Warenkorb
 

Cry, the Beloved Country

A Story of Comfort in Desolation

Paton's deeply moving story of Zulu pastor Stephen Kumalo and his son Absalom, set against the backdrop of a land and people riven by racial inequality and injustice, remains the most famous and important novel in South Africa's history. Published to coincide with the Miramax film release in December, starring James Earl Jones and Richard Harris.

Portrait
Alan Paton (1903-1988) wurde als Sohn weißer Eltern in Südafrika geboren. Einige Jahre war er als Lehrer tätig, dann übernahm die Leitung einer Einrichtung für kriminelle und gefährdete Jugendliche in Johannesburg. Er hätte vom Erfolg seines Romans leben können, aber in der Sorge um sein Land ging er in die Politik und wurde Präsident der später verbotenen Liberalen Partei Südafrikas, die sich gegen die Rassentrennung einsetzte.
Zitat
"A beautiful novel, rich, firm and moving-its writing is so fresh, its projection of character so immediate and full, its events so compelling and its understanding so compassionate, that to read the book is to share intimately, even to the point of catharsis, in the grave human experience treated." New York Times "The greatest novel to emerge out of the tragedy of South Africa and one of the best novels of our time" The New Republic
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 01.08.2002
Sprache Englisch
ISBN 978-0-09-976681-0
Reihe Vintage Classics
Verlag Random House UK
Maße (L/B/H) 19,8/13/2 cm
Gewicht 190 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
9,29
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.