Über Friedrich Dürrenmatt

Essays, Zeugnisse und Rezensionen von Gottfried Benn bis Saul Bellow

detebe Band 20861

Friedrich Dürrenmatt

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der Band enthält Essays und Zeugnisse über den Autor Dürrenmatt, das dramatische Werk, das Prosawerk, über Dürrenmatt als Maler und Zeichner. Vervollständigt wird dieser wichtige Nachschlageband mit einer Chronik zu Leben und Schaffen und einer ausführlichen Bibliographie.

"Bekanntes, Unbekanntes, Entlegenes, Informatives, Fremdaussagen - in jedem Falle eine Fülle von Informationen, die durch eine Chronik und eine ausführliche Bibliographie bestens ergänzt wird." (Der Mann)

"Ein gern benutztes Standardwerk innerhalb der reichhaltigen Dürrenmatt-Literatur." (Buchhändler heute)

Friedrich Dürrenmatt wurde 1921 in Konolfingen bei Bern als Sohn eines Pfarrers geboren. Er studierte Philosophie in Bern und Zürich und lebte als Dramatiker, Erzähler, Essayist, Zeichner und Maler in Neuchâtel. Bekannt wurde er mit seinen Kriminalromanen und Erzählungen ›Der Richter und sein Henker‹, ›Der Verdacht‹, ›Die Panne‹ und ›Das Versprechen‹, weltberühmt mit den Komödien ›Der Besuch der alten Dame‹ und ›Die Physiker‹. Den Abschluss seines umfassenden Werks schuf er mit den ›Stoffen‹, worin er Autobiographisches mit Essayistischem verband. Friedrich Dürrenmatt starb 1990 in Neuchâtel.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 30.09.1998
Herausgeber Daniel Keel
Verlag Diogenes
Seitenzahl 576
Maße (L/B/H) 17,9/11,3/3,2 cm
Gewicht 386 g
Auflage 6. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-20861-0

Weitere Bände von detebe

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0