Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Das Lächeln der Fortuna / Waringham Saga Bd.1

Historischer Roman

Waringham Saga 1

(80)

England 1360. Nach dem Tod seines Vaters, des ehemaligen Earl of Waringham, reißt der zwölfjährige Robin aus der Klosterschule aus und verdingt sich als Stallknecht auf dem Gut, das einst seiner Familie gehörte. Als Sohn eines angeblichen Hochverräters zählt er zu den Besitzlosen und ist der Willkür der Obrigkeit ausgesetzt.Besonders Mortimer, der Sohn des neuen Earl, schikaniert Robin, wo er nur kann. Zwischen den Jungen erwächst eine tödliche Feindschaft.

Aber Robin geht seinen Weg, der ihn schließlich zurück in die Welt von Hof, Adel und Ritterschaft führt. An der Seite des charismatischen Duke of Lancester erlebt er Feldzüge, Aufstände und politische Triumphe - und er begegnet Frauen, die ebenso schön wie gefährlich sind.

Doch das Rad der Fortuna dreht sich unaufhörlich, und während ein junger, unfähiger König England ins Verderben zu reißen droht, steht Robin plötzlich wieder seinem alten Todfeind gegenüber ...

Portrait
Rebecca Gablé, Jahrgang 1964, in einer Kleinstadt am Niederrhein geboren, studierte nach mehrjähriger Berufstätigkeit Anglistik und Germanistik mit Schwerpunkt Mediävistik in Düsseldorf. Sie wirkte an einem Projekt zur Erforschung anglonormannischer Manuskripte mit. Diese Forschungsergebnisse flossen in ihre weitere literarische Arbeit mit ein. Heute arbeitet sie als freie Autorin und Literaturübersetzerin. Ihr erster Roman Jagdfieber wurde 1996 für den Glauser-Krimipreis nominiert. Wenn sie nicht gerade an einem Roman schreibt, reist sie gern und viel, vor allem in die USA und nach England, oft auch zu Recherchezwecken. Außerdem gehört sie dem Autorenkreis historischer Romane "Quo Vadis" an. Neben der Literatur gilt ihr Interesse der (mittelalterlichen) Geschichte, dem Theater und vor allem der Musik, in fast jeder Erscheinungsform. Rebecca Gablé spielt Klavier, Gitarre, Cello und singt seit vielen Jahren in einer Rockband. Mit ihrem Mann lebt sie unweit von Mönchengladbach auf dem Land.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 1021
Erscheinungsdatum 11.09.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-431-03610-7
Verlag Ehrenwirth
Maße (L/B/H) 22,3/14,6/6,6 cm
Gewicht 1141 g
Auflage 11. Auflage 2001
Verkaufsrang 26.340
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Waringham Saga

  • Band 1

    3001457
    Das Lächeln der Fortuna / Waringham Saga Bd.1
    von Rebecca Gablé
    (80)
    Buch
    19,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    6387795
    Die Hüter der Rose
    von Rebecca Gablé
    (58)
    Buch
    24,99
  • Band 3

    14594008
    Das Spiel der Könige / Waringham Saga Bd.3
    von Rebecca Gablé
    (38)
    Buch
    24,95
  • Band 4

    28963661
    Der dunkle Thron / Waringham Saga Bd. 4
    von Rebecca Gablé
    (62)
    Buch
    24,99
  • Band 5

    42378999
    Der Palast der Meere / Waringham Saga Bd. 5
    von Rebecca Gablé
    (43)
    Buch
    26,00

Buchhändler-Empfehlungen

Thomas Coenen, Thalia-Buchhandlung Mülheim an der Ruhr

Gablé gelingt es in ihren Romanen, die Zeit authentisch einzufangen und ohne Effekthascherei die Geschichte zu erzählen. Start der Reihe um die Familie Waringham. Klasse! Gablé gelingt es in ihren Romanen, die Zeit authentisch einzufangen und ohne Effekthascherei die Geschichte zu erzählen. Start der Reihe um die Familie Waringham. Klasse!

Astrid Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Neuss

Eine unterhaltsame, historische Geschichte über den Beginn der Rosenkriege, mit vielen liebenswerten Charaktern und tollen Wendungen. Das kann man gerne auch mehrfach lesen! Eine unterhaltsame, historische Geschichte über den Beginn der Rosenkriege, mit vielen liebenswerten Charaktern und tollen Wendungen. Das kann man gerne auch mehrfach lesen!

„Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft...“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

...zwischen Ihnen und der Familie Waringham! Ich bin ein großer Fan von Rebecca Gable und ihrer Familie Warinham. Im ersten Teil geht es um Robin, der in einer Klosterschule unterrichtet wird und dort erfährt, dass sein Vater als Verräter gestorben ist und deshalb all seiner Ländereien und Titel enthoben wurde. Robin flüchtet aus der Schule und setzt alles daran, den Ruf seiner Familie wiederherzustellen, auch wenn dies nicht so einfach ist in einer Zeit, in der Treue, Ehre und Ruhm aber auch der Kampf um Macht die Adelshäuser Englands beherrscht. Ich lese diese Romane immer wieder, weil sie so packend und historisch belegt sind, großartig geschrieben und fesselnd! ...zwischen Ihnen und der Familie Waringham! Ich bin ein großer Fan von Rebecca Gable und ihrer Familie Warinham. Im ersten Teil geht es um Robin, der in einer Klosterschule unterrichtet wird und dort erfährt, dass sein Vater als Verräter gestorben ist und deshalb all seiner Ländereien und Titel enthoben wurde. Robin flüchtet aus der Schule und setzt alles daran, den Ruf seiner Familie wiederherzustellen, auch wenn dies nicht so einfach ist in einer Zeit, in der Treue, Ehre und Ruhm aber auch der Kampf um Macht die Adelshäuser Englands beherrscht. Ich lese diese Romane immer wieder, weil sie so packend und historisch belegt sind, großartig geschrieben und fesselnd!

Sabine Wolf, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

An dem Schicksal eines Mannes hängen die Schicksale unzähliger Menschen, das der Krone und ganz Englands. So spannend und vielseitig wie Game of Thrones! Und in sich abgeschlossen. An dem Schicksal eines Mannes hängen die Schicksale unzähliger Menschen, das der Krone und ganz Englands. So spannend und vielseitig wie Game of Thrones! Und in sich abgeschlossen.

Julia Weckmüller, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Schöner historischer Roman, man fühlt sich schnell ins englische Mittelalter versetzt. Trotz des Umfangs schnell verschlungen. Schöner historischer Roman, man fühlt sich schnell ins englische Mittelalter versetzt. Trotz des Umfangs schnell verschlungen.

Tina Steigmann, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Rebecca Gablé hat mit der Waringham-Saga eine meiner absoluten Lieblingsreihen unter den historischen Romanen geschaffen. Rebecca Gablé hat mit der Waringham-Saga eine meiner absoluten Lieblingsreihen unter den historischen Romanen geschaffen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Kelkheim

Nehmen Sie sich nichts vor, wenn Sie anfangen dieses Buch zu lesen. Sie werden es nicht weglegen können und im Anschluss die drei weiteren Bücher der Waringham-Reihe verschlingen! Nehmen Sie sich nichts vor, wenn Sie anfangen dieses Buch zu lesen. Sie werden es nicht weglegen können und im Anschluss die drei weiteren Bücher der Waringham-Reihe verschlingen!

Julia Symanski, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Flüssig und spannend geschrieben mit Referenzen zu historischen Begebenheiten und Personen. Ein Muss für Fans der Geschichte englischer Königshäuser. Flüssig und spannend geschrieben mit Referenzen zu historischen Begebenheiten und Personen. Ein Muss für Fans der Geschichte englischer Königshäuser.

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Ein fesselnder Historienschmöker!
Man merkt, dass Gablé weiß, wovon sie schreibt. Das Leben damals erscheint gut recherchiert und sie setzt alles packend geschrieben um.
Ein fesselnder Historienschmöker!
Man merkt, dass Gablé weiß, wovon sie schreibt. Das Leben damals erscheint gut recherchiert und sie setzt alles packend geschrieben um.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Der Auftakt zu einer der spannendsten Historien-Reihen. Fesselnd geschrieben und gut recherchiert bietet dieser Roman grandioses Lesevergnügen. Der Auftakt zu einer der spannendsten Historien-Reihen. Fesselnd geschrieben und gut recherchiert bietet dieser Roman grandioses Lesevergnügen.

Ulrike Buehnemann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Ein super spannender und absolut fesselnder historischer Roman. Packend bis in die letzte Seit. Man kann dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ein super spannender und absolut fesselnder historischer Roman. Packend bis in die letzte Seit. Man kann dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Der erste Teil der Waringham-Saga, der Beginn der Geschichte einer Familie, die es im historischen England noch weit bringen wird. Einer meiner absoluten Lieblinge! Der erste Teil der Waringham-Saga, der Beginn der Geschichte einer Familie, die es im historischen England noch weit bringen wird. Einer meiner absoluten Lieblinge!

Kristin Schenk, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Der Auftakt der großen Waringham-Saga. Gablé kann vor allem eines: authentisch und fesselnd schreiben. Ein toller Mittelalter-Epos rund um das englische Königshaus. Der Auftakt der großen Waringham-Saga. Gablé kann vor allem eines: authentisch und fesselnd schreiben. Ein toller Mittelalter-Epos rund um das englische Königshaus.

Robin Limper, Thalia-Buchhandlung Hilden

Historisch akkurat. Höchst spannend. Und so geschrieben, dass man das Gefühl hat selbst dabei zu sein und mitzuwandern. Der Begin der Waringham-Saga. Historisch akkurat. Höchst spannend. Und so geschrieben, dass man das Gefühl hat selbst dabei zu sein und mitzuwandern. Der Begin der Waringham-Saga.

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Einer Der Klassiker des Genres,süffig wegzulesen,aber historisch stimmig inszeniert.Die Geschichte des fiktiven Geschlechts der Waringhams im Lauf des engl.Mittelalters (1.Teil) Einer Der Klassiker des Genres,süffig wegzulesen,aber historisch stimmig inszeniert.Die Geschichte des fiktiven Geschlechts der Waringhams im Lauf des engl.Mittelalters (1.Teil)

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Einer der besten Historischen Romanen die ich je gelesen habe, super recherchiert und einfach nur spannend geschrieben man legt das Buch nicht mehr aus der Hand. Einer der besten Historischen Romanen die ich je gelesen habe, super recherchiert und einfach nur spannend geschrieben man legt das Buch nicht mehr aus der Hand.

Stefanie Sült, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein großartiges Buch kann nicht noch besser werden - aber anders. Als Fan aller Gablé-Bücher war ich neugierig auf das alternative Ende - spannend! Ein Must-have für Fans! Ein großartiges Buch kann nicht noch besser werden - aber anders. Als Fan aller Gablé-Bücher war ich neugierig auf das alternative Ende - spannend! Ein Must-have für Fans!

Kathrin Regel, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Der erste Roman in der Waringham- Folge, und einer der besten historischen Romane, die ich bis jetzt gelesen habe. Der erste Roman in der Waringham- Folge, und einer der besten historischen Romane, die ich bis jetzt gelesen habe.

Katrin Höffler, Thalia-Buchhandlung Günthersdorf

Einer der fesselndsten historischen Romane die ich je gelesen habe!
Wer politischen Scharfsinn, Liebe und Intrigen zur Zeit der Rosenkriege erleben will, ist hier richtig.
Einer der fesselndsten historischen Romane die ich je gelesen habe!
Wer politischen Scharfsinn, Liebe und Intrigen zur Zeit der Rosenkriege erleben will, ist hier richtig.

Stephanie Bilke, Thalia-Buchhandlung Münster

Der Auftakt zu einer der besten historischen Romanreihen. Unglaublich gut recherchiert, spannend bis zur letzten Seite! Dies ist die Ausgabe des Originalmanuskripts... Der Auftakt zu einer der besten historischen Romanreihen. Unglaublich gut recherchiert, spannend bis zur letzten Seite! Dies ist die Ausgabe des Originalmanuskripts...

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Richtig toller Auftakt zur "Waringham"-Saga. Recht kriegerisch, dabei sehr lebendig. Die Figuren sind so lebensecht gezeichnet, dass man sich richtig mit ihnen anfreundet. Richtig toller Auftakt zur "Waringham"-Saga. Recht kriegerisch, dabei sehr lebendig. Die Figuren sind so lebensecht gezeichnet, dass man sich richtig mit ihnen anfreundet.

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Ettlingen

Die "Waringham-Saga" bietet mehr als nur eine spannende Lektüre. Durch die gute Recherche und Ausarbeitung der Geschichte erfährt man zeitgleich viel Wissenswertes. Super! Die "Waringham-Saga" bietet mehr als nur eine spannende Lektüre. Durch die gute Recherche und Ausarbeitung der Geschichte erfährt man zeitgleich viel Wissenswertes. Super!

„Für Follett-Leser“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dies ist mein erster historischer Roman, den ich von Rebecca Gable gelesen habe. Und es ist neben dem "Zweiten Königreich" mit der beste. Hier beginnt die Geschichte der Waringhams mit Robin of Waringham. Neben den Intrigen in seiner Familie um Hab und Gut und Anerkennung, geht es für ihn aber auch um die Liebe und um das Bestehen in den politischen Wirren Englands im 14. Jahrhundert. Das kann Frau Gable einfach toll - gut recherchiert und doch ausreichend fiktiv, dass es gutes historisches Lesefutter ist.

Dies ist mein erster historischer Roman, den ich von Rebecca Gable gelesen habe. Und es ist neben dem "Zweiten Königreich" mit der beste. Hier beginnt die Geschichte der Waringhams mit Robin of Waringham. Neben den Intrigen in seiner Familie um Hab und Gut und Anerkennung, geht es für ihn aber auch um die Liebe und um das Bestehen in den politischen Wirren Englands im 14. Jahrhundert. Das kann Frau Gable einfach toll - gut recherchiert und doch ausreichend fiktiv, dass es gutes historisches Lesefutter ist.

„1024 ungelesene Seiten in Bücherregal !?“

Susanne Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Diese gebundene Sonderausgabe hat doch tatsächlich ein Jahr ungelesen in meinem Bücheregal gelegen. Ich kann es heute kaum glauben, hätte ich beinahe eine der besten historischen Reihen verpaßt:

England 1360: der Vater des 12jährigen Robin of Waringham stirbt als Hochverräter von eigener Hand. Der junge Robin flüchtet aus dem Kloster und verdingt sich als Stallbursche auf dem ehemaligen Gut der Familie. Aber das Rad der Fortuna dreht sich weiter und Robin erlebt als Gefolgsmann und Freund des Duke of Lancaster die wechselvolle englische Geschichte am eigenen Leib.

Gott sei Dank hatte ich Urlaub, als ich dieses Buch anfing zu lesen - wir wurden unzertrennlich und ich muß jetzt schnell zu Teil 2 : Die Hüter der Rose
Diese gebundene Sonderausgabe hat doch tatsächlich ein Jahr ungelesen in meinem Bücheregal gelegen. Ich kann es heute kaum glauben, hätte ich beinahe eine der besten historischen Reihen verpaßt:

England 1360: der Vater des 12jährigen Robin of Waringham stirbt als Hochverräter von eigener Hand. Der junge Robin flüchtet aus dem Kloster und verdingt sich als Stallbursche auf dem ehemaligen Gut der Familie. Aber das Rad der Fortuna dreht sich weiter und Robin erlebt als Gefolgsmann und Freund des Duke of Lancaster die wechselvolle englische Geschichte am eigenen Leib.

Gott sei Dank hatte ich Urlaub, als ich dieses Buch anfing zu lesen - wir wurden unzertrennlich und ich muß jetzt schnell zu Teil 2 : Die Hüter der Rose

„ein Hörgenuss aller erster Güte“

Sonja Smolka, Thalia-Buchhandlung Essen

Robin, Sohn des verstorbenen Earl of Waringham, hat alles verloren und arbeitet als Stallknecht. Doch er ist zum Ritter geboren und findet seinen Weg an die Seite des Duke of Lancaster, den Bruder des Thronfolgers und Sohn des Königs. Robin wird ein treuer Gefolgsmann und verknüpft sein Schicksal und das seines Hauses untrennbar mit Lancaster. Der Hundertjährige Krieg nimmt seinen Anfang, ein despotischer König kommt auf den Thron, und immer wieder trifft Robin auf seinen alten Todfeind Mortimer Dermott, mit dem er noch eine alte Rechnung offen hat.
"Das Lächeln der Fortuna" gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern und markiert den Beginn der Waringham-Saga. Ein Muss für jeden Fan historischer Romane, und dank Martin May hat Waringham nun auch eine Stimme, die den Hörer ins englische Mittelalter versetzt. Obwohl ich das Hörbuch schon so oft gehört habe, werde ich es doch nie leid!
Robin, Sohn des verstorbenen Earl of Waringham, hat alles verloren und arbeitet als Stallknecht. Doch er ist zum Ritter geboren und findet seinen Weg an die Seite des Duke of Lancaster, den Bruder des Thronfolgers und Sohn des Königs. Robin wird ein treuer Gefolgsmann und verknüpft sein Schicksal und das seines Hauses untrennbar mit Lancaster. Der Hundertjährige Krieg nimmt seinen Anfang, ein despotischer König kommt auf den Thron, und immer wieder trifft Robin auf seinen alten Todfeind Mortimer Dermott, mit dem er noch eine alte Rechnung offen hat.
"Das Lächeln der Fortuna" gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern und markiert den Beginn der Waringham-Saga. Ein Muss für jeden Fan historischer Romane, und dank Martin May hat Waringham nun auch eine Stimme, die den Hörer ins englische Mittelalter versetzt. Obwohl ich das Hörbuch schon so oft gehört habe, werde ich es doch nie leid!

„Besser als Ken Follett!!“

Sarah Aksamit, Thalia-Buchhandlung Heilbronn

Ohne weitere große Worte-
diese Autorin gehört seit Jahren zu meinen Top 3 und ist nicht in Gefahr, diesen Platz zu verlieren.
Spannend, dramatisch, absolut kitschfrei- einfach genial
Ohne weitere große Worte-
diese Autorin gehört seit Jahren zu meinen Top 3 und ist nicht in Gefahr, diesen Platz zu verlieren.
Spannend, dramatisch, absolut kitschfrei- einfach genial

„Schöner historischer Schmöker“

Sandra Krämer, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Es geht um das bewegte Leben von Robin of Waringham zur Zeit des 100jährigen Krieges. Als sein Vater in Ungnade fällt und stirbt, verdingt Robin sich als Stalljunge auf seinem ehemaligen Gut. Dort wird Mortimer, Sohn des neuen Earl of Waringham, sein Todfeind.
Je nach Laune Fortunas steigt Robin wieder gesellschaftlich auf oder ab. Gewürzt mit Liebe & Intrige - Wunderbar! Gut, dass es noch zwei unabhängige Fortsetzungen gibt: "Die Hüter der Rose" und "Das Spiel der Könige"
Für Fans von Ken Follett

Es geht um das bewegte Leben von Robin of Waringham zur Zeit des 100jährigen Krieges. Als sein Vater in Ungnade fällt und stirbt, verdingt Robin sich als Stalljunge auf seinem ehemaligen Gut. Dort wird Mortimer, Sohn des neuen Earl of Waringham, sein Todfeind.
Je nach Laune Fortunas steigt Robin wieder gesellschaftlich auf oder ab. Gewürzt mit Liebe & Intrige - Wunderbar! Gut, dass es noch zwei unabhängige Fortsetzungen gibt: "Die Hüter der Rose" und "Das Spiel der Könige"
Für Fans von Ken Follett

„Ein Genuss!!“

Bianka Greif, Thalia-Buchhandlung Wildau

Wer gut recherchierte, faktengenaue und trotzdem meisterlich erzählte, historische Romane mag, wird von Gablè`s Ritterepos begeistert sein.
Viele Jahrzehnte über begleitet man den jungen Robin und seine Getreuen durch die verschiedensten Konflikte, Intrigen, durch Kriege oder an den königlichen Hof. Er leidet, liebt oder kämpft - ein Leben voller Abenteuer und etlicher überraschender Wendungen.
Ein Buch das einen von Seite zu Seite mehr in seinen Bann zieht und trotz der vielen Seiten ist man am Ende enttäuscht - so schnell kann diese Geschichte doch nicht vorbei sein!
P.S. Zum Glück gibt es eine Fortsetzung „ Die Hüter der Rose“
Wer gut recherchierte, faktengenaue und trotzdem meisterlich erzählte, historische Romane mag, wird von Gablè`s Ritterepos begeistert sein.
Viele Jahrzehnte über begleitet man den jungen Robin und seine Getreuen durch die verschiedensten Konflikte, Intrigen, durch Kriege oder an den königlichen Hof. Er leidet, liebt oder kämpft - ein Leben voller Abenteuer und etlicher überraschender Wendungen.
Ein Buch das einen von Seite zu Seite mehr in seinen Bann zieht und trotz der vielen Seiten ist man am Ende enttäuscht - so schnell kann diese Geschichte doch nicht vorbei sein!
P.S. Zum Glück gibt es eine Fortsetzung „ Die Hüter der Rose“

„Ein Muß für Fans der historischen Romane“

C. Badstübner, Thalia-Buchhandlung Ludwigsburg

Rebecca Gablé ist meiner Meinung nach die einzige Autorin, die es mit einem Ken Follett aufnehmen kann. Sie ist auf keiner ihrer 1000 Seiten Schmöker langweilig. Sie tauchen ein in die Geschichte und kämpfen, leiden, lieben und streiten mit den Hauptfiguren. Gablé zu lesen, ist abtauchen in eine andere Welt. Auftauchen möchte ich dann meistens gar nicht mehr. Spannend, super recherchiert, historisch korrekt, was möchte man mehr. Lesen!!!! Rebecca Gablé ist meiner Meinung nach die einzige Autorin, die es mit einem Ken Follett aufnehmen kann. Sie ist auf keiner ihrer 1000 Seiten Schmöker langweilig. Sie tauchen ein in die Geschichte und kämpfen, leiden, lieben und streiten mit den Hauptfiguren. Gablé zu lesen, ist abtauchen in eine andere Welt. Auftauchen möchte ich dann meistens gar nicht mehr. Spannend, super recherchiert, historisch korrekt, was möchte man mehr. Lesen!!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
80 Bewertungen
Übersicht
74
6
0
0
0

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 01.11.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe mir dieses Buch gekauft da ich eine Leseempfehlung bekommen habe.Was soll ich sagen es ist der totale Volltreffer. Es lässt sich sehr leicht lesen und fesselnd einen gleich.

Interessant, aber in die Länge gezogen
von Lisa F. aus Berlin am 10.09.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

3,5 Sterne Im Großen und Ganzen war es sehr unterhaltsam, nur hätte das Buch ruhig um ein paar Hundert Seiten gekürzt werden können, weil es sich an mehreren Stellen hinzieht. Ich habe aber Robin & Co. in mein Herz geschlossen, was die langweiligen Stellen dann noch teilweise retten konnte, und... 3,5 Sterne Im Großen und Ganzen war es sehr unterhaltsam, nur hätte das Buch ruhig um ein paar Hundert Seiten gekürzt werden können, weil es sich an mehreren Stellen hinzieht. Ich habe aber Robin & Co. in mein Herz geschlossen, was die langweiligen Stellen dann noch teilweise retten konnte, und auch Gablés Schreibstil war sehr angenehm. Außerdem fühle ich mich, als hätte ich ein fettes Geschichtsbuch verdrückt, mein Hirn ist voller Wissen um England im späten 14. Jahrhundert, was ich sehr begrüße. Ich fand die historischen Aspekte sehr interessant und lehrreich. Ich glaube aber nicht, dass ich diese Reihe weiterverfolgen möchte, dazu fehlt mir einfach die Kraft und die Lust.

Mittelalterroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 31.05.2016
Bewertet: Taschenbuch

Sehr gut geschriebene interessante Mittelalter Geschichte! Absolut empfehlenswert!! Nicht nur für Teenager sonder für jede Altersgruppe sehr spannend und fesselnder Roman!!