Meine Filiale

L'Amoureux de Mme Maigret

Französischer Text mit deutschen Worterklärungen. B2 (GER)

Reclams Universal-Bibliothek Band 9291

Georges Simenon

Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
4,00
4,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Französische Literatur in Reclams Roter Reihe: das ist der französische Originaltext – mit Worterklärungen am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.

Die Erzählung zeigt den berühmten Kommissar in einer ganz neuen Rolle: in der des Ehemanns, dem seine Frau bei der Aufklärung eines komplizierten Mordfalls so erfolgreich zur Seite steht, dass er sie schließlich halb spöttisch, halb neidisch Mme la commissaire Maigret nennt. Ein origineller, mit der gewohnten Meisterschaft verfasster Text des großen Kriminalautors.

Französische Lektüre: Niveau B2 (GER)

Georges Simenon, geb. am 13. Februar 1903 in Liège/Belgien, begann nach abgebrochener Buchhändlerlehre als Lokalreporter. Nach einer Zeit in Paris als Privatsekretär eines Marquis wohnte er auf seinem Boot, mit dem er bis nach Lappland fuhr, Reiseberichte und erste Maigret-Romane verfassend. Schaffenswut und viele Ortswechsel bestimmten 30 Jahre lang sein Leben, bis er sich am Genfersee niederließ, wo er nach 75 Maigret-Romanen und über 120 Non-Maigrets beschloss, statt Romane ausgreifende autobiographische Arbeiten (wie die monumentalen Intimen Memoiren ) zu diktieren. Er starb am 4. September 1989 in Lausanne.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Helmut Keil
Seitenzahl 79
Erscheinungsdatum 01.01.1993
Sprache Deutsch, Französisch
ISBN 978-3-15-009291-0
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 14,7/9,5/0,7 cm
Gewicht 50 g
Unterrichtsfächer Französisch

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0