Im Schatten der Akazie / Ramses Bd. 5

Im Schatten der Akazie

Ramses Band 5

Christian Jacq

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ramses hat Ägypten zu großem Wohlstand geführt. Doch äußere Anfeindungen gefährden den Frieden. Unter Androhung eines neuen Krieges drängt ihn Hattuschili, der König der Hethiter, seine Tochter zur Gemahlin zu nehmen. Und die nach Rache dürstenden Lybier zetteln einen Aufstand an.

Der letzte Band von Chstian Jacqs weltberühmter Romanbiographie.

Stimmungsvoller als an Ramses' Seite könnte heute ein Ägypten-Reisender kaum durch das Land der Pyramiden geleitet werden. WAZ

Christian Jacq entdeckte als dreizehnjähriger das Ägypten der Pharaonen durch Bücher. Mit 17 besuchte er zum ersten Mal die historischen Stätten am Nil, und seitdem hat er „Ägypten in der Nase“, wie die Hieroglyphen es ausdrücken würden. An der Sorbonne absolvierte er ein Doppelstudium in Archäologie und Ägyptologie, das er mit einer Promotion in Ägyptologie abschloss. Er veröffentlichte zahlreiche ägyptologische Studien und gründete das Institut Ramsès, das sich dem Erhalt gefährdeter antiker Baudenkmäler in Ägypten widmet. Mit seinem Team erarbeitet er eine lückenlose Foto-Dokumentation dieser Denkmäler sowie ein Archiv mit Übersetzungen der hieroglyphischen Inschriften. Bekannt ist Christian Jacq aber vor allem als Autor von historischen Romanen über das alte Ägypten, insbesondere für seine Beststeller-Romane über den berühmten Pharao Ramses.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 446
Erscheinungsdatum 01.12.1999
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-22475-1
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,5/3 cm
Gewicht 498 g
Originaltitel Ramsès: Sous l'acacia d'Occident
Auflage 13. Auflage
Übersetzer Ingrid Altrichter

Weitere Bände von Ramses

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ramses
von einer Kundin/einem Kunden am 30.01.2015

Alles in allem ein lesenswerter Mehrteiler, der mich gut unterhalten hat. Um die Spannung und damit den Leser bei der Stange zu halten, schlittert der große Pharao zwar von einer Intrige in die nächste, sodass man als Leser denkt, dass es doch schon ziemlich erstaunlich ist, dass er sich 67 Jahre auf dem Thron gehalten hat. Denn... Alles in allem ein lesenswerter Mehrteiler, der mich gut unterhalten hat. Um die Spannung und damit den Leser bei der Stange zu halten, schlittert der große Pharao zwar von einer Intrige in die nächste, sodass man als Leser denkt, dass es doch schon ziemlich erstaunlich ist, dass er sich 67 Jahre auf dem Thron gehalten hat. Dennoch empfehlenswert.

Abschied
von Ulla aus Westfalen am 20.02.2008

Ich gebe der ganzen Reihe 5 Sterne, obwohl ich ihre Schwächen durchaus sehe. Jacq gebärdet sich als Hofbiograph. Er identifiziert sich sosehr mit seiner Figur, daß er ihr keine Schwächen erlaubt. Und wo diese geschichtlich belegt sind, da kann nicht sein, was nicht sein darf. Das wirkt oft unfreiwillig komisch. Trotzdem sind die... Ich gebe der ganzen Reihe 5 Sterne, obwohl ich ihre Schwächen durchaus sehe. Jacq gebärdet sich als Hofbiograph. Er identifiziert sich sosehr mit seiner Figur, daß er ihr keine Schwächen erlaubt. Und wo diese geschichtlich belegt sind, da kann nicht sein, was nicht sein darf. Das wirkt oft unfreiwillig komisch. Trotzdem sind die Bände genial. Sie schildern durch fundiertes Detailwissen das Leben im Alten Ägypten anschaulich und lebendig. Und an Spannung mangelt es auch nicht. Hier also geht die Serie zuende - und mit ihr das Leben von Ramses. Er muß noch einmal um sein Lebenswerk kämpfen und schließlich eine Hethiterprinzessin heiraten. Außerdem muß ein Nachfolger gefunden werden. Als dieser zum Regenten ernannt ist, zieht sich Ramses zurück und verbringt die letzten Lebensjahre in Ruhe.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1