Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Agent 6

Roman

Leo Demidow 3

(21)
Für sein Land würde Leo Demidow alles tun. Für seine Frau würde er sterben. Für ihren Tod muss es einen Schuldigen geben. Und Leo wird ihn finden ...

Moskau 1950. Der schwarze amerikanische Sänger Jesse Austin besucht die Sowjetunion, um sein idealistisches Bild des Kommunismus zu überprüfen. Damit Austin nicht hinter die Kulissen des für ihn inszenierten Alltags schauen kann, wird ihm Geheimdienstoffizier Leo Demidow an die Seite gestellt. Doch trotz Leos Einsatz kommt es fast zum Eklat. Fünfzehn Jahre später reist Demidows Frau Raisa mit ihren beiden Töchtern nach New York, wo ein Konzert sowjetischer und amerikanischer Schüler für Entspannung im Kalten Krieg sorgen soll. Auch Jesse Austin wurde eine Rolle in dem Spektakel zugewiesen. Der Abend endet mit mehreren Toten, und nur ein Mann weiß, was wirklich geschah: Agent 6. Und eines Tages wird Leo ihn finden.

Portrait
Tom Rob Smith wurde 1979 als Sohn einer schwedischen Mutter und eines englischen Vaters in London geboren, wo er auch heute noch lebt. Er studierte in Cambridge und Italien und arbeitete anschließend als Drehbuchautor. Mit seinem Debüt »Kind 44« gelang Tom Rob Smith auf Anhieb ein internationaler Bestseller. Der in der Stalin-Ära angesiedelte Thriller basiert auf dem wahren Fall des Serienkillers Andrej Chikatilo und wurde u. a. mit dem »Steel Dagger« ausgezeichnet, für den »Man Booker Prize« nominiert und bisher in 30 Sprachen übersetzt. Nach »Kind 44« und »Kolyma« schloss der Autor seine Trilogie um den Geheimdienstoffizier Leo Demidow mit dem Roman „Agent 6“ ab.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.09.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641056537
Verlag Manhattan
Originaltitel The Last Adversary
Dateigröße 561 KB
Verkaufsrang 12.317
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte

Weitere Bände von Leo Demidow

  • Band 1

    34503384
    Kind 44
    von Tom Rob Smith
    (84)
    eBook
    8,99
  • Band 2

    34797868
    Kolyma
    von Tom Rob Smith
    (21)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    29881723
    Agent 6
    von Tom Rob Smith
    (21)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Leo ist mir über die beiden Vorgängerromane ans Herz gewachsen, sein Schicksal ist symbolisch für eine grausame Zeit und ein nachwirkendes Mahnmal ins Heute. Dichte Atmosphäre. Leo ist mir über die beiden Vorgängerromane ans Herz gewachsen, sein Schicksal ist symbolisch für eine grausame Zeit und ein nachwirkendes Mahnmal ins Heute. Dichte Atmosphäre.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Abschliessender Band der Trilogie um den KGB-Geheimagenten Leo Demidow. Spannend & mitreissend! Abschliessender Band der Trilogie um den KGB-Geheimagenten Leo Demidow. Spannend & mitreissend!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Sehr unterhaltsam, aber nicht mehr so spannend wie "Kind 44" oder "Kolyma". Mehr Erzählung als Thriller. Trotzdem lesenswert. Sehr unterhaltsam, aber nicht mehr so spannend wie "Kind 44" oder "Kolyma". Mehr Erzählung als Thriller. Trotzdem lesenswert.

Chris Steinberger, Thalia-Buchhandlung Hagen

Brillant geschriebener Roman um den sowjetischen Geheimagenten Demidow, anfangs der 1950er Jahre. Beklemmend und einfach genial! Brillant geschriebener Roman um den sowjetischen Geheimagenten Demidow, anfangs der 1950er Jahre. Beklemmend und einfach genial!

Ein wahnsinnig spannender Thriller in einem eher seltenen Setting: Moskau zu Zeiten Stalins. Ein wahnsinnig spannender Thriller in einem eher seltenen Setting: Moskau zu Zeiten Stalins.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Auch dieser Teil der Reihe um Leo Demidow ist einfach großartig. Krimi und mehr: Fast schon ein Zeitdokument über die Stalin-Sowjetunion. Große Klasse. Auch dieser Teil der Reihe um Leo Demidow ist einfach großartig. Krimi und mehr: Fast schon ein Zeitdokument über die Stalin-Sowjetunion. Große Klasse.

Maren Koenig, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Russland ist so kalt und grausam. Tom Rob Smith hat eiben erheblichen Suctfaktor Russland ist so kalt und grausam. Tom Rob Smith hat eiben erheblichen Suctfaktor

David Möckel, Thalia-Buchhandlung Coburg

Der große Showdown für Leo Demidow, echt lesenswert! Der große Showdown für Leo Demidow, echt lesenswert!

„Sozialistischer Thriller“

Bernhard Wojdyla, Thalia-Buchhandlung Rheine

Sowjetunion: Der ehemalige KPD-Agent Leo Demidow leitet die Moskauer Mordkomission - und muss in seinem schwierigsten Fall gegen seine eigene Familie ermitteln. Vielleicht wird er schließlich in Afghanistan ein wenig Ruhe finden.


Wie in den beiden vorhergegangenen Romanen beobachtet und seziert TRS die politischen und sozialen Verhältnisse im Ost-West-Konflikt, und modeliert eine faszinierend realistische Kulisse für einen weiteren exzellent konzipierten Thriller.
Sowjetunion: Der ehemalige KPD-Agent Leo Demidow leitet die Moskauer Mordkomission - und muss in seinem schwierigsten Fall gegen seine eigene Familie ermitteln. Vielleicht wird er schließlich in Afghanistan ein wenig Ruhe finden.


Wie in den beiden vorhergegangenen Romanen beobachtet und seziert TRS die politischen und sozialen Verhältnisse im Ost-West-Konflikt, und modeliert eine faszinierend realistische Kulisse für einen weiteren exzellent konzipierten Thriller.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
13
3
5
0
0

...Band 3...
von Doris Lesebegeistert am 17.06.2017
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Band 3 mit Leo Demidow. Wieder einmal befinden wir uns in Moskau in den 1950igern. Dieser Thriller ist spannend, mit viel Action und somit bestens für Männer geeignet. Ich würde allerdings empfehlen, die Serie chronologisch zu lesen! ( „Kolyma“ und „Kind 44“)

von Katharina Kaufmann aus Marburg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein Buch mit vielen Wendepunkten und etlichen Überraschungen. Leider war das Ende nicht ganz stimmig.

Agent 6
von einer Kundin/einem Kunden aus Zofingen am 28.07.2015

Wer die anderen Romane von Tom Rob Smith mit dem Protagonisten Leo Demidov kennt ist möglicherweise enttäusch von Agent 6. Einerseits ist die Handlung fast über das ganze Leben von Leo verzettelt, ohne wichtige Gegebenheiten aus den anderen Romanen (Kind 44 und Komya) zu erwähnen. Als Leser muss ich... Wer die anderen Romane von Tom Rob Smith mit dem Protagonisten Leo Demidov kennt ist möglicherweise enttäusch von Agent 6. Einerseits ist die Handlung fast über das ganze Leben von Leo verzettelt, ohne wichtige Gegebenheiten aus den anderen Romanen (Kind 44 und Komya) zu erwähnen. Als Leser muss ich mir einen Ruck geben, wenn ein Kapitel beginnt mit "Nach 8 Jahren". Die Gefühlswelt von Leo und anderen Figuren wird zum Teil seitenlang beschrieben und die Handlung stagniert. Der Autor will auch den Eindruck hinterlassen, dass er sehr gut recherchiert hat. Der Roman würde sich hervorragend eignen, gekürzt zu werden ohne an Qualität zu verlieren. Agent 6 hat durchaus auch positive und spannende Passagen, ich würde ihn aber nicht als einen gelungenen "Guss" bewerten.