Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der wilde Planet

Roman

(4)
Wann gilt ein Lebewesen als intelligent?

Die Menschen haben die Galaxis besiedelt und beuten die Rohstoffe der Planeten nach Kräften aus. Für den Prospektor Jack Holloway ein einträgliches Geschäft, wird er doch an den Gewinnen beteiligt. Als auf Zara 23, einem paradiesischen Planeten, ein fossiles, in der Galaxis äußerst seltenes Material entdeckt wird, winkt plötzlich das große Geld. Aber keiner hat mit den geheimnisvollen Bewohnern dieser Welt gerechnet – und auch der Planet selbst hält noch einige Überraschungen parat …

Portrait
John Scalzi, Jahrgang 1969, wuchs in Kalifornien auf. Nach dem College arbeitete er zunächst als Filmkritiker und später als Redakteur des Internet-Magazins America Online. Bereits sein Debütroman Krieg der Klone war so erfolgreich, dass John Scalzi sich von da an hauptberuflich dem Schreiben seiner Science-Fiction-Romane widmete. Nebenbei unterhält er schon seit Jahren seinen vielbesuchten Blog The Whatever. Mit seiner Frau und seiner Tochter lebt der Autor in Ohio.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.09.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641069766
Verlag Heyne
Dateigröße 382 KB
Übersetzer Bernhard Kempen
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Unverhofft kommt oft!!
von SE aus Zwickau am 23.04.2013

Bei dem Buch handelt es sich ...... (man glaubt es kaum) .... um einen "Anwaltsroman". Der wilde Planet ist nur "Kulisse", könnte auch irgendwo in Süd-Ost-Asien handeln. Buch war kurzweilig zu lesen, spannend und von einer heiteren Grundstimmung. Eines der sehr guten Bücher des Autors.

mal eine nicht professionelle Rezension:
von einer Kundin/einem Kunden aus HALSBRÜCKE am 25.12.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe fast alles von J.Scalzi gelesen (und im Regal stehen). Der Protagonist in diesem Buch ist wie immer der anfangs anzuweifelnde undurchsichtige Held, mit dem man mitfiebert, ihm "Ratschläge geben will" und mit dem man mitleidet, mitfreut..... Das Buch ist eins der besten von John Scalzi und eines der... Ich habe fast alles von J.Scalzi gelesen (und im Regal stehen). Der Protagonist in diesem Buch ist wie immer der anfangs anzuweifelnde undurchsichtige Held, mit dem man mitfiebert, ihm "Ratschläge geben will" und mit dem man mitleidet, mitfreut..... Das Buch ist eins der besten von John Scalzi und eines der besten aus meiner SciFi Sammlung (bisher ca. 460 Romane). John! mehr mehr mehr mehr!!!

Schön geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden aus Braunschweig am 11.12.2011

Ein sehr gutes Buch. Ich finde es erschreckend, dass ich daran glaube, dass Menschen später genauso handeln werden. Lesenswert! Daher zu empfehlen!