr bereits angebandelt hat, geht er diesen Schritt und unterstützt sie in dieser Nacht. Der Krieger möchte sich danach von der Aristokratin distanzieren, was leicht... Die schöne Bella kommt in ihre Triebigkeit. Nun ist es an der Bruderschaft einen der Krieger auszuwählen, welcher sie durchdiese Zeit begleiten soll. Da Zsadist mit ihr bereits angebandelt hat, geht er diesen Schritt und unterstützt sie in dieser Nacht. Der Krieger möchte sich danach von der Aristokratin distanzieren, was leichter gesagt als getan ist, wie sich im weiteren Verlauf des Buches herausstellt. Hin und Hergerissen zwischen Liebe und seiner Vergangenheit muss Zsadist sich nun entscheiden welchen Weg er gehen will. Zahlreiche folgenschwere Ereignisse muss er bis dahin durchleben. Der zentrale Konflikt besteht darin, dass Zsadist als ehemaliger Blutsklave sich die Gefühle zu Bella nicht eingestehen kann – oder will – und er dadurch die ohnehin schon komplizierte Beziehung nur noch umständlicher macht. Man bekommt einen weitreichenden Einblick in die Vergangenheit des Kriegers, wodurch dieser innere Konflikt verdeutlicht wird. Im Wesentlichen wird aus Zsadists Perspektive berichtet. Damit ist auch der Wortschatz recht einfach gestaltet. Es gibt kaum komplexe Gedankengänge, welche der Leser nachvollziehen muss. Auch die sexuellen Ereignisse dieses Romans werden sehr gut dargestellt. Inhaltlich bestimmt Sex dieses Buch, wodurch es nicht mehr unbedingt für jeden Leser ansprechend sein könnte. Doch um Zsadist und seine Einstellung zu körperlicher Nähe zu verstehen, ist es notwendig auch darüber zu schreiben. Insgesamt eine erotische und gewalttätige Abhandlung mit einem Happy End, welches sich zu lesen lohnt.

Der Kampf in ein neues Leben
von Stephanie Ertli am 23.07.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhaltsangabe: Zsadists Rachedurst kennt keine Grenzen mehr. In seinem Zorn verfällt er zusehends dem Wahnsinn. Bella, die schöne Aristokratin, ist nun seine einzige Rettung. Das Cover wieder im typischen Black Dagger-Styl: herrumflatternde Fledermäuse (für Vampire?) und ein abgebildeter Stadtteil (Caldwell?). Die grüne Farb... Inhaltsangabe: Zsadists Rachedurst kennt keine Grenzen mehr. In seinem Zorn verfällt er zusehends dem Wahnsinn. Bella, die schöne Aristokratin, ist nun seine einzige Rettung. Das Cover wieder im typischen Black Dagger-Styl: herrumflatternde Fledermäuse (für Vampire?) und ein abgebildeter Stadtteil (Caldwell?). Die grüne Farbe passt sehr gut, sowohl zum äußerem als auch dem Inhalt...Grün wie die Eifersucht oder die Farbe der Hoffnung .... Das Glosser am anfang des Buches ist ein super nachschlagewerk bei den Vampirbegriffen. Die Story knüpft direkt an Band 5 an, hier wird wieder die deutsche Splittung der Bücher sehr deutlich. Das Buch wird wie immer aus unterschiedlichen Sichtweisen erzählt und weiterhin stehen Zsadist und Bella im Mittelpunkt. Ihre Liebesgeschichte ist meiner Meinung nach bisher die Schönste (ok gut bisher ist es ja auch "nur" die dritte erzählung, abgesehen von Thor und Welsie nummere 4) Dieser Band wird am meisten Geprägt durch Erotik und Liebe, die Action wurde hier etwas in den Hintergrund gepackt. Was mich aber persöhnlich nicht stört, da ich mich am liebsten mit Zsadist und seiner Vergangenheit beschäftigt habe und wieweit Bella ihn Heilen/nicht Heilen kann. Dieser Kampf um ein neues bzw Vampirnormales Leben hat J.R. Ward einfach toll eingefangen und die Emotionen sehr gut getroffen. Ich habe gelacht, den Kopf geschüttelt und das ein oder andere Tränchen vergossen. Was mir dieses mal so gar nicht gefallen hat, war die Sichtweise der Lesser. Normal finde ich das immer sehr interessant was die sich ausdenken, aber dieses ständige Wechsel der Machtposition hat mich ganz schön gelangweilt. Klar der Part gehört mit zur Story und fügte sich gut ein, allerdings passierte auf Seiten der Bösen nichts interessantes und das fand ich sehr sehr schade....Deswegen der 1 Stern abzug.... Trotz dieser Schwäche ist das Buch mit dem Vorgänger Band 5 mein liebstes Buch, da diese beiden Bände die Geschichte von Zsadist und Bella erzählen! <3 Ich freue mich schon auf Band 7 und kann es kaum erwarten die anderen Mitglieder der Bruderschaft näher kennen zu lernen.