Meine Filiale

Worte der Vollendung

Eine Auswahl aus dem Gesamtwerk

detebe Band 22479

Buddha

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,90
8,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,90 €

Accordion öffnen
  • Worte der Vollendung

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    8,90 €

    Diogenes

eBook (ePUB)

1,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

9,39 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein kleines Vademecum von Buddhas Lehren – Worte, die das menschliche Denken bewegen und verändern.

Siddhartha Gautama (* 563 v. Chr. in Lumbini; † 483 v. Chr.) lehrte als Buddha (wörtlich: Erwachter, siehe auch Bodhi) den Dharma (die Lehre) und wurde damit der Begründer des Buddhismus. Sein Todesjahr 483 v. Chr. galt früher als das älteste sicher datierbare Ereignis der indischen Geschichte, allerdings wird diese Datierung heute stark bezweifelt. In der gegenwärtigen Buddhismusforschung wird seine Lebenszeit etwa ein Jahrhundert später angesetzt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Wolfgang Kraus
Seitenzahl 173
Erscheinungsdatum 27.04.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-22479-5
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18,2/11,3/1,3 cm
Gewicht 150 g
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 149555

Weitere Bände von detebe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Stress herunterfahren
von einer Kundin/einem Kunden am 23.04.2014

Hier passen der spirituelle und zeitlose Geist des Inhalts mit der Stimme und überhaupt der Stimmung der CDs sehr gut zusammen, was nicht leicht ist bei solch einem tiefgründigen Thema wie dem Buddhismus! Keine monotone oder gekünstelte Stimme wie sonst so oft. Der Inhalt: ausgesuchte Lehrreden des Buddha. Das Vorwort ist auch b... Hier passen der spirituelle und zeitlose Geist des Inhalts mit der Stimme und überhaupt der Stimmung der CDs sehr gut zusammen, was nicht leicht ist bei solch einem tiefgründigen Thema wie dem Buddhismus! Keine monotone oder gekünstelte Stimme wie sonst so oft. Der Inhalt: ausgesuchte Lehrreden des Buddha. Das Vorwort ist auch beeindruckend, der Sprecher macht mit überzeugender Stimme klar, dass die moderne westliche Welt mit ihrer Hast und Oberflächlichkeit im krassen Gegensatz zum Geist des Buddhismus steht, welcher Bescheidenheit, Konzentration und Loslösung (Nicht-Anhaftung) von allen Fesseln sucht und dass gerade heute der Buddhismus aktuell und notwendig ist wie nie zuvor. Dies gilt übrigens aus meiner Sicht überhaupt für die Gedanken der klassischen Philosophie aus West und Ost, sie können wenn ernst genommen und verstanden (nicht so einseitig wie oft in der Esoterik-Szene) Balsam sein für die Seele.


  • Artikelbild-0