Meine Filiale

Black Dagger 10. Todesfluch

Black Dagger Band 10

J. R. Ward

(25)
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

7,95 €

Accordion öffnen
  • Todesfluch / Black Dagger Bd.10

    Heyne

    Sofort lieferbar

    7,95 €

    Heyne

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Düster, erotisch, unwiderstehlich

Vishous musste Jane gehen lassen und ihr Gedächtnis löschen. Doch bevor er seine Hochzeit mit der Auserwählten Cormia vollziehen kann, wird Jane von den Lessern ins Visier genommen und Vishous vor eine schwere Entscheidung gestellt ...

J. R. Ward begann bereits während des Studiums mit dem Schreiben. Nach dem Hochschulabschluss veröffentlichte sie die BLACK DAGGER-Serie, die in kürzester Zeit die amerikanischen Bestsellerlisten eroberte. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in Kentucky und gilt seit dem überragenden Erfolg der Serie als Star der romantischen Mystery.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.09.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641066857
Verlag Random House ebook
Originaltitel Lover Unbound (Part 2)
Dateigröße 2168 KB
Übersetzer Astrid Finke
Verkaufsrang 8871

Weitere Bände von Black Dagger

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Sandra Görlitzer, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Black Dagger ist quasi die Mutter aller Vampirgeschichten, nach Dracula versteht sich. Ich habe einen anderen Roman der Autorin gelesen und bin so "über diese Reihe gestolpert". Es hat mich sofort gepackt, düster und spannend, aber auch romantisch und lustig, absolut lesenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
20
4
1
0
0

Ein weiterer sehr schön düsterer Roman in einer geheimnisvollen Welt.
von einer Kundin/einem Kunden aus Delitzsch am 01.09.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

trotzdem nicht gegeben. Durch einen hinterhältigen Angriff des Feindes muss Jane schließlich ihr Leben lassen. Durch einen Deal mit der Jungfrau der Schrift übernimmt Phury den Posten des Primal, um die Weiterexistenz seiner Spezies zu sichern. Doch auch er beendet die die Vereinigungszeremonie nicht. Stattdessen nimmt er die ... trotzdem nicht gegeben. Durch einen hinterhältigen Angriff des Feindes muss Jane schließlich ihr Leben lassen. Durch einen Deal mit der Jungfrau der Schrift übernimmt Phury den Posten des Primal, um die Weiterexistenz seiner Spezies zu sichern. Doch auch er beendet die die Vereinigungszeremonie nicht. Stattdessen nimmt er die Auserwählte Cormia mit auf das Anwesen der Bruderschaft. Der zentrale Konflikt besteht darin, dass die Jungfrau der Schrift das erste Mal in ihrem Leben gegen ihre eigenen Vorschriften verstoßen und ein Opfer bringen muss, damit ihr Sohn glücklich sein kann. Stilistisch werden in diesem Roman sehr viele Gedankengänge beschrieben und weniger Dialoge. Das ist hier aber auch notwendig, um zu verstehen, warum wer wie denkt und wie es zu welchen Entscheidungen kommt.

Vampire und ihre Traditionen....
von Stephanie Ertli am 18.08.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhaltsangabe: Vishous musste Jane gehen lassen und ihr Gedächtnis löschen. Doch bevor er seine Hochzeit mit der Auserwählten Cormia vollziehen kann, wird Jane von den Lessern ins Visier genommen und Vishous vor eine schwere Entscheidung gestellt … Das Cover ist im typischem Black Dagger Styl: flattender Fledermäuse für Vamp... Inhaltsangabe: Vishous musste Jane gehen lassen und ihr Gedächtnis löschen. Doch bevor er seine Hochzeit mit der Auserwählten Cormia vollziehen kann, wird Jane von den Lessern ins Visier genommen und Vishous vor eine schwere Entscheidung gestellt … Das Cover ist im typischem Black Dagger Styl: flattender Fledermäuse für Vampire und diesmal eine abgebildete Frau (Jane?). Die lila Farbe gefällt mir mal wieder sehr gut <3 Aber es ist ja auch meine liebste Farbe ;) Und sie passt auch sehr gut zu der abgebildeten Frau und lässt das Cover dadurch mystisch aussehen. Hier handelt es sich bei dem 10. Band der Reihe um Teil 2 von Jane und Vishous. Die deutsche Splittung macht sich hier mal wieder deutlich bemerkbar.... Durch mehrere Sichtweisen bekommen wir immer tiefere Einblicke in die Gedanken und Gefühle mehrerer Protagonisten. Und ich finde dadurch bekommen sie auch immer mehr tiefe und man kann sich in manchen Situationen mit dem einem oder anderem idenifizieren. Dadurch wird aber noch zusätzlich die Spannung gestiegen und lässt einen immer weiter lesen. Nur die Lesserseite kommt in diesem Band gar nicht zum vorschein. Das ist eher untypisch und in manchen Momenten habe ich mich schon gefragt was die wohl austüfteln. Dafür gibt J.R.Ward einen tieferen Einblick in die Traditionen und Werte der Bruderschaft bzw der Vampirgesellschaft. Stellenweise wirkte es eher als wenn es nicht nur Traditionen wären sondern sogar zum Teil eher eine Religion. Der eine mag sowas, der eine nicht. Ich finde es passt super zur Story und finde es sehr gelungen wie nahtlos es sich einfügt. Auch wenn die Action in dem Band etwas zu kurz geraten ist und mehr Wert auf die ergreifenden Emotionen und knisternde Erotik gelegt wurde, ist es eine tolle Fortsetzung. Ich freue mich schon auf Band 11 und kann die Black Dagger Reihe nur jedem Fantasyfan ans Herz legen!

von einer Kundin/einem Kunden aus Eislingen am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Bin auch nach so vielen Teilen von der Reihe noch begeistert! Aber meiner Meinung nach ist Vishous Geschichte teils etwas langweilig und es fehlt der gewohnte "Biss" ...


  • Artikelbild-0