Meine Filiale

Karandasch - Russisch / Karandasch

Schreibheft

Anneliese Hoenack, Elena Richert

(1)
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Informationen zum Titel:

Unverzichtbar im Anfangsunterricht


  • Die Buchstaben werden durch ein Viererfenster eingeführt: Groß- und Kleinschreibung sowie Schreib- und Druckschrift.

  • Es gibt Schreibübungen zu einzelnen Buchstaben, Buchstabenverbindungen, Wörtern und Sätzen.

  • Hilfslinien unterstützen die korrekte Schreibweise.

  • Übungen zum differenzierten Arbeiten, z.B. auch für Lernende mit muttersprachlichem Hintergrund ergänzen das Angebot.

  • Plus: Schnellsprechverse, Reime und Merkhilfen rund um die kyrillische Schrift.

Das Heft ist lehrwerkunabhängig einsetzbar.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 92
Erscheinungsdatum Juli 2012
Sprache Russisch
ISBN 978-3-06-021044-2
Verlag Cornelsen Verlag
Maße (L/B/H) 25,9/18,7/1 cm
Gewicht 244 g
Abbildungen zahlreiche Abbildungen
Auflage 1. Auflage Nachdr.
Schulformen Gesamtschule, Gymnasium, Realschule, Sekundarschule
Unterrichtsfächer Russisch

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Hier fühlt man sich wieder wie in der ersten Klasse…
von einer Kundin/einem Kunden am 12.07.2013

Süß gestaltetes Arbeitsheft, bei dem allerdings nicht wirklich hervorgeht, für welche Altersgruppe es bestimmt sein soll. Als Anfänger fühlt man sich durch die Aufgaben zwar motiviert immer weiter zu machen, die auch einigermaßen anspruchsvoll seien können, aber die vielen Zeichnungen, die das ganze Lernen wohl interessanter mac... Süß gestaltetes Arbeitsheft, bei dem allerdings nicht wirklich hervorgeht, für welche Altersgruppe es bestimmt sein soll. Als Anfänger fühlt man sich durch die Aufgaben zwar motiviert immer weiter zu machen, die auch einigermaßen anspruchsvoll seien können, aber die vielen Zeichnungen, die das ganze Lernen wohl interessanter machen sollen, ermüden leider sehr wenn man sich konzentrieren möchte. Rein vom Layout und der Aufmachung her müsste die Zielgruppe die erste bis zweite Klasse besuchen. Inhaltlich wohl eher der sechsten Klasse Gymnasium zuzuordnen.


  • Artikelbild-0