Finnisches Inferno

Kriminalroman

Arto Ratamo und Riita Kuurma Band 2

Taavi Soininvaara

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

8,95 €

Accordion öffnen
  • Finnisches Inferno / Ratamo ermittelt Bd.2

    Aufbau TB

    Sofort lieferbar

    8,95 €

    Aufbau TB

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Heiße Jagd im finnischen Eis Ein Mann stürzt aus dem 28. Stockwerk seines Hotels. Bei seiner Leiche: hochbrisantes Material über den Computercode "Inferno" - der größte Bankraub der Geschichte droht. Medienmanipulation, russische Geheimagenten, die Wirtschaftsmacht China - nicht zuletzt kämpft Ermittler Arto Ratamo mit einem skrupellosen Verräter in den eigenen Reihen. "Ganz und gar nichts für schwache Nerven" Westdeutsche Zeitung

Taavi Soininvaara, geboren 1966, "zählt zu den derzeit politischsten und internationalsten Krimiautoren" (ECHO). Er studierte Jura und arbeitete als Chefanwalt für bedeutende finnische Unternehmen. "Finnisches Requiem" wurde als bester finnischer Kriminalroman ausgezeichnet. Im Aufbau Taschenbuch sind seine Kriminalromane um den Ermittler Arto Ratamo "Finnisches Blut" "Finnisches Inferno", "Finnisches Requiem", "Finnisches Roulette", "Finnisches Quartett", "Finnischer Tango", "Der Finne", "Finnische Kälte" und "Das andere Tier" lieferbar sowie mit dem Ermittler Leo Kara "Schwarz", "Weiß", "Rot" und "Tot".  

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 344 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.09.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783841201973
Verlag Aufbau Verlage GmbH
Dateigröße 3891 KB
Übersetzer Peter Uhlmann

Weitere Bände von Arto Ratamo und Riita Kuurma

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Ganz hervorragendes Buch
von Heinz-Walter Brandt am 06.04.2008
Bewertet: Taschenbuch

Dieses Buch ist wirklich sehr sehr empfehlenswert. Ich hatte bisher mit finnischen Schriftstellern nichts zu tun gehabt und war deswegen sehr skeptisch. Aber was hier Taavi Soininvaara verfasst hat, ist eine wunderbare und spannungsgeladene Kriminalgeschichte. Von Dramturgie und Dnamik des Buches wird der Leser sehr schnell ergr... Dieses Buch ist wirklich sehr sehr empfehlenswert. Ich hatte bisher mit finnischen Schriftstellern nichts zu tun gehabt und war deswegen sehr skeptisch. Aber was hier Taavi Soininvaara verfasst hat, ist eine wunderbare und spannungsgeladene Kriminalgeschichte. Von Dramturgie und Dnamik des Buches wird der Leser sehr schnell ergriffen und möchte wissen, wer der "Hund" nun wirklich ist und welche Vorgehensweisen der SUPO nun erfolgreich sind und welche nicht. Auch die Auflösung, ob es sich nun um eine Aktion der russischen Swedlowsk oder der chinesischen Guanbo ist, bleibt bis zum Schluss spannend. Ich kann es empfehlen und jedem Krimifan ans Herz legen. Heinz-Walter Brandt Aüril 208


  • Artikelbild-0