Meine Filiale

Red State

John Goodman, Michael Parks, Melissa Leo, Michael Angarano, Kerry Bishe

(1)
Film (DVD)
Film (DVD)
8,49
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Lieferbar in 5 - 7 Tagen

Weitere Formate

DVD

8,49 €

Accordion öffnen
  • Red State

    1 DVD

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    8,49 €

    1 DVD

Blu-ray

9,79 €

Accordion öffnen
  • Red State

    1 Blu-ray

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    9,79 €

    1 Blu-ray

Beschreibung

Die Aussicht auf heißen Sex lockt drei Teenager mitten aufs Land. Von wegen. In Cooper's Dell erwartet sie die Hölle: Hinterhältig werden sie betäubt. Als sie wieder erwachen, befinden sie sich in den Händen eines erzreaktionären Bibelkults, der an ihnen mit unfassbarer Brutalität ein Exempel statuieren will. Doch damit nicht genug: Während ihrer Folter wird das Lager der Five Points Trinity Church von der Polizei umstellt. Weil Kultführer Abin Cooper nicht daran denkt aufzugeben, entfesseln die Beamten um den kompromisslosen Officer Joseph Keenan die Hölle. Und die drei Jungs sind immer noch mitten drin...

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 18 Jahren
Erscheinungsdatum 06.12.2011
Regisseur Kevin Smith
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4260041334823
Genre Thriller/Horror
Studio Ascot Elite Home Entertainment
Spieldauer 85 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Produktionsjahr 2011

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Kampf dem falschen Moralapostel
von RALF KASTENHOLZ am 11.01.2012
Bewertet: Medium: DVD

Beim Anschauen des Films fällt es einem leicht zu sagen: Typisch Amerika. Es prallen hier 2 Seiten aufeinander, die konservativen Moralapostel in Form einer christlichen Sekte und die moderne Jugendgeneration, deren Moral durchaus zweifelhaft ist. Der Staat in Form eines Sondereinsatzkommandos tritt hier nicht beschützend au... Beim Anschauen des Films fällt es einem leicht zu sagen: Typisch Amerika. Es prallen hier 2 Seiten aufeinander, die konservativen Moralapostel in Form einer christlichen Sekte und die moderne Jugendgeneration, deren Moral durchaus zweifelhaft ist. Der Staat in Form eines Sondereinsatzkommandos tritt hier nicht beschützend auf, sondern als vertuschende Instanz, der der Tod eines Bürgers nichts gilt. Die Sprache im Film ist voller Gewalt und oft auch anstössig und beleidigt das Ohr einer jeden wohlerzogenen Pfarrerstochter. Leider ist der Teil mit der Predigt des Sektenführers etwas zu lang geraten. Dennoch bleibt der Film sehenswert, denn er rüttelt an den Grundfesten der heuchlerischen Moral mancher Sektierer und kritisiert die Gewalt des Staates, der das Leben der eigenen Bürger opfert, um am Schluss mit weisser Weste dazustehen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2