Interrogator

In den Verhörkellern der CIA. Deutsche Erstausgabe. Mitarbeit: Anzinger und Rasp, München

Glenn Carle, CIA-Spezialist für die islamische Welt, wird zu einem Einsatz von nationaler Bedeutung abkommandiert. Er soll einen al-Qaida-Spitzenmann – Deckname: Captus – verhören, der von der Agency gekidnappt und in ein Geheimgefängnis außerhalb der USA gebracht worden ist. Er möge nicht zimperlich sein, wird ihm bedeutet. «Coercive Interrogation» oder auch «Enhanced Interrogation Techniques» nennen die CIA-Leute die neue Linie der Bush-Administration. Andere nennen es Folter.

Carle lehnt Folter ab. Aber je länger das Verhör dauert, desto mehr entgleitet es ihm. Agenten «befreundeter» Dienste schalten sich ein, die Befragung wird immer exzessiver. Carle fühlt sich mitschuldig. Hier ist sein Bekenntnis, ein aufregender Insiderbericht über einen schrecklichen Sündenfall der Bush-Ära. Und ein flammender Appell gegen Folter.

«Carles bewegende Geschichte hat uns alle bloßgestellt: vom CIA-Agenten, der die Augen zumachte, über die Kabinettsmitglieder, die es besser hätten wissen müssen, bis zu den Bürgern Amerikas, die solchen Leuten erlaubten, unsere Nation zu korrumpieren. Ich weiß, ich war einer davon.» Lawrence Wilkerson, Stabschef des ehemaligen Außenministers Colin Powell
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 11.06.12
Ein Buch, das große Wellen schlägt. Die CIA hat nicht wenige Stellen in diesem Buch schwärzen lassen, damit gewisse Details nicht ans Licht der Öffentlichkeit geraten. Das ist ein großes Ärgernis für den Leser, aber auch wieder nicht, denn es verrät einem, welchen Zündstoff dieses Buch verbirgt. Glenn L. Carle, ein hochrangiger CIA-Mitarbeiter, erzählt von seinem Weg in der Agency, seinen falschen Identitäten, seinen gefährlichen Einsätzen, seinen administrativen Aufgaben, was es heißt, Agent zu sein und eine Familie zu haben und natürlich, die Verhöre im Auftrag des amerikanischen Staates. Carle, der sich immer an die Verfassung gehalten hat, wird bei diesem Einsatz eines bessern belehrt, auf Befehl von oben. Trotz der Schwärzungen hat Glenn L. Carle seinen Weg in der CIA spannend und voller kleiner Insider-Geheimnisse erzählt. Ein Buch, das zu vergleichen ist mit einer glühenden Kohle in der Hand. Ein Plädoyer gegen Folter. Hier erfährt man Dinge, die bisher in dunklen Kellern verborgen waren.
Portrait
Glenn L. Carle stammt aus Boston, studierte in Harvard und gehörte 23 Jahre lang zum «Clandestine Service» der CIA, die er 2007 als stellvertretender Direktor für internationale Bedrohungen verließ. In dieser Zeit hat er eine Reihe von terrorismusbezogenen Missionen erfüllt, daneben auch politische und ökonomische. Er hat viele Jahre lang in Europa gearbeitet und zuvor in Mittelamerika. Zuletzt gehörte er dem National Intelligence Council an, dem sein Amt strategische Analysen über Terrorismus, internationale organisierte Kriminalität und Drogenkriminalität zulieferte. Carle lebt in Washingon D.C., er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 09.03.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-498-00941-0
Verlag Rowohlt Verlag
Maße (L/B/H) 22,3/15,3/4,1 cm
Gewicht 698 g
Originaltitel The Interrogator. An Education
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Thomas Pfeiffer, Norbert Juraschitz
Buch (gebundene Ausgabe)
22,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Interrogator

Interrogator

von Glenn L. Carle
Buch (gebundene Ausgabe)
22,95
+
=
Boko Haram

Boko Haram

von Mike Smith
Buch (Taschenbuch)
14,95
+
=

für

37,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.