Meine Filiale

Magic Words

Der minutenschnelle Abbau von Blockaden

Cora Besser-Siegmund

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
26,00
26,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Ein bloßer Name kann schon Angst einflößen - ohne dass die betreffende Person erscheint. Der Begriff STEUERERKLÄRUNG z.B. macht auch ohne den realen Anblick der Formulare depressiv. MIGRÄNE veranlasst die Gesichtsmuskeln, sogar an Tagen, an denen man sich gut fühlt, die Mundwinkel nach unten zu ziehen. Stresswörter nennt man diese Boten der schlechten Verfassung.
Mit "Magic Words" kann jeder lernen, Wörter mit der gewünschten Zauberkraft zu "infizieren", damit sie zu positiven Zukunftsboten werden. Die Methode, die über eine gezielte Gehirnbenutzung und direkte Ansprache unseres Nervensystems wirkt, kann für das Erreichen von Lebenszielen in den unterschiedlichen Bereichen (Gesundheit, Gefühle, erfolgreiche Kommunikation, berufliches Fortkommen) genutzt werden. Eine psychologische Hausapotheke für jedermann!
Dieses Buch ist ein unveränderter Nachdruck der Econ-Ausgabe.

Die Diplom-Psychologen Cora Besser-Siegmund (geb. 1957) und Harry Siegmund (geb. 1956) sind Psychotherapeuten, Lehrtrainer und Supervisoren. Seit über 20 Jahren erarbeiten sie in ihrem Institut im Herzen Hamburgs maßgeschneiderte Interventionen für ihre Klienten und Kunden. Durch ihre bisherigen Veröffentlichungen haben die beiden Autoren das Neurolinguistische Programmieren bereits einem breiten Publikum im deutschsprachigen Raum bekannt gemacht. Seit vielen Jahren beschäftigt sich das Ehepaar mit dem Thema individuelles Coaching im Spitzenleistungsfeld. EMDR haben beide zunächst für die Behandlung von traumatisierten Menschen erlernt und genutzt und sind inzwischen begeistert von den erstaunlichen Möglichkeiten, welche diese Methode vor allem auch im Coaching erschließt. Cora Besser-Siegmund ist inzwischen anerkannte EMDR-Supervisorin.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 18.09.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87387-477-0
Verlag Junfermann
Maße (L/B/H) 21,9/14,2/2,5 cm
Gewicht 330 g
Abbildungen mit Abbildungen 21,5 cm
Auflage 4

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • MAGIC WORDS kann keine Psychotherapie sein und vermag eine solche sicher nicht zu ersetzen. Psychotherapie ist eine Behandlung, die viele Sitzungen bei einem speziell dafür ausgebildeten Diplom-Psychologen oder Arzt erfordert. Von Psychotherapeuten kann MAGIC WORDS als eine wertvolle Ergänzung ihrer täglichen Arbeit mit Patienten eingesetzt werden. Zum einen kann der Patient minutenschnell durch eine körperliche Erfahrung nachvollziehen, welche Wirkung Psychotherapie haben könnte; zum anderen dient dieser Ansatz als "Vorbehandlung" für schwierige Themen, die unter Umständen in der Bearbeitung zunächst den Widerstand des Klienten hervorrufen würden. Demgegenüber kann MAGIC WORDS für Sie, den Leser, den Stellenwert einer "Psychologischen Hausapotheke" einnehmen. Sie selbst können bei sich und anderen "Erste Hilfe" leisten oder alltägliche Probleme behandeln, die eigentlich gar keiner Psychotherapie bedürfen. MAGIC WORDS ist schnell zu lernen und ebenso schnell einzusetzen. Sehen Sie hier einige Beispiele für den geeigneten Einsatz: - Ihr Partner, Freund oder Ihre Freundin übt für den Führerschein. Sie können bei der Prüfungsvorbereitung sowie für die innere Sicherheit beim Fahren sorgen. - Jemand hat ein wichtiges Vorstellungsgespräch. Sie können ihn dabei unterstützen, dass er im entscheidenden Moment die Ruhe behält und dadurch beim Gegenüber einen positiven Eindruck hinterlässt. - Ihr Kind hat Probleme mit einem Fach oder gar dem Lehrer. Sie können es hier beim Abbau unnötiger Ängste oder Denkblockaden unterstützen. - Sie selbst leiden vielleicht unter Nackenverspannungen. Mit MAGIC WORDS bekommen Sie einen raschen Einfluss auf die Aktivität der Nackenmuskulatur. Auch andere gesundheitliche Probleme lassen sich positiv beeinflussen. - Vor einem Urlaub im Süden stellt sich heraus, dass ein Mitreisender unter Flugangst leidet. Es ist nicht so schlimm, dass er/sie nicht mitfliegen würde, doch es besteht ein äußerst bedauernswertes Unbehagen. Hier kann die Angst durch MAGIC WORDS auf ein erträgliches Maß abgemildert werden. - Sie haben wiederholt Probleme mit einem Kollegen oder einer Kollegin am Arbeitsplatz. Eigentlich möchten Sie sich gar nicht ärgern, doch Ihre Gefühle überrollen Sie immer wieder. Hier kann Ihnen MAGIC WORDS zu dem berühmten "dicken Fell" verhelfen, an dem der Ärger abprallt. - Vielleicht hätten Sie gern mehr Selbstbewusstsein. MAGIC WORDS hilft bei der Ich-Stärkung. Diese Beispielaufzählung ist sicher nicht vollständig. Sie vermittelt jedoch einen guten Überblick über die Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten. Für die Beschäftigung mit diesen einzelnen Themenbeispielen benötigen Sie jeweils höchstens eine halbe Stunde. Bei eingespielten "MAGIC-WORDS-Teams" werden oft in bestimmten Situationen nur noch ein paar Minuten benötigt. Vielen Menschen macht aber die Beschäftigung mit MAGIC WORDS so sehr Spaß, daß die besagte halbe Stunde gern ausgedehnt wird.
  • Das Gehirn: Hüter unseres Wortschatzes
    Die Macht der Wörter über unseren Körper
    Das Neurolinguistische Programmieren: Eine "Gebrauchsanweisung" fürs Gehirn
    Denken Sie jetzt nicht an einen Papagei!
    Die MAGIC-WORDS-Methode
    Arbeitshilfen für individuelle Ideen
    Die systematische Stabilisierung der MAGIC WORDS
    Mit wem zaubere ich MAGIC WORDS?
    MAGIC WORDS fürs Selbstbewusstsein
    MAGIC WORDS und Gefühle
    Aus Ängsten werden Stärken
    Nervosität wird zur Kraftquelle
    MAGIC WORDS für das körperliche Wohlbefinden
    MAGIC WORDS und Heilungsprozesse
    Der Umgang mit verschiedenen Symptomen
    MAGIC WORDS zur Entwöhnung von schädlichen Suchtmitteln
    Suchtwörter entzaubern
    Süchtig nach Gesundheit
    MAGIC WORDS im täglichen Leben
    Alltagspflichten
    Das Morgenritual
    MAGIC WORDS für Kinder
    Körperkraft: Der "innere Smilie"
    MAGIC WORDS für lernende Erwachsene
    MAGIC WORDS im Umgang mit anderen Menschen
    Geliebte Menschen
    Ungeliebte Menschen
    MAGIC WORDS und Ihre Lebensgeschichte
    "Schwache" Lebensjahre stärken
    Die "innere Familie" heilen
    Umgang mit Erinnerungslücken in der Lebensgeschichte
    MAGIC WORDS und Zukunftsgestaltung